Bastelidee für den Winter: Eisbär Trio aus Milchdeckel in Käseschachtel

Weiter geht es in dieser Woche mit einem neuen Thema der #DIYchallengederwoche: Deckel & Korken. Dies sind beides kostenlose Materialien, die ich grundsätzlich sammele. Schließlich lassen sich daraus so viele tolle Sachen machen. Einige Ideen findet ihr dazu auch bereits hier auf dem Blog. Beispielsweise den Marienkäfer aus Deckeln, den maritimen Fisch, das Eulen Duo oder gar die Herzen, die wunderbar zum bevorstehenden Valentinstag passen. Und auch mit Korken wurde hier schon fleißig gewerkelt. Vorrangig nutze ich diese zum Stempeln wie für diese Schneemänner, die bunten Bonbons (die sind super für Karneval!), die lustigen Schafe aber auch der Engel, die kleinen Zwerge oder dieser Weihnachtsmann wurde aus Korken gemacht.
Heute gibt es eine winterliche Idee mit Deckeln, wie man die oft auf Tetrapaks (Milchtüten, Saftkartons, Sahne etc.) findet.

Das wird gebraucht:
Eine leere Käseschachtel (Pappe oder Holz), eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, Pinsel, Bastelkleber / Klebestift, Packpapier (aus einer alten Paketsendung), kleine weiße Deckel von pflanzlicher Sahne o.ä., schwarze Bastelfarbe, einen Zahnstocher, kleine weiße Pompoms, eine Bastelunterlage, Packpapier aus einer alten Paketsendung (oder dünne Pappe), Malkittel sowie optional eine Heißklebepistole samt Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Deckt den Tisch ab und zieht den Malkittel über. Aus der Zeitung und Wasserfarben stellt ihr euch umweltfreundliches Bastelpapier her.

Wir haben die Farben Türkis und Weiß verwendet. Die weißen Deckel lassen sich ganz schnell in Eisbären verwandelt.

Einfach aus Packpapier ein oval ausschneiden und aufkleben. Mit schwarzer Farbe eine Nase sowie Augen aufmalen und seitlich je eine weiße Pompom Kugel ankleben.

Die Käseschachtel legt ihr auf das türkisfarbene Bastelpapier und zeichnet mit dem Bleistift den Umriss.

Diese Stück schneidet ihr aus und klebt es ins Innere der Schachtel.

Den unteren Rand haben wir mit weißem Papier gestaltet, damit die Eisbären sich wie am Nordpol auch richtig wohl fühlen.

Bevor man die kleinen Bären nun in das Diorama klebt, knuddelt ihr ein Stück Packpapier zu einer Kugel und klebt dies auf die Deckelunterseite (siehe Detailfotos). So habt ihr eine bessere Klebefläche.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr es noch winterlicher haben möchtet, könnt ihr mit weißer Farbe kleine Schneeflocken auf den Untergrund tupfen oder auch mit dem Motivstanzer kleine Schneeflöckchen lochen und aufkleben.

Weitere kreative Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner oder meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden