DIY Bastelidee für Kinder: Weihnachtskarte mit Schneemann Duo

In diesem Jahr haben sich gleich mehrere Motive an Weihnachtskarten auf den Weg gemacht. Da ich u.a. für kleine Weihnachtspäckchen und Geschenke noch einen passenden Weihnachtsgruß brauchte. Diese Karten sind ganz einfach zu basteln und auch für Kindergartenkinder mit etwas Hilfe umsetzbar. Da schon alleine das Stempeln mit Korken großen Spaß macht, gibt es für euch nun die Bastelanleitung. Darüber wird sich der ein oder andere von euch als Beschäftigungsidee im Lockdown so kurz vor Weihnachten sicherlich freuen.

Das wird gebraucht:
Blanko Grußkarten aus Kraftpapier mit passendem Umschlag, unterschiedlich große Korken (bsp. Sektkorken, Weinkorken), Pinsel, einen Wasserfarbkasten mit Deckweiß, eine Bastelschere, Bastelkleber / Klebstift, ein Streichholz, eine Malunterlage, Malkittel sowie optional Motivlocher Schneeflocke / Eiskristall

So wird’s gemacht:
Am besten deckt man den Tisch etwas ab und lässt alle Kinder in ihre Kittel schlüpfen. (Wer keinen Malkittel besitzt, kann sich diesen ganz nach dieser Anleitung leicht Selbermachen).

Die Kinder brauchen für das Bild selbst gemachtes Bastelpapier und können zu diesem Zweck etwas Zeitung mit Deckweiß und anderen Wasserfarbtönen ihrer Wahl bemalen.

Auf jedem Fall wird für die Möhre als Schneemann Nase noch orange benötigt.

Während das Papier trocknet, stempelt man sich mit Hilfe der Korken und etwas Deckweiß zwei Schneemänner auf das Papier. Wenn die Farbe nicht zu dick aufgetragen wird, trocknen die Abdrücke ganz schnell.

In der Zwischenzeit kann man sich die die Schneemänner entsprechende Details vorbereiten: Pudelmütze, Hut, Möhrennasen, Besen u.a.m.

Dann klebt man diese Details an die Schneemänner und reißt aus blau bemaltem Papier noch etwas Boden für den unteren Rand der Karte.

Mit einem Streichholz oder Zahnstocher kann man den Schneemännern noch Augen, Mund und Knöpfe auftupfen oder diese alternativ mit einem Filzstift malen, ebenso wie die Arme. Je nach Alter & Können der Kinder.

Wer mag, stanzt noch ein paar Schneeflocken aus und klebt sie auf. Mit Deckweiß und Streichholz lässt man es etwas schneien und tupft allerhand weiße Punkte auf.

Auch hier kann man -falls verfügbar- natürlich auch einen Lackstift oder Gelschreiber verwenden.

Ein kleiner Tipp:
Falls ihr die Karten nicht rechtzeitig bis Heilig Abend fertig bekommt, nutzt sie doch einfach als schönen Wintergruß. Auch im neuen Jahr werden sich Freunde, Bekannte und Verwandte über einen lieben Gruß per Post während der Winterzeit sehr freuen.

Weitere DIY Ideen zum Thema Weihnachten & Adventszeit findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, selbst gemachte Postkarten zu unterschiedlichen Anlässen gibt es an dieser Stelle, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner oder meiner Pinnwand und andere kreative Sachen auch da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden