Geschenke schön verpackt: Winterliche Geschenkverpackung mit Schneemännern

Home / Advents- & Weihnachtszeit / Geschenke schön verpackt: Winterliche Geschenkverpackung mit Schneemännern

Nach dem süßen Eisbär aus Naturmaterial, dem stimmungsvollen Windlicht und dem lustigen Erdnuss Pinguin aus dieser Bastelanleitung gibt es heute zum Anschluss des Themas Schneemann, Eisbär und Pinguin der #Diychallengederwoche natürlich noch ein flottes Schneemann Quintett. Die Idee zu dieser ausgefallenen Geschenkverpackung kam mir von dieser Upcycling Idee, die bei Kindern immer super gut ankommt und beim Basteln viel Raum für eigene Ideen und Fantasie lässt.
Und das ich es sehr liebe Geschenke auf witzige Art und Weise zu verpacken ist für euch ja nichts Neues. Für alle, die es Nachbasteln möchten, kommt hier die detaillierte Anleitung.

Das wird gebraucht:
Naturbraunes Packpapier (oder unifarbenes Geschenkpapier, das sich bestempeln lässt), weiße Bastelfarbe (oder Deckweiß), eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbekasten inklusiv Deckweiß, Pinsel (Borstenpinsel), Bastelschere, Bastelkleber / Klebestift, eine Bastelunterlage, Malkittel sowie optional einen Motivlocher Schneeflocke

So wird’s gemacht:
Wie immer bevor ihr mit dem Basteln startet, deckt den Tisch gut ab und zieht euch einen Malkittel über. Das in Packpapier verpackte Geschenk wird nun mit einem weißen Handbadruck bestempelt. Dazu trägt man einfach mit einem Borstenpinsel die Farbe auf die Handinnenfläche und druckt damit mittig auf das Papier.

Während die Farbe kurz an der Heizung trocknet, stellt ihr euch aus Wasserfarben und Zeitung umweltfreundliches Bastelpapier her. Wem das zu aufwändig ist oder wenn es schnell gehen muss, könnt ihr stattdessen auch ebenso gut eine alte Illustrierte, Papierschnipsel oder bunte Werbeflyer nutzen, aus denen ihr die verschiedenen Motive aus farbigen Papier schnippelt. Ob Mütze, Hut, Zylinder, Schal o.ä. – lasst eurer Fantasie freien Lauf und verziert die fünf Schneemänner (Finger) so, wie es euch am besten gefällt. Augen, Mund und Knöpfe sind verhältnismäßig klein, daher empfiehlt es sich diese entweder mit schwarzer Bastelfarbe und einem Zahnstocher aufzutupfen oder, wenn die Farbe wirklich 100% getrocknet ist, mit einem schwarzen Fineliner zu gestalten.

Zum Schluss noch ein paar Schneeflöckchen dazu kleben, fertig ist die winterliche Geschenkverpackung, die dem Beschenkten mit Sicherheit ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr das Geschenk personalisieren möchtet, stempelt doch einfach den Namen mit Buchstabenstempeln auf. Alternativ könnt ihr auch aus dem Zeitungspapier die benötigten Buchstaben schnippeln und in der richtigen Reihenfolge dann am Rand auf das Geschenk kleben.

Weitere kreative Geschenkverpackungen zu unterschiedlichen Anlässen findet ihr an dieser Stelle, pfiffige Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner oder meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden