DIY Geschenkverpackung: Last Minute Geschenktüten mit Nikolausstiefel aus Geschenkpapier

Home / Advents- & Weihnachtszeit / DIY Geschenkverpackung: Last Minute Geschenktüten mit Nikolausstiefel aus Geschenkpapier

Nikolaus naht, daher gibt es eine kreative Last Minute Geschenkverpackung für euch. Diese ist, dank der Papiertüten, wirklich schnell gemacht und eignet sich für Mitbringsel, kleine Nikolausüberraschungen oder natürlich auch als Verpackungsidee für Weihnachtspätzchen & Co. Großartiges Basteltalent braucht ihr für diese Verpackung auch nicht. Also schnappt euch ein paar Beutel aus Kraftpapier und es kann losgehen.

Das wird gebraucht:
Unifarbene Bodenbeutel aus Packpapier / Kraftpapier, gemustertes Geschenkpapier, Masking Tape / Washi Tape, Bastelkleber, eine Bastelschere sowie optional Papierreste, weißen Bastelfilz, rotes Nähgarn und eine Nähmaschine

So wird’s gemacht:
Als erstes zeichnet man sich mit Hilfe eines Bleistifts einen großen Nikolausstiefel auf die Rückseite eines Geschenkpapiers eurer Wahl (nachhaltiger wird es, wenn ihr dafür selbst gemachtes Bastelpapier verwendet, das dauert allerdings dann etwas länger, wenn ihr es euch noch aus Zeitung und Wasserfarben herstellen müsst).

Orientiert habe ich mich dazu an dieser Bastelidee, die ich leicht abgewandelt habe. Den weißen Fell Rand des Stiefels habe ich aus normalem Bastelfilz geschnitten, alternativ könnt ihr ein Stück weißes Papier verwenden, diesen aus Pappe schneiden und weiß anmalen oder ihr greift auch hier auf das selbst gemachte Bastelpapier zurück.

Aus rotem Washitape schneidet man Dreiecke und klebt diese als Wimpel an den oberen Rand. Den Nikolausstiefel (den man ebenso gut als Weihnachtsmann-Stiefel verwenden kann), klebt man mit einem Klebestift auf die Vorderseite der Papiertüte.

Nun befüllt man die Tüte mit Nüssen, ein paar Süßigkeiten oder anderen kleinen Überraschungen und Geschenken. Den oberen Rand faltet oder knickt diesen 1-2 mal um.

Entweder ihr befestigt eine Wäscheklammer daran, wie bei diesen Nikolaustüten, damit die Tüten geschlossen bleiben oder aber ihr vernäht den oberen Rand mit einem groben Zickzack Stick und farblich abgesetzten Garn. Das sieht nicht nur nett aus, sondern geht wirklich flott.

Ein kleiner Tipp:
Wer einen schönen Stempel oder einen Drucker hat, kann sich auch Papier einen kleinen Gruß stempeln oder drucken. Ebenso gut kann man die Beutel mit Namen personalisieren. Je nachdem was euch besser gefällt.

Auf dem Blog findet ihr noch weitere Nikolausüten. Schaut doch mal in dieser Bastelanleitung, dieser Mini Nikolaus Überraschung oder der als Nikolaus verkleideten Überraschungsnuß. Und alle Nikolaus Ideen gibt es hier.

Bei der #DIYchallengederwoche geht es gerade um das Thema Weihnachten. Wer noch auf der Suche nach kreativen Do-it-Yourself Ideen ist, wird dort garantiert fündig!

Weitere Geschenkverpackungen zum Selbermachen zu unterschiedlichen Anlässen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Weihnachtszeit sind in diesem Blog Ordner oder meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden