DIY Geschenkverpackung: Geschenke & Mitbringsel sommerlich & schön verpackt

Schiff ahoi! Unsere Sommerferien gehen zu Ende. Daher gibt es noch eine kleine Verpackungsidee mit Bastelanleitung für euch. Die ist ganz schnell, einfach & ohne Bastelmaterial selbst gemacht. Auf teures Geschenkpapier und dergleichen könnt ihr getrost verzichten. Das wichtigste Material hierfür ist mal wieder eine alte Tageszeitung und Wasserfarbe. Damit lässt sich jedes Geschenk im Nu auf hübschen und in einen Hingucker verwandeln.

Das wird gebraucht:
Naturbraunes Packpapier (ersatzweise unifarbenes Geschenkpapier, ein Bogen Seidenpapier oder auch einfach ein Stück bemaltes Zeitungspapier ;-)), Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Buchseite, Bastelkleber, einen Zahnstocher, eine Bastelschere sowie optional kleine Buchstabenstempel samt Stempelkissen oder einen PC samt Drucker

So wird’s gemacht:
Stellt euch zuerst aus der Zeitung und Wasserfarben euer eigenes, umweltfreundliches Bastelpapier her.

Während das Papier kurz in der Sonne trocknet, könnt ihr euer Präsent in einem Stück Packpapier verstecken.

Falls ihr lieber nachhaltig verpacken und daher generell kein gekauftes Papier verwenden möchtet – kein Problem – verpackt das Geschenk einfach in etwas bemaltem Zeitungspapier!

Aus einer alten Buchseite faltet ihr ein kleines Papierboot. Dann halbiert ihr einen Zahnstocher (oder kürzt ihn so, dass es von der Länge her gut passt wie in dieser Bastelanleitung ersichtlich) und stecht ihn von unten mittig durch das Boot, damit ihr einen Fahnenmast bekommt.

Am oberen Teil klebt in einen kleinen Streifen des selbst gemachten Papiers an, das ihr zu einem Wimpel schneidet.

Für das Meer reißt oder schneidet ihr aus unterschiedlichen Blautönen kleine Wellen (ähnlich wie bei dem Wal oder auch dieser Geschenk-Verpackung) und klebt diese übereinander an den unteren Rand. Wer mag kann noch Möwen, Wolken, Sonne oder andere Motive dazu basteln und aufkleben.

Als Tüpfelchen auf dem „i“ habe ich noch einen kleinen Wimpel aus dünner Pappe beschriftet und aufgeklebt.

Ein kleiner Tipp:
Wer gerade nichts zu verpacken hat, kann auf dieselbe Art und Weise auch Bilder, Collagen oder Postkarten gestalten, die sich im Anschluss per Post verschicken lassen. Über so einen schönen Sommergruß im Briefkasten freut sich mit Sicherheit jeder!

Weitere selbst gemachte Geschenkverpackungen zu ganz unterschiedlichen Anlässen findet ihr in dieser gut gefüllten Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Do-it-Yourself Postkarten sind in diesem Blog Ordner und alles rund um die Sommerzeit gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden