Sommer DIY: Große Mohnblumen Liebe

Home / Basteln mit Kindern / Sommer DIY: Große Mohnblumen Liebe

Im Sommer mag ich es besonders gerne am Feldrand spazieren zu gehen und dabei die leuchtend roten Mohnblumen zu bewundern, wie sie ihre roten Köpfe ganz sanft hin und her bewegen. In der Vase hält sich der Mohn leider gar nicht und außerdem ist die Blütezeit des Klatschmohns im Laufe des Julis auch schon wieder vorbei.
Daher habe ich heute eine Bastel- und Deko Idee, bei der ich euch zeige, wie ihr die schönen Mohnblumen Selbermachen und den ganzen Sommer über konservieren könnt.

Das wird gebraucht:
Pappe / ein leerer Karton, eine Bastelschere, eine Lochzange, eine Holzperle (optional), ein Stück Kordel, Bastelfarbe in rot, einen schwarzen Permanentmarker / Fineliner, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, Pinsel / Borstenpinsel, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Zuerst stellst du dir aus Wasserfarbe und einem Stück Zeitung umweltfreundliches Bastelpapier in einem oder mehreren Grüntönen her. Alternativ kannst du natürlich auch gekauftes Bastelpapier oder grüne Papierreste verwenden.

Dann schneidest du dir aus Pappe einen Kreis aus. Auf welche Weise du alles ganz leicht einen runden Kreis zeichnen und basteln kannst, erfährst du in dem Artikel mit den praktischen Bastelhacks.

Unser Kreis hat in etwa einen Durchmesser von 14 Zentimetern.

Stelle aus einem weiteren Stück Pappe nach dieser Anleitung Wellpappe her. Bei einem so kleinen Stück kann man die oberste Papierschicht ggf. auch ohne Hilfsmittel vorsichtig abziehen um die Wellen darunter freizulegen.

Tupfe mit der Fingerspitze in rote Bastelfarbe und stempele damit etwa in die Kreismitte allerhand roter Punkte und lass diese trocknen.

In der Zwischenzeit schnippele aus dünner Pappe für jede der gestempelten Blüte einen langen Stiel. Aus dem grün bemalten Zeitungspapier reißt du ein paar Grashalme und klebst diese zwischen die Stiele.

An den unteren Rand klebst du einen schmalen Streifen der selbst gemachten Wellpappe als Abschluss.

Steche oben mittig mit Hilfe der Lochzange ein kleines Loch in den Kreis.

Schneide ein Stück Kordel ab, fädele eine Perle darauf und verknote die Enden.

An dieser Schlaufe kannst du dein sommerliches Mohn Kunstwerk aufhängen und als Sommerdeko nutzen.

Vorher male mit einem schwarzen Stift (oder mit schwarzer Bastelfarbe und einem Zahnstocher) kleine Pünktchen in jede der roten Mohn Blüten hinein.

Übrigens findet ihr im Blog Archiv schon zwei tolle Bastelanleitungen zum Thema Mohnblume sowie eine entspannende Fantasiereise mit dem Titel „Sommertraum im Grünen“. Zum einen die zauberhafte Geschenkverpackung, auf der die Blume dem echten Klatschmohn zum Verwechseln ähnlich sieht sowie die 3D Collage mit Mohnblumen, die sich ganz einfach aus Eierkarton selbermachen lassen. Welche der Ideen gefällt euch am besten?

Weitere Ideen zur Sommerzeit findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Do-it-Yourself Ideen für selbst gemachte Deko gibt es in dieser Rubrik, bunte Bastelideen für Kinder werden in diesem Blog Ordner gesammelt und andere kreative Sachen auch an meinen Pinterest Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden