Geld Geschenke zu Weihnachten schön verpacken: Weihnachtsmann aus Erdnuss basteln

Home / Advents- & Weihnachtszeit / Geld Geschenke zu Weihnachten schön verpacken: Weihnachtsmann aus Erdnuss basteln

Nach dem selbst gemachten Adventskranz to go, dem großen Weihnachtskranz aus Handabdrücken und den Eierkarton Rentieren, habe ich heute eine weihnachtliche Verpackungsidee für euch.
Eigentlich bin ich persönlich kein großer Fan von Geldgeschenken, da diese immer so unpersönlich und einfallslos sind. Aber manchmal kommt man eben nicht drum herum. Da in diesem Fall Geld der Herzenswunsch war, habe ich mir eine ausgefallene Verpackung dafür ausgedacht, damit zumindest das Geschenk feierlich überreicht werden und für gute Stimmung sorgen konnte.

Das wird gebraucht:
Eine leere Streichholzschachtel, Packpapier, Bakertwine / rot weiße Kordel, eine Bastelschere, Bastelkleber, eine Erdnuss mit Schale, weißes Seidenpapier, Bastelfarbe in rot, weiß und schwarz, Pinsel, Streichholz

So wird’s gemacht:
Versteckt das Geld in einer leeren Streichholzschachtel. Die sind für diesen Zweck echt perfekt. Schiebt die Schachtel zusammen und wickelt diese in etwas Packpapier ein, so dass diese aussieht wie ein süßes Bonbon.

Bindet an beiden Seiten das Papier mit Hilfe von Kordel zusammen, die ihr mit einer festen Schleife verseht.

Jetzt kommt ihr zum dem eigentlichen Clou dieser Verpackung: Dem Erdnuss Weihnachtsmann. Bemalt die Nussschale am unteren Rand mit weißer Bastelfarbe und oben mit roter. Wenn ihr die Farbe nur dünn auftragt, trocknet die relativ schnell. Vor allem im Winter an der Heizung.

Aus einem kleinen Stück weißem Seidenpapier rollt man eine kleine Kugel. Diese Papierkugel lässt sich mit Kleber als Bommel oben auf die rote Mütze kleben.

Augen und Nase vom Weihnachtsmann tupft man mit Hilfe von Streichhölzern aus.

Wenn der Weihnachtsmann fertig und die Farbe trocken ist, klebt man diesen mit flüssigem Bastelkleber (oder mit einem tropfen Heißkleber) mittig auf dem Geschenk fest.

Ein kleiner Tipp:
Diese kleine Schachtel bietet natürlich nur wenig Platz. Aber für einen Gutschein, ein Geldgeschenk oder eine kleine Überraschung ist die Größe perfekt. Falls ihr den niedlichen Weihnachtsmann für ein größeres Geschenk nutzen wollt, dann fertigt ihr einfach mehrere Exemplare davon an und klebt diese nebeneinander, ähnlich wie bei diesen Nikoläusen aus Pistazienschalen aus dieser Bastelanleitung.

Weitere tolle Geschenkverpackungen zum Selbermachen zu ganz unterschiedlichen Anlässen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Weihnachtszeit sind in diesem Blog Ordner oder meiner Pinnwand und andere kreative Sachen da.


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden