DIY Geschenkidee für Weihnachten: Adventskranz to go

Home / Advents- & Weihnachtszeit / DIY Geschenkidee für Weihnachten: Adventskranz to go

Hiermit läute ich nun auf dem Blog offiziell die Weihnachtszeit ein. Den Anfang macht ein kleiner Adventskranz, der sich ganz schnell basteln und prima verschenken lässt. Das ist mit Sicherheit ein stimmungsvolles Mitbringsel zum Start in den Advent, oder was meint ihr?

Das wird gebraucht:
Weißer Tonkarton, weiße Wellpappe, ein Cellophan Beutel, 4 Teelichter, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, eine Schere, ein Lineal, Zahlenstempel, Buchstabenstempel, ein kleines Stempelkissen, gemusterter Tonkarton, ein Blatt runde Papierspitze (Durchmesser max. 12 cm), einen Motivlocher Tannenbaum (Größe 2 cm), einen Büro Tacker

So wird´s gemacht:
Aus dem weißen Tonkarton schneidet man sich vier Sterne aus, die man mit Hilfe der Bastelschablone vorzeichnen kann. Aus dem gemusterten Tonkarton schneidet man ein 13 x 18 cm großes Rechteck. Dieses kann man mit Hilfe des Lineals und Bleistift ausmessen oder man nimmt stattdessen eine Postkarte als Bastelschablone.

Aus dem gemusterten Karton stanzt man außerdem mit dem Motivlocher vier kleine Tannenbäume aus. Die Tannenbäume werden mit den Zahlenstempel und den Zahlen 1-4 bedruckt. Dann misst man die genaue Höhe der Teelichter bzw. der Metallhülse aus und schneidet aus der Wellpappe lange Streifen in der Breite der Teelichter.

Jedes Teelicht bekommt nun eine Banderole aus der Wellpappe, die man mit Heißkleber außen an der Metallhülse befestigt. Über die Klebekante der Wellpappenenden, klebt man mit einem Tropfen Heißkleber jeweils eine der nummerierten Tannenbäume auf (ähnlich wie bei dieser Geschenkidee). Anschließend klebt man je ein verziertes Teelicht auf einen der weißen Papiersterne, so dass die Teelichter nicht mehr verrutschten und mittig fest auf den Sternen sitzen.

Alle vier Sternenlichter stapelt man der richtigen Zahlenreihenfolge nach und steckt diese in eine durchsichtige Cellophan Tüte. Den offenen Rand faltet man mehrfach zusammen und steckt das mittig gefaltete Rechteck auf Tonkarton darüber, so wie auch in dieser oder jener Bastelidee schon erklärt.

Dieses befestigt man dann an beiden Rändern außen mit dem Tacker. Um die Verpackung noch etwas stilvoller zu gestalten, klebt man ein Spitzendeckchen mittig darüber und kann dieses zusätzlich mit einem ausgestanzten Tannenbaum verzieren.

Ganz zum Schluss stempelt man auf den Kartondeckel mit den Buchstabenstempeln: „Adventskranz to go“.

Ein kleiner Tipp:
Dieser kleine Adventskranz ist nicht nur eine ausgefallene Geschenkidee sondern ein tolles Mitbringsel, das für Lichterglanz in der Vorweihnachtszeit sorgt. Darüber hinaus auch eine schöne Idee für alle, die beruflich viel unterwegs sind. Die haben dann ihren Adventskranz im Mini Format an ihrer Seite!

Weitere DIY Geschenkideen zum Selbermachen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Weihnachten mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, pfiffige Geschenkverpackungen zu unterschiedlichen Anlässen sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Geschenkidee für Weihnachten: Adventskranz to go

  1. Ähnliches habe ich schon mal gesehen, aber nicht so schön und edel!
    Alleine Deine Verpackung
    Das mag ich sehr gerne nachmachen.
    Liebe Grüße
    nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden