DIY Bastelidee & Upcycling für Kinder: Weihnachtlicher Bastelspaß – Rentier aus Eierkarton

Home / Advents- & Weihnachtszeit / DIY Bastelidee & Upcycling für Kinder: Weihnachtlicher Bastelspaß – Rentier aus Eierkarton

Upcyclingideen mag ich immer sehr, auch in der Weihnachtszeit. Daher werden bei uns auch stets Materialien wie leere Klorollen, Pappe, Deckel, Korken und auch Eierkartons gesammelt. Diese Dinge sind nicht nur kostenlos, sondern ein wirklich tolles Bastelmaterial, was man beim kreativen Werkeln prima einsetzen kann. Zum Wegwerfen sind all diese Dinge viel zu schade.
Und nachdem ich euch auf dem Blog in der Vergangenheit bereits einige Bastelideen mit leeren Eierkartons vorgestellt habe (wie beispielsweise der natürliche Kranz mit Draht, der maritime Sommerkranz mit Papierbooten, eine Ostergirlande mit Möhren, die Regenbogen Tischkarten oder die Fliegenpilze), kommt nun endlich mal eine weihnachtliche Bastelidee dazu.

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, einen Wasserfarbkasten incl. Deckweiß, Pinsel, Malkittel, rotes Seidenpapier, kleine Papierreste in weiß und schwarz, Bastelkleber, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, dünne Zweige / Äste, eine Schere sowie einen Malkittel und Zeitungspapier

So wird’s gemacht:
Zuerst deckt man den Tisch mit etwas Zeitungspapier gut an. Dann schneidet sich jeder mit der Schere (oder wenn ein Erwachsener hilft mit dem Cutter) die Kegel aus dem Eierkarton. Diese begradigt man am unteren Rand mit der Schere und bemalt diese mit viel brauner Wasserfarbe und wenig Wasser. Aus den Papierresten bereitet man die Augen vor und aus dem Seidenpapier rollt man eine kleine Kugel. Wer kein Seidenpapier zum Basteln zur Hand hat, knüddelt einfach ein kleines Stück Zeitung zusammen und streicht dieses mit roter Wasserfarbe an.

Die Zweige kürzt man mit der Schere auf die gewünschte Länge und klebt diese mit je einem Tropfen Heißkleber von Innen in den bemalten Kegel. Nun noch die beiden Augen und die rote Nase aufkleben und mit einem dünnen Pinsel und etwas Deckweiß ein paar weiße Pünktchen auf das „Fell“ tupfen.

Wer das Rentier als Baumschmuck oder Geschenkanhänger für Weihnachtsgeschenke nutzen möchte, knipst einfach ein kleines Loch auf die Rückseite und zieht etwas Geschenkband hindurch. Alternativ kann man auch ein Stück Kordel als Schlaufe zusammenbinden und die verknoteten Enden mit etwas Heißkleber zwischen dem Geweih innen befestigen.

Ein kleiner Tipp:
Das Geweih der Rentiere kann man zusätzlich mit ausgestanzten Papier Schneeflocken oder Sternen bekleben!

Weitere pfiffige Bastelanleitungen für Kinder gibt es in dieser Rubrik, DIY Ideen rund um die Adventszeit und Weihnachten findet ihr in dieser Blog Kategorie, alle Upcycling Ideen zum Selbermachen sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Bastelidee & Upcycling für Kinder: Weihnachtlicher Bastelspaß – Rentier aus Eierkarton

  1. Ich kenne das bis jetzt nur als Maus, aber er die Rentiere sind auch eine super Weihnachtsidee,
    Liebe Grüße
    nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden