DIY Deko Idee für den Schulstart: Mini Schulüte für die Einschulungsfeier & den 1. Schultag

Bei der #DIYchallengederwoche Spezial dreht sich gerade alles um das Thema Einschulung. Dabei begleiten mich allerhand liebe Blog Kollegen. Auf meinem Blog habe ich euch bereits eine praktische ABC Rakete, eine Schultüten Girlande, eine genähte Überraschungsschultüte, eine Geschenkidee für ein „glückliches“ Schuljahr sowie bunte Motivationshilfen für Schulkinder gezeigt.
Wenn euch die selbst gemachte Schultütengirlande aus dieser Bastelidee gut gefallen hat, ist die heutige Bastelidee eine schöne Ergänzung. Und zwar zeige ich euch heute, wie man aus leeren Eierkartons kleine Schultüten als Tischkarten selber macht und für die Einschulung basteln kann. Die machen sich als Platzkarte an der gedeckten Kaffeetafel sehr gut und passen natürlich auch wunderbar zum Thema Schule. Los geht´s!

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, eine Bastelschere, ggf. ein scharfes Bastelmesser / Cutter, Pinsel, Bastelfarbe (bsp. Acrylfarbe), eine Bastelunterlage oder abwaschbare Tischdecke, einen weißen Lackstift, weißes Krepppapier (oder Seidenpapier), dünnes Geschenkband, dünne Pappe oder etwas Kraftpapier, Kleber / Klebestift (keinen flüssigen Klebstoff!)

So wird’s gemacht:
Wie schon bei der Partydeko mit den kleinen Zuckertüten, trennt man auch hierbei zuerst die spitzen Kegel aus den Eierschachteln heraus. Entweder mit einer scharfen Schere oder mit einem Bastelmesser. Jeder Kegel wird oben an den Rändern abgerundet.

Zum Malen deckt man den Tisch mit etwas Zeitung oder einer großen, abwaschbaren Tischdecke ab. Dann streicht man jeden Eierkartonkegel mit der gewünschten Farbe an. Bei uns war es ein leuchtendes Rot.

Sobald die Farbe trocken ist, kann man diese kleinen Schultüten noch mit einem allover Muster versehen.

Am einfachsten klappt dies mit Lackstiften oder Gelstiften. Aber es geht auch mit dünnen Pinseln. Farben und Muster könnt ihr ganz nach eurem Geschmack auswählen.

Sobald die Farbe trocken ist, schneidet man aus dem weißen Krepppapier / Seidenpapier breite Streifen und klebt diese mit einem Klebestift von Innen an den oberen Rand.

Dann bindet man mit dünnem Organza Band o.ä. kleine Schleifen um das weiße Papier.

So sehen die gebastelten Schultüten dem großen Original sehr ähnlich.

Wenn ihr euren Gästen einen festen Sitzplatz zuteilen möchtet, könnt ihr auch dünner Pappe (ersatzweise Packpapier / Kraftpapier) noch kleine Wimpel basteln und mit Hilfe des Lackstifts mit Namen versehen.

Diese Wimpel klassen sich von unten an die Schultüten kleben und auf den Tellern verteilen.

Ein kleiner Tipp:
Überraschung gefällig? Wie auch eine echte Schultüte, kann man auch die Mini Version mit kleinen Süßigkeiten o.ä. gefüllten und so als Gastgeschenk an alle Gäste verteilen 😊

Weitere DIY Ideen zum Thema Schule findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, selbst gemachte Geschenkideen mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Bastelideen für Kinder sind in diesem Blog Ordner, alles rund um die Sommerzeit an dieser Stelle und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Deko Idee für den Schulstart: Mini Schulüte für die Einschulungsfeier & den 1. Schultag

  1. Nach längerem miss ich mich doch endlich wieder hier melden und dich für deine Kreativität und die schönen Ideen bewundern.
    Einschulung ist ja kein „gerade“ Thema für mich, aber deine kleinen Schultüten sind so niedlich, dass ich es fast bedauere.
    GLG, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden