DIY Bastelidee für Kinder: Upcycling Schneemann aus Milchkarton mit Mütze

Heute gibt es einen etwas größeren Schneemann, den man prima aus leeren Milchkartons basteln und als Geschenkverpackung nutzen kann. Das ist wirklich kinderleicht. Und wer den Schneemann nicht verschenken, sondern lieber selbst behalten will, der kann ihn auch einfach als praktische Stiftbox und Utensilo nutzen, wie beispielsweise diesem Fuchs schon mal gezeigt.
Habt ihr Lust und einen leeren Tetrapak zur Hand? Dann kann der winterliche Bastelspaß auch schon starten!

Das wird gebraucht:
Eine leere Milchverpackung, ein scharfes Bastelmesser / Cutter, Bastelkleber / Klebestift, etwas Pappe, eine alte Zeitung, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, etwas Geschenkbank, eine Bastelschere, Geschenkpapier (sicher habt ihr noch allerhand Reste von Weihnachten übrig. Ansonsten geht auch Seidenpapier, Krepppapier o.ä.) sowie optional eine Bastelunterlage und Malkittel

So wird’s gemacht:
Zuerst deckt ihr den Tisch etwas ab, zieht die Malkittel über und lasst euch von einem Erwachsenen dabei helfen, die Milchtüte an dem Rändern mit einem scharfen Bastelmesser einzuritzen und schneidet den oberen Rand des Kartons in der gewünschten Länge ab.

Danach kneten ihr den Milchkarton, wie in dieser Bastelanleitung ausdrücklich beschrieben. Darin findet ihr auch zahlreiche Basteltipps zu diesem Bastelmaterial.

Wenn ihr dann die oberste Schicht vorsichtig abgelöst habt, könnt ihr den Karton dünn mit Deckweiß oder einer anderen weißer Bastelfarbe anmalen.

Aus Zeitungspapier stellt ihr euch für die Augen und die Nase Bastelpapier selber her. Das geht ganz einfach und ist zudem auch noch umweltfreundlich.

Um die Möhrennase etwas stabiler zu gestalten, kann man etwas dünne Pappe (bsp. von einer leeren Nudelverpackung o.ä,) unterkleben.
Augen und Nase klebt man auf, den Mund tupft man mit einem dünnen Pinsel und schwarzer Farbe.
Damit der Schneemann nicht friert, gibt es noch einen Schal aus Geschenkband, den man mit einer ausgestanzten Schneeflocke verzieren kann.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr in dem Schneemann ein kleines Mitbringsel, selbst gebackene Kekse oder ein kleines Geschenk verstecken wollt, klebt am oberen Rand einen breiten Streifen Geschenkpapier. Das bindet man nach dem Befüllen mit etwas Geschenkband (Kordel, Wolle oder was ihr zur Verfügung habt) zusammen und schon hat der Schneemann eine lustige Zipfelmütze und versteckt das Geschenk im Innern!

Weitere Bastel- und Beschäftigungsideen für den Lockdown findet ihr z.B. in dieser mit vielen Ideen gefüllten Blog Kategorie, selbst gemachte Geschenkverpackungen hier, nachhaltige Upcyclingideen zum Nachmachen mit detaillierter Anleitung gibt es in dieser Rubrik und alles rund um das Thema Winter sind in diesem Blog Ordner.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden