Verpackungsidee nicht nur für Geburtstagsgeschenke: Winterliches DIY & wunderschön verpackt „Let it snow“

Jemanden zu beschenken macht mir immer großen Spaß. Und ebenso sehr mag ich es Geschenke nett und pfiffig zu verpacken. Das gibt dem Präsent dann noch mal eine ganz besondere, persönliche Note. So habe ich die besorgte Kleinigkeit zum anstehenden Geburtstag mal wieder der Jahreszeit entsprechend gestaltet: Wunderschön winterlich…

Das wird gebraucht:
Unifarbenes Geschenkpapier, Geschenkband, einen kleinen Ast (möglichst getrocknet), weiße Kordel, 1 Blatt weißes Papier, Bleistift, weiße Lackmalstifte, Motivlocher Schneeflocke, Schere, Heißklebepistole mit Klebepatrone, Klebstoff

So wird’s gemacht:
Zu allererst kommt natürlich das Geschenk, was ich in unifarbenes Geschenkpapier gehüllt habe. Das obere, offene Ende habe ich mit Geschenkband zusammengebunden. Da der Schnee hier noch auf sich warten lässt, habe ich mich an der Verpackung wieder einmal ausgetobt, wie bei dieser lustigen Deko Idee

Wie gut, dass mir beim Aufräumen einige Äste in die Hand fielen. Einen davon habe ich mit Heißkleber auf dem verpackten Geschenk befestigt und vorab etwas von der weißen Kordel darunter gelegt. An dieser Aufhängung sollten einige Schneeflocken baumeln und den Ast verschönern.

Dazu habe ich mir aus einem Blatt weißem Papier Kreise ausgestanzt (kann man auch einfach mit einem Trinkglas und Bleistift vorzeichnen und ausschneiden) und dreifach gefaltet. Mit einer scharfen Bastelschere schneidet man nun filigrane Muster in das Papier. Klappt man es im Anschluss auf, kommt die Schneeflocke zum Vorschein.

Einige davon habe ich ans untere Ende der weißen Kordel geklebt. Weitere Schneeflocken kann man mit Hilfe der Lackstifte dazu malen oder ausstanzen und mit einfachem Kleber befestigen.

Wem diese Idee zu „erwachsen“ ist, findet hier noch eine stimmungsvolle, upcycelte Geschenkverpackung im Winterlook und auch hier eine weitere mit Schneemann.

Ein kleiner Tipp:
Die ausgeschnittenen Schneeflocken sind je nach Papier knittrig. Mit dem Bügeleisen kann man diese prima glätten, wenn man ein frisches Geschirrhandtuch darüber legt und das Bügeleisen auf niedrigste Stufe stellt.

Andere Verpackungsideen für Geschenke findet ihr in dieser Rubrik, alles zum Thema Winter da und weitere kreative Ideen werden dort gesammelt 🙂

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “Verpackungsidee nicht nur für Geburtstagsgeschenke: Winterliches DIY & wunderschön verpackt „Let it snow“

  1. Oh wie fein, liebe Sabine. Ich mag vor allem den Ast, den du mit eingebunden hast in deiner Verpackung! Einfach schön. Auch dieses Geschenk ist zum Auspacken ja viel zu schade….
    LG. Susanne

  2. Wie immer so schön, wie schlicht!!
    Gefällt mir total gut.
    In meinem Feed sind dein post und der von Missredfox hintereinander, und zuerst dachte ich, du hãttest ihr Thema zur Linkparty Geschenkverpackung black and white aufgegriffen. 😉

    GLG, Monika

  3. rena

    Sabine,guten Morgen – deine prima Verpackung fand ich heute morgen – ich muß ein Buch einpacken, und langweilig sollte es ja auch nicht sein – „perfekt“ so mache ich das……zumal es heute auch noch angezuckert bei uns ist……*D*A*N*K*E*
    einen schönen Wintertag wünscht *rena*

  4. Ja da hast du recht. Wir passen heute gut zusammen. Das ist wieder so eine wundervolle Verpackungsidee. Gleich mal gemerkt.

    Liebste Grüße Claudia

  5. Ich komme hier gar nicht mehr aus dem Schwärmen raus, ab deinen Verpackungen. Wiedermal wunderschön liebe Sabine. Das passt super zum Wetter hier.
    Herzlichst Nica

  6. Schnee habe ich hier ja genug, allerdings würde ich mich über so ein hübsch verpacktes Geschenk mit Schneeflocken auch sehr freuen, eine schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Cora

  7. Schwarzes Geschenkpapier oder Packpapier ist ja gerade auch voll „in“. Sieht sehr hübsch aus mit den weißen Flocken.

  8. So eine hübsche Idee! Auch das mit dem Ast ist toll, so kann man die süßen Flückchen gleich als Mini-Mobile behalten!
    Liebe Grüße
    Liska

  9. Wiedermal wunderschön verpackt, liebe Sabine. Da rückt das eigentliche Geschenk ja fast in den Hintergrund 😉
    Hab noch eine feine Woche und ganz liebe Grüße,
    Kama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden