Kreatives Upcycling für kleine Kinderhände: Ein Schwarm bunter Fische

Im Sommer wird bei uns ebenso gerne gebastelt wie in den anderen Jahreszeiten. Bevorzugt natürlich Dinge im sommerlichen oder gar maritimen Design. Im letzten Fall war es wieder einmal ein fröhliches Upcycling aus leeren Klopapierrollen, wie man sie auf meinem Blog immer wieder mal findet:

1

Beispielsweise als Schmetterling, fröhliche Drachenbande, lange Schlange, frecher Fuchs, bunten Raketen, ganz dschungelmäßig als Affen, Löwe und Elefant oder wahlweise auch als Osterhase oder Nikolaus. Dieses Mal jedoch haben wir die Papprollen zu einem Fischschwarm ungestaltet.

3

Das wird gebraucht:
Leere Toilettenpapierrollen, ein Glas Wasser, ein Pinsel, Wasserfarben, eine Schere, Lochzange, Metallösen, Nietenzange, Nylongarn, buntes Krepppapier und einen Klebestift

5

So wird’s gemacht:
Die Papprollen drückt man mittig zusammen, so dass diese platt liegen. Dann schneidet man mit Hilfe einer scharfen Schere den Umriss eines kleinen Fisch daraus.

6

Nun dürfen die Kinder kreativ zu Werke gehen und mit den Wasserfarben die Pappfische nach Herzenslust bemalen. Anschließend lässt man die Farbe gut durchtrocknen.

7

Jetzt locht man die Fischnasen mit der Lochzange, steckt eine kleine Metallöse hindurch und befestigt diese mit Hilfe der Nietenzange.

8

Aus dem Kreppband werden ganz schmale Streifen geschnitten und diese in etwa 15-25 cm lange Stücke geteilt. An jeden Fischschwanz wird von Innen (beidseitig!) Kleber aufgetragen und darauf die Enden der Krepppapierstreifen geklebt.

9

Damit man mit den niedlichen Fischen auch dekorieren kann, zieht man ganz zum Schluss durch jede Öse ein Stück Nylongarn und kann damit nach Lust und Laune ein Fenster, eine Tür, den Flur oder die Zimmerdecke schmücken. Bei jedem Luftzug bewegen sich die upcycelten Fische munter umher…

10

Weitere Dekoideen gibt es hier, alles rund um den Sommer da, kreatives für kleine Kinderhände in dieser Rubrik, Upcyceltes bei Nina und andere Ideen dort und auch da.

11

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

15 thoughts on “Kreatives Upcycling für kleine Kinderhände: Ein Schwarm bunter Fische

  1. Eine Bastelei, die wirklich für Kinder geeignet ist, das ist klasse. Und mit so einem Fischlein lässt sich der Sommer noch ein wenig verlängern (hier hat man das Gefühl, er wäre schon vorbei…) LG mila

  2. Oh, was für eine tolle Idee! So süße Fische! Das muss ich mir merken!
    LG
    Kristina

  3. Jetzt kam der Kleine gerade um die Ecke, sah die Fische und bestellte sogleich auch welche, allerdings – natürlich – in gelb, seit zwei Jahren seine erklärte Lieblingfarbe. Gut, dass ich inzwischen auch so ein Ösendingsda angeschafft und auch die restlichen Zutaten im Haus habe! 😀

    Liebe Grüße
    Maike

    • Sabine Sabine

      Na dann wünsche ich Euch frohes „Fischeln“ in welcher Farbe auch immer!

  4. Yva

    Oh, wirklich tolle Fische! Da sind wir zwei sogar in der gleichen Farbpalette unterwegs! Super Idee!

  5. So eine schöne Bastelei! Wir sind auch gerade mit den Fischen beschäftigt. Für ein Fischbild bemalen wir ausgeschnittene Papierfische. Deine Fische würden wunderbar zu unseren Fischen passen!
    Herzliche Grüsse
    Sarah

  6. Liebe Sabine,
    was für eine wunderbare Idee…… und wirklich auch toll für Kinderhände. Das muss ich unbedingt mit meinem Sohnemann mal ausprobieren… oder auch als Bastelei für den nächsten Kindergeburtstag find ich das ganz besonders toll.

    Vielen lieben Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Pamy

  7. Die sehen so herrlich frisch aus ;-), das kommt gleich in meine „Ideenvorratskiste“ fürs Basteln mit den Enkeln. Und irgendwie wird mir doch was einfallen, wie ich die fehlende Zange bastelnd umfischen, ähm, umschiffen kann 😉 Liebe Grüße Ghislana

    • Sabine Sabine

      Liebe Ghislana!
      Ich denke, wenn Du die Löcher von Innen jeweils mit einem runden Lochverstärker oder etwas Tesafilm versiehst, sollte es auch ohne Ösen klappen. So schwer sind die Papprollenfische samt Krepppapierflossen ja nicht. Viel Spaß beim Nachwerkeln!
      Liebe Grüße,
      Sabine

  8. Ich glaube, dass könnte meiner Kleinen gefallen. Letztens musste nämlich eine Muschel an einem Band an die Decke geklebt werden. Dazu würden die Fische sehr gut passen!
    Vielen dank fürs Zeigen!
    VG Charlie

  9. Die sind wirklich richtig süß!! … und dein Brotaufstrich mit Avocado hat es mir angetan 🙂 Danke fürs Rezept! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

  10. Hallo liebe Sabine. Wunderschön sehen eure Fische aus! Die Idee eine Klopapierrolle zu nehmen, so dass der Fisch dann ein bisschen fülle bekommt finde ich grandios! Das muss ich unbedingt mit meinen Zwergen ausprobieren. Und sie passen so herrlich zum Sommer!
    Herzliche Grüsse Nica

  11. Liebe Sabine,
    Deine Fische sind wirklich klasse! Eine wirklich tolle Bastelidee sogar schon für die Jüngeren geeignet. Ich bewundere Dein Ideenreichtum. Immer wieder kann man neue Anregungen bei Dir bekommen, vielen Dank dafür!
    Einen lieben Gruß und einen schönen Abend Dir, Katharina

  12. Ich finde Klopapierrollen einfach genial.was man daraus alles machen kann. Ich hab auch immer einen Vorrat. Die Idee find ich ganz klasse.schön mit kindern zu machen
    Alles Liebe Claudia

  13. Eine klasse Idee, die so schön leicht und schnell umsetzbar ist. Wenn ich das im Kindergarten zeige, haben sicherlich die Kinder noch weitere tolle Ideen zum Verzieren. Mir fällt gerade das Buch „Heute bin ich …“ von Mies van Hout dazu ein, das wäre eine prima Kreative Vorlese- oder besser in diesem Fall Betrachtungsstunde. Das kann ich mir richtig gut vorstellen. Liebe Grüße Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden