DIY Upcycling Idee: Maritimer Deko-Kranz Schiff „Ahoi“ – Basteln mit Eierkartons

Bei uns hat sich mal wieder ein großer Stapel an leeren Eierkartons abgesammelt. Im Frühjahr hatte ich schon mal einen natürlichen Kranz damit gebastelt. Daher habe ich mich ganz spontan zu einer sommerlichen Bastelei entschieden, weil ich Lust auf etwas maritime Deko hatte. Zudem wird gerade wenn es draußen so warm ist, in mir immer die Sehnsucht nach Strand und Meer wach…

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, Basteldraht (nicht zu dünn, damit der Kranz Stabilität hat!), eine Schere, eine alte Zeitung oder Buchseiten, Zahnstocher, Masking Tapes, Heißklebepistole samt Klebepatrone, einen breiten Borstenpinsel, eine Bastelunterlage oder abwaschbare Tischdecke, blauer Acryllack auf Wasserbasis

So wird’s gemacht:
Den Eierkartons rückt man am besten mit einer scharfen Schere zu Leibe und trennt die langen Kegel heraus. Das offene Ende aller Kegel habe ich hierbei spitz und leicht wellenartig zugeschnitten.

Sind alle Kegel auf diese Weise fertig, malt man diese mit blauem Lack oder Bastelfarbe an. Da die Eierkartons Blau als Grundton hatte, hat bei mir eine Farbschicht zum Decken ausgereicht. Die Farbe sollte nun erst einmal gut durchtrocknen.

Um den Kranz sommerlich zu Schmücken habe ich aus ein paar alten Buchseiten kleine Schiffe gefaltet. Dazu teilt man das Papier vorab in kleinere Rechtecke. Meine hatten in etwa die Größe von 8 x 12 cm.

Jedes Papierboot hat auch einen Mast bekommen. Dazu schneidet man mit der Schere das obere Drittel von einem Zahnstocher ab, sticht dieses vorsichtig von unten mittig durch das Schiff und klebt am oberen Ende eine kleine Fahne aus Masking Tape daran.

Die einzelnen Schiffe befestigt man mit etwas Heißkleber auf und um den Kranz. So halten sie am besten. Meinen Kranz habe ich noch mit einem weißen Chiffonband versehen, denn der schmückt nun unseren Flur.

Ein kleiner Tipp: Wenn man die Schiffe von beiden Seiten an den Kranz klebt, kann man ihn auch als Fensterdeko verwenden!

Weitere Upcycling Ideen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Deko gibt es in diesem Ordner, mehr Sommer in dieser Rubrik und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

6 thoughts on “DIY Upcycling Idee: Maritimer Deko-Kranz Schiff „Ahoi“ – Basteln mit Eierkartons

  1. Liebe Sabine,
    wie lustig, gestern habe ich mit meinen Bastel-AG-Kindern ebenfalls so kleine Schiffchen gefaltet und wir haben auch mit Eierkartons gebastelt! Aber ganz anders. Ich zeige das demnächst noch im Blog. Also, Dein Meereskranz ist total zauberhaft und bringt richtig Ferienstimmung ins Haus! Wie die Papierschiffchen auf den Wellen tanzen: Ich bin total begeistert von deiner Idee! Danke für die tolle Anregung. Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Münsterland,
    Katja

  2. eva

    Ich bin begeistert liebe Sabine,
    mit Eierkartons will ich schon so lange Blumen basteln, aber ich habe soviele Ideen im Kopf, dass ich gar nicht dazu komme.
    Der ist aber auch allererste Sahne.
    Lieben Gruß Eva

  3. Liebe Sabine,
    das ist ja eine mega tolle Idee! Die Wellen aus Eierkartons sind richtig klasse! Und Du hast Recht: unsere DIYs passen heute thematisch wirklich perfekt zusammen. Übrigens braucht man für meines nicht zwingend einen Plotter, man kann auch mit der Schere ausschneiden (die Datei für die von-Hand-Ausschneider gibt es ebenfalls bei mir zum Download). Dauert zwar etwas länger, macht aber Spaß 😉
    Liebe Dienstagsgrüße
    Smilla

  4. Oh, maritim gefällt mir
    Deinen anderen Kranz möchte ich schon sehr und habe Eierkartons gesammelt. Vielleicht doch einen Meereskranz
    Danke und liebe Grüße
    Nina

  5. Christine

    Guten Morgen Sabine, Meer und Strand das sind für mich die richtigen Stichwörter:-). Wunderschön schaut dein maritimer Sommerkranz aus. Die Eierkartons geben richtig gute Wellen ab und die Schiffchen aus Buchseiten gefallen mir auch sehr. Ach, werde wohl neben einem Hochzeitsgeschenk am Wochenende auch ein paar Schiffe falten. Machs gut und hab ein tolles Wochenende. Christine

  6. Superidee, mit den Eierkartons kann man ja nicht nur Blumen machen.
    Auch als Meereswellen machen sie sich klasse. Da muss man erst mal drauf kommen!!
    LG, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden