Bastelidee für den Kindergeburtstag: Selbst gemachtes Windlicht mit Regenbogen

Bunte Geburtstagskerzen dürfen bei einem fröhlichen Geburtstag nicht fehlen. Bei uns leuchtet in diesem Jahr noch etwas ganz anderes. Nämlich ein buntes Upcycling Windlicht mit Regenbogen. Das ist wirklich ganz einfach zu basteln und auch eine schöne Geschenkidee, die aufmuntert und gute Laune macht. Dafür muss man kein Bastelprofi sein. Schnappt euch ein leeres Marmeladenglas (oder dergleichen) und das Geburtstagsbasteln kann starten. Diese Idee passt auch prima zu der selbst gemachten Einladung mit Regenbogen, den himmlischen Tischkarten und den selbst gemachten Windlichtern aus Papiertüten.

Das wird gebraucht:
Ein leeres Glas, buntes Transparentpapier (in den Farben des Regenbogens), weißes Seidenpapier, Tapetenkleister, eine Bastelschere, eine Bastelunterlage, einen Malkittel, Kerze oder Teelicht sowie optional kleine Buchstabenstempel samt Stempelkissen

So wird’s gemacht:
Als erstes rührt ihr euch mit lauwarmem Wasser etwa einen Esslöffel voll Tapetenkleister an.

Wer damit regelmäßig bastelt kann sich auch gleich eine größere Menge anrühren, denn dieser Kleber ist gut verschlossen in einem Schraubglas etliche Monate lang haltbar.

Wer im Lockdown keinen Tapetenkleister zum Basteln hat, der kann sich aus Mehl auch ganz schnell einen vollkommen ungiftigen, umweltfreundlichen Kleister herstellen. Wie das funktioniert, könnt ihr in dieser Bastelanleitung nachlesen.

Während der Kleister einen kleinen Moment zieht, deckt den Tisch mit einer abwaschbaren Tischdecke oder einem Bastelset ab und denkt an die Malkittel.

Dann schneidet ihr etwa einen halben Bogen Seidenpapier in kleinere Stücke und klebt diese mit Hilfe des Kleisters um das leere Glas.

Hierbei reicht es vollkommen aus, es von Außen zu bekleben und da das Glas stabil ist, muss man auch nicht mehr als 2-3 Schichten kleben. Schließlich soll die Kerze ja noch hindurch leuchten!

Aus dem Transparentpapier (Krepppapier oder Seidenpapier ist hierfür nicht zu empfehlen, da diese stark ausblutet sobald es feucht wird!) schneidet ihr euch Halbkreise für den Regenbogen und klebt diesen ebenfalls mit Kleister fest.

Dann muss das Glas, am besten an der Heizung, trocknen. Das geht innerhalb weniger Stunden. Dann könnt ihr eine kleine Kerze oder ein Teelicht hinein stellen, je nach Größe des Glases und fertig ist eine tolle Geburtstagsdeko!

Ein kleiner Tipp:
Wer mag kann mit kleinen Buchstaben noch Happy Birthday, den Namen des Geburtstagskindes oder einen anderen Geburtstagsgruß über den Regenbogen stempeln.

Andere kreative Ideen zum Thema Kindergeburtstag findet ihr in dieser Woche auch bei der DIY Challenge der Woche.

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, bunte Geburtstagsideen gibt es in dieser Rubrik, alles rund um das Thema Upcycling sind in diesem Blog Ordner oder meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden