DIY Bastelidee für Kinder: Meine Traumwolke – Wolke aus Pappe, Zeitung & Korken basteln

Jetzt wo wir gerade alle Zeit der Welt haben, kann einem auf die Dauer auch schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Gerade für Kinder ist die derzeitige Situation belastend. Schließlich ist es nur schwer zu verstehen, warum man die eigenen vier Wände nicht verlassen soll, sich nicht mehr verabreden oder mit den besten Freunden zum Spielen treffen darf.
Nutzen wir heute einfach mal die Kraft der Gedanken und träumen uns auf und davon… Vielleicht mit Hilfe einer schönen Fantasiereise, die uns für eine Weile aus dem Alltag entfliehen lässt und uns innere Ruhe schenkt. Oder mit einer kleinen, selbst gebastelten Traumwolke wie dieser!

Das wird gebraucht:
Pappe / ein leerer Karton, ggf. ein Bastelmesser / Cutter (oder ein Küchenmesser, eine scharfe Schere tut es auch), eine Bastelschere, Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Tageszeitung und oder Buchseite, einen Stift (Bleistift), etwas Watte, einen Korken, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Für diese Bastelidee benötigt ihr, wie auch für die lustigen Möhren oder der Giraffen Collage, Pappe und Zeitungspapier. Aus der Pappe schneidet ihr eine schöne Wolke aus, die ihr vorab mit einem Bleistift auf den Karton vorzeichnen könnt.
Damit die Wolke auch schön weiß wird, bemalt ihr etwas Zeitung mit Deckweiß und blauer Farbe (Tutorial dazu findet ihr hier).

Außerdem rollt ihr aus Watte eine kleine Kugel für die Nase. Alternativ klappt dies auch mit weißer Wolle, einem Stück Seidenpapier, einem Taschentuch oder notfalls auch mit dem weiß bemalten Zeitungspapier.

Für Augen schneidet man zwei Kreise oder ovale aus dem unbedruckten Teil einer Buchseite. Für das Innere kann man sich aus schwarz bedrucktem Zeitungspapier mit dem Locher zwei Kreise stanzen, diese mit einem Stift oder schwarzer Wasserfarbe aufmalen.

Für den Mund schneidet man eine dünne Scheibe von einem Weinkorken ab, den man mittig halbiert. Dies sollte unbedingt ein Erwachsener tun!

Dann reißt ihr aus dem weiß bemalten Zeitungspapier dünne Streifen, zupft davon kleine Stücke ab und beklebt eure Wolke damit, bis die Pappe vollständig bedeckt ist.

Alles Papier was übersteht lässt sich später mit der Schere am Rand abschneiden.

Nun noch das lachende Gesicht aufkleben und fertig ist die Gute Laune Wolke!

Ein kleiner Tipp:
Wer die Traumwolke im Kinderzimmer oder über seinem Bett aufhängen möchte, der zieht mit der Nadel (oder einer Lochzange) etwas Kordel durch die Wolke und knotet die Enden zusammen.

Fantasiereisen zum Entspannen findet ihr in meinen Büchern oder eine Auswahl auch in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, kreative Bastelanleitungen für Kinder sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden