DIY Bastelidee: Eine selbst gemachte Postkarte mit kleinem Schutzengel als Glücksbringer

Bastelanleitungen für selbst gemachte Schutzengel gibt es auf meinem Blog inzwischen so einige (Schutzengelgirlande, Schutzengelanhänger aus Ahornnasen, Flügel als Geschenkverpackung, Upcycling Engel aus einer Glühbirne oder den Wäscheklammerengel). Davon kann man ja schließlich auch nie genug haben, oder? Mit den kleinen Engeln verhält es sich ebenso wie mit einer Portion Glück – die kann einfach jeder gut gebrauchen 🙂
Dieses Mal wollte ich einen kleinen Schutzpatron per Post verschicken und habe aus diesem Motiv eine Grußkarte gestaltet. Wer mag, kann wie ich, eine Blanko Postkarte aus Kraftpapier verwenden oder sich aus festem Tonkarton ein Rechteck in Postkartengröße ausschneiden.

Das wird gebraucht:
1 unifarbene Doppelkarte / Klappkarte mit passenden Umschlag, ein Stück weißes Papier (in meinem Fall weißes Packpapier), gemustertes Bastelpapier, silbernen Basteldraht, eine Schere, einen Bleistift, kleine Glas Perlen, Zeitung, Pinsel, Wasserfarbe, Bastelkleber oder bei dickerem Basteldraht eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, weißes Transparentpapier sowie optional einen PC samt Drucker oder einen schönen Stempel

So wird’s gemacht:
Zuerst habe ich für die Karte einen Hintergrund in weiß ausgewählt, den ich aus weißem Packpapier in der Größe der Postkarte geschnitten habe. Anschließend zupft oder reißt man den Rand außen per Hand ab und klebt diesen auf die Kartenvorderseite.

Aus dem gemusterten Papier habe ich ein Kleid geschnitten und aus einem blauen Papierrest ein Paar Schuhe.

Für die Engelsflügel kann man Transparentpapier nehmen oder wie ich, durchsichtiges Papier was als Füllmaterial in einer Paketsendung lag.

Kopf und Beine habe ich aus Basteldraht gebogen und für den Kopf noch ein paar Glasperlen ausgefädelt, der an einen Heiligenschein erinnern soll.

Unter dem Arm klemmt noch ein Herz aus blau bemaltem Zeitungspapier (Anleitung für dieses Bastelmaterial findet ihr hier).

Auf weißes Papier habe ich noch „Schutzengel“ gedruckt und als Wimpel mit auf die Karte geklebt. Alternativ kann man aber auch eine kleine Botschaft oder einen Gruß auf die Karte stempeln oder schreiben.

Weitere Bastelanleitungen für selbst gemachte Postkarten findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, klitzekleine Geschenkideen zum Selbermachen gibt es in diesem Ordner, alle Upcycling Ideen in dieser Rubrik und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “DIY Bastelidee: Eine selbst gemachte Postkarte mit kleinem Schutzengel als Glücksbringer

  1. Ich liebe deine Ideen total. Sie sind immer so einfach und schlicht und dadurch wunderschön. Und einen Schutzengel kann man doch nun wirklich immer gebrauchen.
    LG
    Zottelotte Sonja

  2. Liebe Sabine,
    so eine liebe Idee, einen Schutzengel zu verschenken.
    Den können sicher sehr viele Menschen gebrauchen.
    Viele liebe Grüße zu dir
    Evi

  3. Christine

    Deine Schutzengelkarte ist sehr gelungen, liebe Sabine. Jeder freut sich über einen solchen Engel und ein wenig Glück im Alltag. Liebe Dienstagsgrüße. Christine

Schreibe einen Kommentar zu Evi - Mrs Greenhouse Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden