DIY Geschenkverpackung: Weihnachtsgeschenke schön verpackt – himmlische Engelsflügel

Ich liebe es Geschenke zu verpacken, ganz besonders in der Weihnachtszeit. Und in der dürfen auch kleine Schutzengel nicht fehlen. Symbolisch habe ich dazu zarte Engelsflügel aus Tonkarton und festem Transparentpapier gebastelt. Diese sind schnell gemacht und verleihen den Geschenken etwas ganz „himmlisches“. Und damit die Geschenkverpackung nicht umsonst mit viel Liebe und Herzblut gebastelt wurde, kann man die zarten Flügel nach dem Auspacken noch als kleinen Anhänger und Deko verwenden.

Das wird gebraucht:
Packpapier, ein Stück weißes Tonpapier, weißes Transparentpapier extra stark (mind. 115 g / m2), eine Lochzange, ein Metallöse, eine Nietenzange, etwas weiche Kordel, eine Bastelschere, Buchstabenstempel, ein Stempelkissen sowie optional einen weißen Lackstift, Wellenkarton und Stempel mit weihnachtlichen Motiven / Schriftzügen

So wird’s gemacht:
Das Geschenk versteckt man in einem Stück Packpapier. Dann fertigt man den Engelsflügel an. In meinem Fall als Flügelpaar. Man kann aber auch nur einen „halben“ Flügel basteln, dass ist reine Geschmacksache. Ebenso ob man die Flügel unten abrundet oder zackig zuschneidet.
Damit der Geschenkanhänger auch stabil ist, habe ich diesen zuerst aus weißem Tonkarton geschnitten. Die obere Schicht besteht aus Transparentpapier. Durch dieses wirkt der Flügel schön filigran.

Nun legt man beide Flügel passgenau übereinander und locht diese am oberen Rand mittig mit einer Lochzange. Durch die Öffnung steckt man eine kleine Metallöse und befestigt diese mit einer entsprechenden Nietenzange. So reißt das Papier am Flügel nicht ein, wenn man etwas Band oder Kordel hindurch zieht.

Jetzt kann man einfach ein bisschen Kordel um das Geschenk wickeln, damit das Papier auch festhält und dabei auf der oberen Seite den Flügel auffädeln. Die Kordelenden auf der Rückseite verknoten und fertig.
Wem das Geschenk so zu schlicht ist, kann noch den Namen darauf drucken, damit ins Auge fällt, für wen das Geschenk bestimmt ist. Ebenso kann man die Vorderseite des Geschenks mit weihnachtlichen Stempeln verzieren, mit einem breiten Lackstift Schneeflocken drauf tupfen oder noch eine Banderole aus Wellpappe unter der Kordel befestigen.

Auf meinem Blog findet ihr übrigens noch einige Bastelideen für einen niedlichen Schutzengel: Hier ein Engel aus Wäscheklammer, Papierspitze und Märchenwolle, Upcycling Engel aus Glühbirnen, eine Schutzengel  Girlande aus Papier und Draht sowie ein zarter Engel aus Ästen und Ahornflügeln.

Zu guter Letzt wünsche ich euch an dieser Stelle noch ganz „himmlische“ Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Grüße mit viel Weihnachtszauber,

 Sabine

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Geschenkverpackung: Weihnachtsgeschenke schön verpackt – himmlische Engelsflügel

  1. Schön! Und eigentlich kann nach dem Auspacken das Engelsflügel Paar noch einen Platz im Baum finden.
    Schöne Feiertage und liebe Grüße
    Nina

  2. Liebe Sabine,
    das ist wieder so eine wunderschöne Verpackung!
    Ich wünsche dir und deiner Familie
    von Herzen fröhliche Weihnachten,
    erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Ganz herzliche Weihnachtsgrüße schickt dir Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden