DIY Geschenkidee: Happy Birthday Geburtstagstüte to go – Selbst gemachte Geschenkverpackung Teil 1

Ich liebe klitzekleine Geschenkideen und Mitbringsel für liebe Freunde und Verwandte, die sich basteln und verschenken lassen. Ganz besonders gerne fertige ich für diesen Zweck kleine Wundertüten an, in denen allerhand Überraschungen schlummern und die es im wahrsten Sinne des Wortes in sich haben, wie beispielsweise diese Tüten für den Kindergeburtstag, die Ostertüten, jene Osterbeutel oder das Weihnachten to go.
Da man zum Geburtstag nicht immer persönlich gratulieren oder anwesend sein kann, habe ich kurzerhand etwas „Geburtstag to go“ zum selber basteln zusammen gestellt. Heute stelle ich euch dazu erst einmal die passende Geschenkverpackung, in Form einen dekorativen Papierbeutels vor. Los geht’s!

Das wird gebraucht:
1 große Papiertüte bzw. Bodenbeutel aus Kraftpapier (möglichst stabil und reißfest!), eine Bastelschere, farbiges Tonpapier, doppelseitiges Klebeband, etwas Wellpappe bzw. Wellenkarton, Basteldraht, Packpapier Reste, eine schöne Metallklammer, Bordurenstanzer (ersatzweise Zackenschere, Schere mit Wellenrand o.ä.), Kleber, Motivstanzer klein Stern (Durchmesser 1 cm) Maskingtape in unterschiedlichen Farben oder Mustern, Drucker oder Stempel samt Stempelkissen

So wird’s gemacht:
Als erstes habe ich mir mit dem PC bzw. Drucker den Schriftzug „Happy Birthday to go“ auf weißes Tonpapier ausgedruckt. Alternativ kann man sich dies auch einfach stempeln. Die habe ich zugeschnitten und auf farbiges blaues Papier geklebt. Die Ränder seitlich kann man mit einem Bordürenstanzer oder einer Schere verschönern.

Dieses Etikett habe ich mit der Metallklammer an die gewünschte Stelle auf die Tüte geklemmt und den Rest feierlich gestaltet.

Am unteren Rand habe ich einen Streifen doppelseitiges Klebeband angebracht und mit verschieden langen Stücken Draht beklebt. Für den unteren Abschluss habe ich ein Stück Wellenkarton zurechtgeschnitten und über dem Klebeband angebracht, so dass nach oben nur der Draht herausschaut.

Den Draht wollte ich als Blumenstiel benutzen. Aus einem Reststück grauem Packpapier (Füllmaterial einer alten Paketsendung) braucht man einige schmale Rechtecke.

Die knickt man mittig und schneidet diese in Blätterform und fixiert sie mit Kleber um den Draht. Für die Blüten habe ich verschiedene Sterne ausgestanzt und auf das obere Drahtende geklebt (Tipp: Mit einem Tropfen Heißkleber klappt es besser als mit normalem Bastelkleber).

Außerdem habe ich diese Geschenkverpackung noch mit Masking Tapes verschönert, in dem ich daraus kleine Dreiecke als Geburtstagswimpelkette geschnitten und aufgeklebt habe.

Hier verrate ich euch, mit welchen Geschenken ich die Geburtstagstüten gefüllt habe!

Weitere Inspirationen für selbst gemachte Geschenkverpackungen findet ihr übrigens in dieser Rubrik, alles zum Thema Geschenkideen hier, alles rund um den Geburtstag gibt es in diesem Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Geschenkidee: Happy Birthday Geburtstagstüte to go – Selbst gemachte Geschenkverpackung Teil 1

  1. Liebe Sabine,
    die Sternenblümchen sind ja soo hübsch!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  2. Meine Güte, Du bist im Moment so fleissig und kreativ, dass man mit Staunen gar nicht nachkommt 😉
    Liebe Grüsse
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden