DIY & Weihnachtsdeko: Transparente Sternenketten als Geschenkidee

Weihnachten naht und wer noch auf der Suche nach einer klitzekleinen Geschenkidee ist, freut sich vielleicht über diese Bastelei. Die Ketten sind schnell gemacht und mal eine winterliche Variante zu den Sternenketten aus dieser oder auch jener Bastelanleitung.

Das wird gebraucht:
Weißes Transparentpapier extra stark (mind. 115 g / m2), einen Motivlocher „Stern“ XXL (Durchmesser 7,5 cm), Nähgarn und eine Nähmaschine

So wird’s gemacht:
Diese weißen Sternenketten sind so zart und schön – ein echter Wintertraum und da sie so schlicht sind, kann man damit auch über Weihnachten hinaus herrlich dekorieren. Darüber hinaus ist dies eine wirklich Ratzfatz-Bastelidee, die nicht viel Zeit benötigt.

Hier braucht man mindestens einen Bogen extra festes Transparentpapier. Daraus stanzt man nun fröhlich einen ganzen Berg von großen Sternen aus. Mit Hilfe eines Motivlochers geht das wirklich blitzschnell.

Nun geht es an die Nähmaschine, die braucht man hierfür unbedingt, da es mit Zusammenkleben nicht funktioniert! Denn hierbei sieht man deutlich den getrockneten Klebstoff, den man leider nie so ganz gleichmäßig zwischen den Sternen verteilt bekommt.

Um eine Aufhängung zu haben, zieht man erst einmal mind. 10 cm Garn nach oben. Die Garnenden kann man nach dem Nähen der Kette oben zusammenbinden und hat so eine Schlaufe.

Jetzt legt man möglichst ordentlich immer zwei gestanzte Sterne aufeinander. Und zwar so das die Sternzacken genau versetzt aufeinander liegen. Durch diese Sternepärchen näht man mittig mit einer einfachen Naht drüber. So reiht sich Stern an Stern. Ist die gewünschte Länge erreicht, schneidet man die Fäden unten einfach ab.

Besonders schön sehen diese Sternenketten am Fenster aus, da hier durch das einfallende Licht ein schönes Muster entsteht und an den Sternen sichtbar wird.
Alternativ kann man diese aber auch an der Wand oder einem großen Zweig platzieren.

Ein kleiner Tipp:
Diese Sternenkette sind wunderbar als kleine Überraschung für diese Weihnachtstüten geeignet!

Weitere Deko Ideen findet ihr in dieser Rubrik, selbst genähte Dinge hier, alles zu Weihnachten hier und Kreatives da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “DIY & Weihnachtsdeko: Transparente Sternenketten als Geschenkidee

  1. Oh, mit Transparentpapier finde ich die besonders schön!
    Wie viele XXL-Stanzer hast Du eigentlich? Mich deucht so allmählich, es sind eine ganze Menge! 😀

    Liebe Grüße!
    Maike

    • Sabine Sabine

      Liebe Maike,
      da muss ich dich leider enttäuschen. Stanzer habe ich zwar eine wirklich beachtliche Auswahl, aber die in XXL beschränken sich auf „nur“ 4 Motive 🙂
      Ganz liebe Grüße,
      Sabine

  2. Hallo Sabine, die Sternenkette gefällt mir wirklich gut! Wenn man einen Sternausstecher hat, geht es natürlich auch schnell. So was habe ich aber nicht, aber wenn mir mal einer über den Weg läuft, wüsste ich jetzt eine gute Verwendung dafür:)
    LG und danke für die Inspiration
    Amely

  3. Die sind so wunderschön! Ich merke sie mir für nächstes Jahr. Lieben Dank für die zauberhafte Inspiration, Barbara

  4. das ist echt eine schöne Idee mit Transparentpapier, habe ich mir gleich mal gemerkt!
    danke für die Idee!

    LG
    sjoe

  5. So einfach und so wunderschön durch die Überlagerungen!

  6. Das ist eine besonders schöne Sternenzelte, liebe Sabine. So zart und fein!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße
    Cora

  7. danke für deinen Kommentar zu meinem WKSA-Zwischenstand.

    ich wünsche dir auch noch eine schöne Adventszeit!

    LG
    sjoe

  8. Eine bezaubernde Idee.
    LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden