Ein bunter Besuch in den Dünen

Wie man an diesem Post unschwer erkennt mag ich mich in diesem Jahr ausgesprochen ungern vom Sommer trennen. Das wunderbare Wetter tat einfach zu gut nach dem langen, hartnäckigen Winter und dem doch recht „nassen“ Frühling.

Strandhäuser 9

Da man am Wetter nichts ändern kann, ich aber noch etwas Sonne für den bevorstehenden Herbst und Winter tanken muss, gibt es heute bei mir noch etwas Sommer, Sonne, Sand und Meer…

Strandhäuser 8

Diesen Sommer haben wir endlich mal wieder Urlaub in Frankreich gemacht. Das Wetter hätte besser nicht sein können. Einen Vormittag haben wir spontan einen kleinen Ausflug in einen der benachbarten Orte unternommen und dort die lustigen Strandhäuser entdeckt, die wir beim Einkaufen schon auf einer Postkarte erblickt hatten. Das diese gleich „um die Ecke“ liegen, hätten wir nicht zu träumen gewagt.

Strandhäuser 1

Mitten in den Dünen stand Häuschen neben Häuschen. Allesamt mit buntem Dach und zwischendrin der direkte Blick aufs tiefe, blaue Meer…

Strandhäuser 2

Während wir die Dünen zwischen den Strandhäusern entlang marschierten, war außer uns keine Menschenseele zu erblicken. Und das im Hochsommer, in der absoluten Hauptsaison!

Strandhäuser 3

Die Häuser standen mal rechts, mal links und schienen nicht so recht enden zu wollen.

Strandhäuser 4

Als wir schließlich am Ende der Häuserreihe angekommen waren und der Meinung waren, dies sein die letzten, machten wir uns auf den Rückweg, da sich auch gerade der Himmel etwas zu zog.

Strandhäuser 5

Doch auf der Heimfahrt wurden wir eines besseren belehrt – die bunte Häuserpracht zog sich auch weiterhin durch die Dünen und es kamen dabei immer buntere, schönere Dächer zum Vorschein.

Strandhäuser 6

Wer die Strandhäuser einmal selbst und direkt vor Ort bewundern möchte, findet diese übrigens in Gouville sur mer!

Weitere spannende Ausflugsziele in der Nähe: Der Mont St. Michel, die Burganlage Pirou oder auch der Garten von Christian Dior, den man im wunderschönen Granville findet!

Strandhäuser 7

Und weil der Himmel sich an diesem Ort so schön präsentiert hat, schicke ich ein Stück dieser sommerlichen Himmelsblicke heute zur Raumfee

 

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

17 thoughts on “Ein bunter Besuch in den Dünen

  1. liebe sabine,
    ich schwelge auch noch immer in sommererinnerungen, es war ein traumsommer und vieles wird in unserer erinnerung für immer bleiben!
    dein dünenhimmel und die strandhäuser – so schön!
    liebe grüße und ein schönes wochenende!
    dania

  2. Wunderschöne Urlaubsimpressionen, da kriegt man gleich wieder Lust auf MEER.
    Schönes Wochenende wünscht Dir Katrin

  3. Sind das tolle Bilder. Noch mehr als der Himmel gefallen mir die bunten Strandhäuschen, die ich bisher in ähnlicher Form nur in Zeeland gesehen habe. Da würd ich gerne mal eine Sommerwoche verbringen.

    Herzlich, Katja

  4. Was für eine heitere Reihenhaussiedlung 😉 Die lasse ich mir bei dem Ausblick gefallen.
    Liebe Wochenendgrüße
    ANdrea

  5. ach, sabine, du hast ja recht. eigentlich ist es doch schade, dass der sommer wieder vorbei ist. die intensität, mit der er heuer mit riesenverspätung dahergerauscht kam, und seine erdrückende hitzebeharrlichkeit dann hat ihn mich irgendwann wieder wegsehnen lassen. aber jetzt und bei diesem anblick … so eine nette strandhäuschenparade.

  6. Ich kenne solche Häuschen am Meer von Dänemark…sehr hübsch anzusehen…mein Haus hätte bestimmt ein blaues Dach…ganz überraschend…;-) LG Lotta.

  7. Liebe Sabine,

    wir behimmeln uns heute noch dazu gegenseitig.
    Deine Strandhäusschen sind aber auch zu schön. Postkartenidyll in Echt erlebt man nicht in jedem Sommer.

    Liebe Grüße vom Frollein
    (das auch ein Buch von dir im Regal hat)

    • Sabine Sabine

      Das in den Himmel blicken gehört mittlerweile ja am Wochenende schon fest dazu 🙂
      Das mit dem Buch ist ja lustig – bist Du Illustratorin? Deine Zeichnungn schauen so aus.

      Abendliche Grüße
      Sabine

  8. Liebe Sabine,

    bei dem Himmel-Meer-Foto geht mir das Herz auf. Die Strandhäuser mit den bunten Dächern sind wirklich hübsch. Schön, dass ihr so viele davon entdeckt habt.

    Die Frage zu den Häusern habe ich übrigens unter meinem Post beantwortet

    Einen schönen Samstagabend wünscht dir
    Rebekka

    • Sabine Sabine

      Du sagst es – es war ein fantastischer Anblick. Und der Witz war wirklich, diese hutzeligen Häuser schienen nicht enden zu wollen und zogen sich über die kpmplette Dünenlandschaft. Die bunten Dächer waren einfach nur toll, gerade mit Blick auf das Meer 🙂
      Herzliche Grüße,
      Sabine
      PS Dann schlüpfe ich doch gleich nochmals schnell zu Dir rüber…

  9. Wunderschöne Fotos! Da bekommt man wirklich Lust auf Meer! Diese bunten Häuser sind entzückend! Hätt ich auch gern eins! 😉
    LG Mary

  10. Die Häuser sind ja wirklich toll, da muss ich auch unbedingt mal hin. Schöne Fotos!
    Grüße
    Steph

  11. Liebe Sabine, Sonne tanken ist auch meine Devise für dieses Wochenende!
    Der Abschied vom Sommer fällt mir auch sehr schwer in diesem Jahr. Mir fehlt der weiche, versöhnliche Altweibersommer. Irgendwie wurde gleich von Sommer auf Herbst umgeschaltet. Schade. Aber wir wollen ja nicht jammern und genießen es einfach wie es ist.

    Liebe Grüße von Kirstin, die auch gerne so ein süßes Häuschen hätte :-).

  12. sooo schön diese Dünenbilder mit den farbigen Dächern! Komisch, dass da niemand war, aber für euch war’s so einfach perfekt!
    Traumhaft, diese Ruhe, welche deine Bilder ausstrahlen! Ich kann sehr gut verstehen, dass du dich da nur sehr ungern vom Sommer verabschiedest…
    Herzliche Grüsse
    Sarah

  13. Oh Sabine, wie reizend die kleinen bunten Häuschen. Tolle Bilder hast du aus dem Urlaub mitgebracht.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Ute

  14. toll! richtige postkartenmotive. 🙂 und was für ein glück den strand zu dieser zeit so leer vorzufinden. perfekt.

    ganz lieben gruß
    rebecca

  15. Ich bin echt Fan von deinen schönen Fotos !!! Sie sehen so toll aus, am liebsten würden ich sofort hinfahren :))
    LG, nathalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.