DIY Adventskranz selbst gemacht: Leuchtende Lichter-Tüten mit Kinderbildern

Gerade noch rechtzeitig, bevor im letzten Jahr der Lockdown kam, habe ich mit meinen Kunst Kindern einen Adventskranz fertigstellen können. Dieser Adventskranz ist weder aus Tannengrün noch klassisch, dafür ausgefallen, kreativ und mit ganz viel Liebe und Herzblut der Kinder gestaltet. Die Idee kam mir seinerzeit bei den Adventstüten aus dieser Anleitung, die ich hierfür kindgerecht abgewandelt habe.
Die kleinen Künstler waren so eifrig bei der Sache und es war für mich eine große Freude sie bei diesem Prozess zu begleiten. Diese Do-it-Yourself Idee ist wirklich einfach und kann dem Alter der Kinder entsprechend angepasst und variiert werden.
Für alle, die auch einen Adventskranz basteln oder gar verschenken möchten, gibt es nun die detaillierte Bastelanleitung zum Nachmachen.

Das wird gebraucht:
4 leere Gläser (Marmeladengläser, Senfgläser o.ä.), 4 weiße Papiertüten / Bodenbeutel, 4 Teelichter, Buchstabenstempel, ein Stempelkissen, Buntstifte (Filzstifte, Wachsmaler oder andere bunte Stifte eurer Wahl) sowie ggf. eine Bastelschere

So wird’s gemacht:
Auf Bastelunterlage und Malkittel kann man hierbei eigentlich verzichten, da Buntstifte nicht abfärben und auch auf dem Tisch keine Spuren hinterlassen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, legt dennoch zum Basteln ein paar Zeitungsblätter unter.

Pro „Kranz“ benötigt man vier Tüten. Wir haben vorab gemeinsam Ideen für Motive gesammelt, die sich für die Tüten eignen und von den Kindern gut gemalt werden können:

Weihnachtsbaum, Weihnachtsmann, Sterne, Tannengrün, Engel, Kerzen, Geschenke, ein Rentier, Sternschnuppe, Schlitten, Schneemann, Handschuhe, Plätzchen, Nikolausstiefel u.v.m.

Danach malen die Kinder auf jede ihrer vier Papierbeutel ein anderes Motiv.

Ganz zum Schluss wird mit Hilfe der Buchstabenstempel darunter gestempelt um welchen Advent es sich dabei handelt: 1. Advent, 2. Advent, 3. Advent und 4. Advent.

Nun klappt man die Tüten auf, stellt ein sauberes, trockenes Glas samt Teelicht hinein.

So hat man eine wunderbare Deko für Tisch oder Fensterbank, die einen durch die Adventszeit hindurch begleitet.

Ein kleiner Tipp:
Die Kinder haben diesen Adventskranz als Geschenk für ihre Eltern zum ersten Advent genutzt. Sicher freuen sich auch Oma, Opa und andere Verwandet über eine so einzigartige Geschenkidee!

Weitere DIY Geschenkideen zum Selbermachen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Weihnachten mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Bastelideen speziell für Kinder sind in diesem Blog Ordner oder auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Adventskranz selbst gemacht: Leuchtende Lichter-Tüten mit Kinderbildern

  1. Diese Tüten sind sonunglaublich vielseitig (und nach Fertigstellung gut zu verschicken)
    Fast wie Klorollen 🙂
    Liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden