DIY Bastelidee für Kinder: Schneemann aus Zeitung & Korken basteln

Schon als Kind habe ich es sehr geliebt Schneemänner zu bauen. Auch wenn es hier in der letzten Woche kurz geschneit hat, so war zumindest in unserem Garten nicht genügend Schnee für einen echten Schneemann vorhanden. Aber ich bin ja kreativ und habe deshalb einen kleinen Schneemann aus kostenlosem Bastelmaterial gebaut, die auch ihr mit Sicherheit zu Hause habt.

Das wird gebraucht:
Eine alte Tageszeitung, Tapetenkleister Pulver, Leitungswasser, einen Kronkorken, einen Hammer, etwas Geschenkband, einen Korken (Weinkorken), bunte Bastelfarben (auf jeden Fall in Weiß), kleine bunte Köpfe, dünne Kordel, ein scharfes Messer, Bastelunterlage & Malkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes rührt ihr euch in einer kleinen Schüssel einen Esslöffel Tapetenkleister mit warmem Wasser an und lasst dieses einen Moment ziehen. Falls ihr keinen Tapetenkleister habt, könnt ihr auch ganz schnell & einfach Mehl und Leitungswasser einen Kleber herstellen, so wie ich ihn in dieser Bastelidee im ersten Lockdown schon einmal vorgestellt habe.

Wenn ihr den Tisch mit einer Unterlage sicher abgedeckt habt und euch die Malkittel übergezogen habt, reißt ihr euch aus einer alten Zeitung ein Stück Papier und knüddelt es zu einem fest Ball.

Davon braucht ihr zwei Stück, einen etwas kleiner als Kopf und einen größeren für den Schneemann Bauch.

Damit die Papierbälle schön stabil sind, klebt man nun ein paar Streifen Zeitungspapier mit einer dünnen Schicht Tapetenkleister / Mehlkleister um die Kugeln herum und schaut, dass diese gut aufeinander sitzen und unten standfest sind. Solange der Kleber noch feucht ist, kann man diesen gut in Form bringen!

Während der Schneemann nun an der Heizung trocknet (am besten über Nacht), kann man schon mal den Hut vorbereiten. Dazu klopft man mit einem Hammer einen Kronkorken schön platt (super um angestaute Energie loszuwerden!) und schneidet einen Weinkorken mittig durch. Den Korken klebt man auf dem platten Kronkorken fest.

Nach dem Trocknen bemalt man den Schneemann sowie den Hut und klebt diesen oben drauf. Jetzt kann jeder seinen Schneemann noch mit Knöpfen, Geschenkband (Filzresten, Stoffresten, Bändern o.ä.) verzieren.

Wenn ihr Lust habt, zeigt eure gebastelten Schneemänner doch bis zum 17. Januar hier unter dem #DIYwinterchallenge. Dann kann ich eure Exemplare in den Storys teilen 🙂

Weitere DIY Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, nachhaltige Upcycling Ideen gibt es in dieser Rubrik und alles rund um den Winter sind in diesem Blog Ordner.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden