Backen mit Kindern: Süße Füchse aus Hefeteig – eine herbstliche Backidee

Bei uns wird wirklich regelmäßig und ausgesprochen gerne gebacken. Gerade am Wochenende dürfen zum gemeinsamen Familienfrühstück Leckereien wie selbst gemachte Schokoknoten, herbstliche Nusshörnchen, ein gebackener Hefezopf, Apfel-Marzipan-Schnecken oder süße Hörnchen aus Hefeteig nicht fehlen.
Dieses Mal habe ich mir passend zu der kreativen Fuchschallenge, bei der ich in dieser Woche Gast Jurorin seien durfte, etwas ganz besonderes für die gemeinsame Mahlzeit einfallen lassen.

Das wird gebraucht:
500 g Mehl, 100 g Zucker, 80-100 g Margarine, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Trockenhefe, 125 g Joghurt (ich habe pflanzlichen Sojajoghurt mit Vanillegeschmack verwendet), 1 Päckchen Vanillezucker oder eine Vanilleschote, 200 ml Milch (in unserem Fall pflanzliche Hafermilch), 1 TL Ei Ersatzpulver oder ein Ei, Sojasahne oder 1 Eigelb zum Bestreichen, etwas Mehl zum Ausrollen sowie Mandeln ganz & gehackt, Haselnüsse, Schokotröpfchen oder andere Backzutaten zum Verzieren

So wird’s gemacht:
Aus den o.g. Zutaten bereitet ihr einen Hefeteig vor, wie in zahlreichen meiner Rezepte ausführlich beschrieben. Nach der Ruhezeit, wenn der Teig genug gegangen ist, formt ihr aus dem Teig Fuchsköpfe. Wir haben unterschiedliche Größen gebacken.

Dann platziert man die Füchse mit etwas Abstand auf dem gefetteten Backblech und bestreicht diese ganz dünn mit Sahne oder Eigelb (je nachdem ob ihr eure Füchse vegan zubereiten möchtet oder nicht). Darauf könnt ihr nun mit Hilfe der o.g. Backzutaten zum Verzieren das Gesicht gestalten. Diese Zutaten lassen sich auch beliebig variieren, je nachdem was ihr zur Hand habt. Ebenso gut könnt ihr dies Fuchsbande nach dem Backen auch mit Schokoglasur anmalen und verzieren.

Die Füchse backt ihr dann bei etwa 170° Grad für 20-30 Minuten. Die genaue Backzeit hängt nicht nur von eurem Backofen sondern auch der Größe der Füchse ab. Die Füchslein sind fertig sobald die Ränder leicht gebräunt sind.

Ein kleiner Tipp:
Die selbst gebackenen Füchse sind ein tolles Mitbringsel und Geschenk aus der Küche!

Weitere süße Rezeptideen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, leckere Geschenke aus der Küche mit detaillierter Anleitung gibt es in dieser Rubrik, alle Ideen zum Thema Fuchs tummeln sich beim Fuchsgeburtstag und alles rund um die Herbstzeit sind in diesem Blog Ordner zu finden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Backen mit Kindern: Süße Füchse aus Hefeteig – eine herbstliche Backidee

  1. Ja, du meine Güte, habt Ihr einen Fuchsbau? ☺
    So viele Füchslein, wie bei Dir gerade kreativ herumlaufen, eine schöner als das andere!
    Da kommt man ja kaum hinterher ☺
    Danke für all die schönen Anregungen. Werde mich aber als erstes auf die Fuchsbrötchen stürzen.
    Guten Start in die Woche und liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden