Entspannung mit Kindern: Entspannungsrätsel „Regenbogen“ zum Träumen & Entspannen

Hier auf dem Blog hat es schon wirklich lange kein Entspannungsrätsel für Kinder mehr gegeben. Dabei sind diese kurzen Entspannungsgeschichten immer eine gute Möglichkeit den Kindern eine Pause zu gönnen, mal innezuhalten und um dabei neue Kraft zu schöpfen. Wer nicht weiß, was Entspannungsrätsel überhaupt sind, kann in diesem Blog Artikel noch mal nachlesen und in diesem Bericht findet ihr die 10 goldenen Regeln für Entspannungsrätseln, die bei der Durchführung und gutem Gelingen hilfreich sind.

Das wird gebraucht:
Ein gemütlicher, möglichst ruhiger Platz zum Ausruhen sowie optional ein Kissen und eine Decke

So wird’s gemacht:
Die Kinder suchen sich einen schönen Platz, an dem sie es sich bequem machen können. Hilfreich bei unruhigen und zappeligen Kindern sind ein kleines Kopfkissen und eine kuschelige Decke. Dunkelt den Raum ggf. etwas ab. Sobald Ruhe eingekehrt ist und jedes Kind seine Position gefunden hat, könnt ihr mit der folgenden Anleitung starten:

„Lege dich nun ganz bequem hin und schließe deine Augen… Horch einen Moment lang in dich hinein, ob dich auch nichts mehr stört oder dir unangenehm ist… Lass deinen Atem ruhig und regelmäßig fließen… Schicke deine Gedanken für einen Moment auf Reise und dann stellt dir folgendes vor:

Dich gibt es nur ganz selten… Dann, wenn die Sonne scheint und zur gleichen Zeit der Regen auf die Erde fällt… Du bist dann am Himmel zu sehen, ganz riesengroß… Dein Körper bildet einen Halbkreis, der aus vielen verschiedenen Farben besteht… Deine Farben leuchten herrlich im Licht der warmen Sonne … Der oberste Rand deines Körpers leuchtet so rot wie eine Kirsche… Darunter blickst du ganz orange wie eine Apfelsine… Danach schimmerst du so gelb wie eine Zitrone… Noch ein bisschen tiefer, ist dein Körper prächtig grün wie das Gras auf einer Wiese… Dann strahlst du so blau wie das tiefe Meer… Und ganz unten leuchtest du violett wie eine reife Pflaume… Weißt du jetzt, wie man dich nennt?“
Ein bunter Regenbogen

Wichtiger Hinweis: Im Anschluss an das Entspannungsrätsel sollten sich die Kinder ausgiebig Recken und Strecken, dabei tief ein- und ausatmen und dann auch ihre Augen wieder öffnen!

Ein kleiner Tipp:
Im Anschluss an ein solches Entspannungsrätsel solltet ihr den Kindern immer die Möglichkeit geben über das Erlebte zu sprechen. Besonders gerne malen die Kinder im Anschluss an eine solche Entspannungsübung das Rätsel auf um dem Erzählten Ausdruck zu verliehen und die inneren Bilder lebendig werden zu lassen. Ob mit Stiften, Wasserfarbe oder als bunte Collagen mit farbigen Papierresten, Seidenpapier, Wolle o.ä. ist dabei ganz egal.

Weitere Ideen zum Thema Entspannung gibt es in meinen Büchern, noch mehr Entspannungsrätsel für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, längere Entspannungsgeschichten und Fantasiereisen gibt es in dieser Rubrik, wohltuende Massagen und Streichelgeschichten für Kinder sind in diesem Blog Ordner.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden