DIY Geschenkverpackung & Upcycling für Nikolaus aus Klorolle und Fußabdruck basteln

Ausgesprochen praktisch, wenn man ein paar kleine Babyfüße in der Familie hat. Die kleinen Füßchen mussten kurzerhand für eine kreative Idee von mir herhalten und wurden mit roter Wasserfarbe bemalt. Somit konnte ich im Anschluss die kleinen Fußabdrücke für verschiedene Bastelideen nutzen. Eine davon ist eine ganz einfache Verpackungsidee für den Nikolaustag. Denn an diesem kann man ja die eine oder andere Überraschung ganz gut gebrauchen.

Das wird gebraucht:
Leere Klopapierrollen, weiße Bastelfarbe oder Acryllack auf Wasserbasis, Bastelkleber, weißes Seidenpapier oder unifarbenes Geschenkpapier, Pinsel, rote Wasserfarbe, etwas Tonkarton, Watte oder naturfarbene Märchenwolle, farbige Stifte, dünne Pappe, eine kleine Holzperle sowie etwas Geschenkband oder Kordel

So wird’s gemacht:
Als erstes stempelt man mit den Kinderfüßen und roter Wasserfarbe ein paar Fußabdrücke. Macht besser ein paar mehr, da gerade mit kleineren Füßen die Abdrücke nicht allesamt gelingen!

Dann streicht die gewünschte Anzahl an leeren Klopapierrollen mit weißer Farbe an. Die Farbe muss erst ganz trocknen, bevor man weiterbastelt.
Aus dem Seidenpapier schneidet man ein großes Rechteck. Die Gesamtlänge sollte mind. 10 cm breiter sein, als die Papprolle.

Dann rollt man das Seidenpapier zusammen und schiebt es in die Klopapierrolle hinein. An die Ränder gibt man etwas Kleber, damit das Seidenpapier hält und nicht herausrutscht. Am besten klappt dies mit einem Klebestift oder ein paar Tropfen Heißkleber.

Dann schneidet man die Fußabdrücke aus. Für das Nikolausgesicht schneidet man aus einer alten Kartonage ein Gesicht und malt Augenbrauen und Augen hinein. Die Nase habe ich aus einer kleinen Holzperle geklebt, damit es plastischer wird, man kann diese aber auch aufzeichnen.

Aus Märchenwolle habe ich den Rand der „Nikolausmütze“ sowie den Bart gestaltet und angeklebt. Jetzt kann man die Geschenkverpackung Innen mit ein paar leckeren Kleinigkeiten befüllen und die Enden mit Kordel zusammenbinden. Fertig ist der Nikolaus 🙂

Falls eure Füße zu groß sind um eine Klorolle damit zu bekleben, kein Problem. Mit diesen selbst gebastelten Nikoläusen kann man auch Geschenke oder größere Papiertüten bekleben und verschönern!

Ein kleiner Tipp:
Mit dem Computer habe ich mir noch den Schriftzug „Nikolaus“ auf weißen Tonkarton gedruckt und als Wimpel zugeschnitten an das Nikolausgeschenk geklebt. Alternativ kann man einen solchen Nikolausgruß natürlich auch Stempeln oder mit dem Dymogerät anfertigen.

Weitere kreative Ideen und DIY für den Advent und die Weihnachtszeit findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, selbst gemachte Geschenkverpackung für ganz unterschiedliche Anlässe gibt es in diesem Ordner, Bastelideen für Kinder hier und andere kreative Sachen da und auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Geschenkverpackung & Upcycling für Nikolaus aus Klorolle und Fußabdruck basteln

  1. Tja, Fußabdrücke von Babys sind wirklich niedlich und abzusehen von der Erinnerung auch noch vielseitig zu gestalten.
    So habe ich in der letzten Woche auch bei meinen Kursen mit den Müttern aus den Fußabdrücken ihrer Kinder ein Rentier gestaltet. Bei meinem kleinen Weihnachtsallerlei gibt‘s dazu morgen einen post. Nun aber zu deinen Nikoläusen:
    Soooo hübsch!!
    Deine Verpackungen sind immer viel zu schade zum Öffnen.
    LG und einen schönen Nikolaustag,
    Monika

  2. Überraschungsbonbons (Knallbonbons) vom Nikolaus!
    So lustig, Deine Hand (Kranz vorher) und Fuß Ideen!
    Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag
    Nina

Schreibe einen Kommentar zu Neufeld Monika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden