DIY zum Schulstart: Basteln mit Klorollen – Buntstifte mit Überraschung zur Einschulung

Wie jedes Jahr im Sommer gibt es auch dieses Mal eine Idee für den ersten Schultag bzw. eine Einschulungsfeier. Und diese Idee ist wirklich denkbar einfach. Zudem ist sie so schön pfiffig und bunt, dass sie gleich ins Auge fällt: Selbst gemachte Buntstifte als Verpackung für kleine Überraschungen zum ersten Schultag.
Dafür benötigt man leere Klorollen, die mit etwas Farbe und Papier im Handumdrehen zu kunterbunten Stiften werden. Hier kommt die Step by Step Anleitung zum Nachbasteln.

Das wird gebraucht:
Leere Klopapierrollen, farbiger Acryllack auf Wasserbasis, ein breiter Borstenpinsel, eine Malunterlage, farbiges Tonpapier, festes Packpapier (oder alternativ dünneres Kraftpapier), Nähgarn, Schere, eine Nähmaschine, Kleber, einen Bürotacker oder eine Heißklebepistole samt Klebepatrone sowie kleine Überraschungen zum Befüllen

So wird’s gemacht:
Zuerst drückt man die Klorolle „platt“. Danach deckt man den Tisch mit einer Malunterlage oder Zeitungspapier ab und bestreicht die Papprollen mit den gewünschten Farben.

Während die Farbe trocknet, bereitet man den Rest vor. Aus farbigem Bastelpapier schneidet man pro Stiftseite 3 lange Papierstreifen (ca. 0,5 cm breit) und rundet die oberen Ränder mit einer Schere leicht ab.

Für die Stiftspitzen benötigt man festes Packpapier. Davon benötigt man je einen 10-12 cm langen Streifen, der genau so breit sein muss, wie die platt gedrückte Papierrolle. Die Packpapierstreifen werden mittig geknickt und mit der Nähmaschine mit einer einfachen Naht spitz zusammen genäht, so dass diese die Form einer Stiftspitze erhalten. Anschließend schneidet man mit der Schere den überstehenden Papierrand ab.

Das obere Ende beklebt man mit buntem Papier, das farblich dem Stift entsprechen sollte. Sobald der Lack getrocknet ist, kann man in jede Papprolle die genähte Papierspitze hineinkleben.

Außerdem bekommt jede Rolle noch die vorbereiteten Papierstreifen aufgeklebt, damit diese einem richtigen Buntstift möglichst ähnlich sehen. In unserem Fall haben sich die Papierstreifen farblich ein bisschen von der Lackfarbe abgehoben.

Jetzt kann man die „Buntstiftverpackungen“ mit kleinen Überraschungen wie Radiergummi, Tattoo, Sticker, einem Stempel oder süßen Leckerein befüllen. Das untere, noch offene Stiftende der Papprolle tackert man einfach anschließend mittig zusammen oder klebt den unteren Rand mit einem Tropfen Heißkleber zusammen, damit der Inhalt nicht hinausfällt.

Ein kleiner Tipp:
Diese kleine Geschenkidee ist natürlich nicht ausschließlich für Erstklässer und I-Dötzchen gedacht. Auch größere Schulkinder werden sich am ersten Schultag nach den Sommerferien mit Sicherheit über eine solch kleine Überraschung zum Schuljahresbeginn riesig freuen!

Zahlreiche Ideen und Bastelanleitungen zum Thema Einschulungsfeier & Co. gibt es in dieser Kategorie, alles zum Upcycling hier, originelle Verpackungsideen dort und andere kreative Sachen da und auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY zum Schulstart: Basteln mit Klorollen – Buntstifte mit Überraschung zur Einschulung

  1. Eine wirklich tolle Idee! Und so schön bunt! Die wird gespeichert. Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar zu Katrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden