Geschenke aus der Küche: Der Frühling im Glas & am Stiel, knusprig und süß…

Zum Geburtstag schenken wir oft und gerne „Erlebnisse“, weil diese dem Anlass entsprechend etwas ganz Besonderes sind. Diesmal durfte uns das Geburtstagskind auf eine große Sportveranstaltung begleiten und im Anschluss gab es eine Übernachtungsparty. Doch wie packt man einen solchen Gutschein am besten ein?

A 14

Der Jahreszeit entsprechend habe ich einfach den Frühling gebacken und in ein schönes Glas gepackt. Geschenke aus der Küche sind ja immer gern gesehen und der Gutschein lässt sich auf diese Weise auch viel feierlicher überreichen. Oder was meint Ihr?

A 15

Das wird gebraucht:
200 gr Mehl, 125 gr weiche Butter, 1 großes Ei, 100 gr Zucker, 80 gr fein gemahlene Mandeln, Mehl zum Ausrollen, Backpapier, einen kleinen Blütenausstecher, ein Glas mit passendem Verschluss, sowie optional etwas dunkle Couvertüre, bunte Schokolinsen

A 9

So wird’s gemacht:
Mehl, Butter, Ei, Zucker und Mandeln gibt man in eine Schüssel und knetet die Zutaten zu einem Plätzchenteig. Falls dieser zu bröselig sein sollte, gibt man einfach noch einen Stich Butter mit hinzu. Ist er zu klebrig, hilft die Zugabe von Mehl.

A 8

Dann rollt man den Teig auf etwas Mehl aus und sticht mit dem Plätzchenausstecher lauter kleine Frühlingsblüten aus. Diese werden bei 160° C Grad für 10-15 Minuten gebacken, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

A 3

Danach schmilzt man im Wasserbad etwas Couvertüre. Auf jede Blüte träufelt man mittig einen kleinen Tropfen der flüssigen Schokolade und setzt eine Schokolinse darauf.

A 6

Nachdem alle Kekse fertig verziert und gut durchgetrocknet sind, füllt man die essbaren Frühlingsblüten in ein Glas.

A 5

Ein kleiner Tipp:
Als Tüpfelchen auf dem „i“ habe ich einige Frühlingsblüten-Kekse mit Couvertüre in der Mitte um einen Holzstiel geklebt und mit Cellophan verpackt. So erinnert der Blumenkeks an eine Art Blumenstrauß, wie man ihn gerne an Geburtstagen überreicht!

A 4

In sommerlich und maritimer Variante gibt es die Idee auch – schaut mal hier 🙂

Weitere Ideen zum Thema Geburtstag findet Ihr in dieser Rubrik, pfiffige Geschenkideen für kleine Geburtstagskinder dort, Verpackungsideen da und andere kreative Ideen tummeln sich hier und auch an dieser Stelle!

A 2

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

7 thoughts on “Geschenke aus der Küche: Der Frühling im Glas & am Stiel, knusprig und süß…

  1. Ganz ganz toll. Das wäre noch eine tolle Überraschung für die Kinder im Kindergarten (natürlich auch für meine Kids hier zuhause ;-))). Eine sehr frühlingshafte Geschenkidee, die garantiert ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Sonnige Grüße sendet Karin

  2. Mjammi!
    Liebe Sabine, deine Frühlingskekse am Stiel sehen total köstlich aus! Und die Verpackung im/am Glas ist auch eine ganz süße Idee. Dieses Rezept werde ich bestimmt bald ausprobieren und den nächsten kleinen Gästen servieren, die zu Besuch kommen.
    Blumige Grüße! Isabel

  3. Eine ganz tolle Idee liebe Sabine. Da wird sich die Beschenkte bestimmt freuen über so einen schönen Blumenstrauß.
    Lieber Gruss Nica

  4. Liebe Sabine,
    das ist ja wieder eine ganz süße Idee! Wortwörtlich 😉
    Das merke ich mir. Danke fürs Zeigen!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  5. Erlebnis Geschenke? Was für eine tolle Idee! Und umso schöner, wenn sie so liebevoll überreicht werden.
    Einfach genial, eure essbaren Frühlingsblüten!

    Ich wünsch dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Rebecca

  6. Liebe Sabine,sie sind wundervoll geworden deine Frühlings – Kekse!
    Lieben Gruß und einen schönen Abend, Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden