Geschenke aus der Küche – weihnachtliche Kirschmarmelade zum Verschenken

Dass ich Geschenke aus der Küche sehr liebe, ist für Euch als Leser ganz sicher nichts Neues. Gerade in der Adventszeit und an Weihnachten finde ich diese überaus praktisch. Denn hier kann man kleinere Mitbringsel immer sehr gut gebrauchen. Daher geht es in unserer Küche zum Jahresende immer ganz weihnachtlich zu. Und aus diesem Grund habe ich auch dieses Jahr wieder einmal allerhand Marmelade eingekocht.

A 0

Das wird gebraucht:
Knapp 1 Kilo Kirschen tiefgekühlt (bei mir waren es exakt 960 gr), 100 gr. Marzipanrohmasse, 2 Esslöffel Amaretto, 1 Vanilleschote, 1 Kilo Gelierzucker 1:1, Zimt

A 5

So wird’s gemacht:
Die Kirschen lässt man tauen und püriert das Obst samt dem Marzipan gut durch, so dass man einen feinen Fruchtbrei hat. Diesen vermengt man in einem großen Topf mit dem Gelierzucker und kocht dies unter ständigem Rühren auf.

A 9

Diese Obstzucker Mischung sollte 4-5 Minuten sprudelnd köcheln. Auch dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt! Kurz bevor man den Topf vom Herd nimmt, gibt man den Amaretto hinzu, das Mark einer aufgeschnittenen Vanilleschote sowie etwas Zimt.

A 10

Direkt im Anschluss füllt man die Weihnachtsmarmelade schnell in saubere, trockene Marmeladengläser und verschließt diese mit passendem Deckel.

A 1

Nachdem die Marmelade ausgekühlt ist, kann man die Gläser auf Wunsch mit einer Banderole, selbst gemachten Anhängern (ähnlich wie bei dieser Verpackungsidee oder auch jener Idee) oder einfach mit einem runden Stück Papier am Deckel verzieren und beschriften. Auf diese Weise hat man ein ganz köstliches Mitbringsel zur Hand.

A 2

Allerdings solltet Ihr auch für Euch etwas von der leckeren Marmelade behalten und Euch die Adventszeit damit im wahrsten Sinne des Wortes „versüßen“!

A 4

Weitere Marmeladenrezepte findet Ihr hier:
* „Weihnachtliche Apfelmarmelade mit Marzipan & Stollengewürz
* „Erdbeer-Vanille-Traum
* „Schwarzwälderkirschmarmelade
* „Marmelade mit weißer Schokolade

A 3

Und wer noch zauberhafte Geschenkanhänger für die Marmeladengläser sucht, sollte hier mal vorbeischauen…

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “Geschenke aus der Küche – weihnachtliche Kirschmarmelade zum Verschenken

  1. einen schönen guten morgen, liebe sabine!

    als bekennender marzipan-fan finde ich dieses rezept natürlich ganz besonders nachahmenswert und speichere es gemeinsam mit deiner weihnachtlichen apfel-marmelade, sofort ab.

    danke dir und noch eine schöne woche! 🙂
    rebecca

  2. Klingt sehr lecker. Mit Marzipan etwas ganz Besonderes…Hier ist es eher umgekehrt…je mehr das Fest heranrückt, umso weniger Zeit bleibt für die Küche…;-))). Euch noch eine schöne Weihnachtszeit! LG Lotta.

  3. Fein hört sich das an liebe Sabine. Eine Weihnachtsmarmelade habe ich hier bisher nur in Glühweinform gemacht. Deine mit Kirschen wäre aber auch mal was.
    Herzliche Grüsse Nica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden