Schwimmbad, Freibad oder Strand: ich bin gerüstet, der Sommer kann kommen!

Nachdem ich mich an meine allererste Tasche herangewagt habe und diese rege im Einsatz ist, hat mich die Schaffenslust mal wieder übermannt. Schließlich steht der Sommer vor der Tür. Da geht man gerne ins Schwimmbad oder noch besser, an warmen, sonnigen Tagen ins Freibad.

9

Ebenso macht eine kleine Auszeit am Meer riesig Spaß und sorgt für eine gute Stimmung. Allerdings fehlte mir dafür bislang eine geräumige Tasche, in der das ganze Badezeug samt Handtuch, Sonnenmilch & Co. auch wirklich Platz findet. Denn meist bin ich ja mit Kind und Kegel unterwegs und habe entsprechendes „Gepäck“ was verstaut werden will.

10

So habe ich mich auf die Suche nach einer geräumigen Badetasche / Strandbeutel umgesehen und bin dann auch fündig geworden. In dem Fall habe ich mich allein von Bildern leiten lassen. Im Nach hinein würde ich den Schnitt ändern um mehr an Höhe zu gewinnen.

4

Um die Tasche auch im Schwimmbad & Co. auf den Boden stellen zu können oder auch nasse Sachen hinein zu packen, habe ich diese probeweise aus beschichteter Baumwolle genäht. Das Nähen als solches war kein Problem, allerdings waren die vorab entworfenen Applikationen, die die Tasche aufpeppen sollten, eine wahre Herausforderung. Denn obwohl ich diese mit Vliesofix ausgestattet hatte, ließen sich diese nicht wirklich an der Beschichtung aufbügeln und musste somit recht mühsam alles einzeln mit Nadeln anstecken und befestigen. Hat jemand diesbezüglich einen Tipp?

4

Bei diesem Taschenexperiment habe ich sogar eine Innentasche für Portemonnaie und Schlüssel gewagt, wobei ich mit der Anleitung nicht klar kam und diese schließlich nach eigenen Vorstellungen angefertigt habe. Um die Tasche verschließen zu können habe ich wieder zwei Magnetknöpfe eingearbeitet und dieses Mal auch vor dem Zusammennähen daran gedacht 🙂

2

Die Träger und den oberen Abschluss der Tasche habe ich ebenfalls abgeändert, da der Stoff samt Volumenvlies viel zu dick geworden wäre und nochmals ein ganzes Stück von der Höhe genommen hätte. Die Träger habe ich seitlich angebracht, mit Hilfe von silbernen Metall Durchzügen und Gurtband. Da die Träger nun beidseitig und recht mittig angebracht sind, fällt die Tasche meiner Meinung nach auch schöner, als wenn diese nur an den beiden Außenseiten zu finden sind.

1

Mehr Nähereien in dieser Rubrik, Ideen für die Ferien hier und andere kreative Dinge da und dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

16 thoughts on “Schwimmbad, Freibad oder Strand: ich bin gerüstet, der Sommer kann kommen!

  1. BOAH, Sabine. Die ist aber toll. Und sooooo groß. Für mich dürfte sie noch größer gar nicht sein. Und ein wunderschönes Stöffchen hast Du Dir da ausgesucht.

    Herzliche Grüße,
    Alexandra

    • Sabine Sabine

      Hallo Alexandra,
      also wenn man mit 6 Leuten unterwegs ist, braucht man reichlich Platz 🙂
      Aber Du hast vollkommen recht, viel größer dürfte sie nicht sein, sonst
      könnte man sie nicht mehr tragen.
      Liebe Grüße,
      Sabine

  2. Hallo Sabine, was für eine tolle Tasche. Wenn ich nähen könnte, hätte ich mich auch von den Motiven her für diese Tasche entschieden. Das Schiff mit der Wimpelkette ist einfach nur allerliebst. Wünsche dir noch einen schönen Sommer und möge die Tasche noch oft zum Einsatz kommen.
    Liebe Grüße. Christine

    • Sabine Sabine

      Liebe Christine,
      die Motive stammen von mir, ich hatte mich nur von den Fotos des Schnitts dazu verleiten lassen diesen
      als Vorlage zu kaufen. Das Design kam mir spontan beim Zuschneiden des blauen Stoffs weil es mir für eine Badetasche
      und den Sommer einfach passend erschien und ich in meiner Restekiste noch allerhand blau-gemusterte Stoffreste
      zur Hand hatte. Und das Maritime gefällt mir einfach immer gut 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  3. liebe Sabine,
    da hast du aber ein echtes Liebhaberstück genäht.
    Die Applikationen sind so toll, die Größe der Tasche: Klasse, die Trägerlösung: wunderbar, also rundrum ein tolles Teil!!
    Was die Aufbügel-Vlieseline betrifft, habe ich damit bisher noch nie Probleme gehabt, aber vielleicht hat die Beschichtung ja auch eine Haltbarkeits-Grenze???? Da kann dir aber ein Nähprofi wahrscheinlich mehr sagen.
    Jetzt wünsche ich dir noch viele Sommertage, damit die Tasche noch oft zum Einsatz kommt.
    LG,
    Monika

    • Sabine Sabine

      Hm, die Stoffe waren gerade neu gekauft und sofort verarbeitet. Aber durch auf der beschichteten Baumwolle,
      bliebt das Vliesofix nicht haften. Allerdings wollte ich das Bügeleisen aufgrund der Beschichtung
      auch nicht richtig heiß stellen… Vielleicht hätte ich es auf einem kleinen Stoffrest probehalber
      mal testen sollen 🙂 Hauptsache es hat geklappt!
      Sonnige Grüße,
      Sabine

  4. Liebe Sabine,

    ist die schöööön! Ein Traum echt! Und deine Applis sind sooo toll! Ich bin ganz begeistert. Aber du schleppst doch hoffentlich nicht das ganze Zeug für 6 Personen oder? 😉 Wir sind ja auch begeisterte Freibadgänger, aber bei uns muss jeder sein Gepäck selber tragen.

    Dass das Vliesofix nicht auf beschichtetem Stoff hält kann ich mir vorstellen. Ich würde es am ehesten mal mit Stylefix versuchen, kennst du das? Das ist ein schmales, sehr dünnes doppelseitiges Klebeband, das sich leicht abreißen lässt. Ich finde es ist ein Super-Näh-Helfer. Du darfst es nur nicht da hin kleben, wo du nachher nähen willst, sonst verklebt die Nadel.

    Liebe Grüße
    Biggi

  5. Liebe Sabine,
    wie „der Sommer kann kommen“?
    Ist der Sommer bei euch noch nicht da?
    Wir haben hier schon seit Wochen Badewetter.
    Wir fahren jetzt dann noch in den Urlaub
    und dann reicht’s mir auch wieder mit der Hitze
    Aber deine Tasche ist super. Richtig schön groß!
    So eine können wir auch gebrauchen. Wir schleppen immer mehrere Taschen. LG Melanie

  6. Hallo Sabine,
    Die Tasche ist ein Traum! Ich habe kürzlich eine Linkparty für Applikationen gestartet und würde mich riesig freuen, wenn Du mitmachst – mit dieser tollen Strandtasche und gerne auch weiteren Werken mit Applikationen!

    Liebe Grüße, Carla.

  7. Wow!!! Die Tasche ist großartig! Und die ist so wunderschön groß, dass da wirklich alles für´s Schwimmbad rein passt. Vielleicht sogar noch zwei Handtücher, eine Taucherbrille, Flossen, Bücher und viel, viel mehr – oder?! Das finde ich klasse! Dann viel Spaß bei eurem nächsten Ausflug ins Freibad oder an den See! Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche, Michaela 🙂

  8. Bei so einer geräumigen Tasche dürfte dann am Strand eigentlich nichts mehr fehlen…;-). Sehr, sehr schick sieht sie aus…! Ich wusste allerdings noch gar nicht, dass der Sommer nun vor der Türe steht…hier fallen (allerdings wegen der Trockenheit…;-)) die ersten Blätter…LG Lotta.

  9. Man o man, ist die Tasche groß, darin kann ich ja auch noch meine Badesachen verstauen und mit zum Schwimmen kommen. Schön ist sie geworden.
    Liebe Grüße
    Cora

  10. WOW Sabine! Ich bin begeistert von deiner Tasche! Und das aufnähen der Applikationen haben sich sowas von gelohnt! So so schön ist die geworden. Da kann es ja ab an den Strand oder in die Badi gehen. So eine Tasche bräuchte ich auch, ich lauf immer mit der blauen Ikeatasche, vollbepackt mit allem was wir brauchen, rum.
    Herzliche Grüsse Nica

  11. Liebe Sabine,
    wenn ich mir eine Tasche wünschen dürfte – genauso würde sie aussehen. 🙂
    viel Spaß mit der Tasche am See, im Schwimmbad und am Strand.
    herzliche Grüße
    Tine

  12. Wenn das mal nicht die Ultra-Maritime-Strandtasche ist. So geräumig, so schön. Ahoi und schwimm gut! LG mila

  13. ein wahres meisterstück, liebe sabine! ich bin sprachlos…so wunderschön, hoffentlich
    könnt ihr sie noch ganz, ganz oft benutzen, in diesem sommer 🙂
    auf beschichtete baumwolle kannst du in der tat nichts aufbügeln….aber bei farbenmix oder im gut sortierten stoffhandel gibt es stylefix, damit kannst du auch superkleine applikationen sehr gut fixieren. ich nutz das auch für meine segeltuchsachen, das funktioniert prima.
    viele liebe grüße
    mickey

Schreibe einen Kommentar zu Biggi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden