Ein maritimer Feriengruß / DIY

Nach unserem Urlaub hatte ich mal wieder richtig Lust etwas zu basteln. Vielleicht um die Urlaubsstimmung länger aufrecht zu erhalten.  So entstand spontan ein ganz maritimer Ferien- oder auch Meeresgruß.

A 1

Das wird gebraucht:
Möglichst weiche Kordel, blau-weiß gestreifter Tonkarton, Lochzange, Nietenzange, Metallösen, ein Bleistift, ein weißes Radiergummi, eine Schere, ein Stück feste Pappe (beispielsweise von einer leeren Müslipackung), weiß lackierte Holzperlen, Muscheln mit Loch

A 2

So wird’s gemacht:
Auf ein Stück Pappe habe ich einen kleinen Fisch als Schablone vorgezeichnet. Meine Vorlage ist gut 6 cm lang. Damit habe ich dann die gewünschte Anzahl an Fischen auf den gestreiften Tonkarton gezeichnet und alle Tiere ausgeschnitten. Die noch sichtbaren Bleistiftränder lassen sich am besten mit einem weißen Radiergummi entfernen.

A 3

Anschließend locht man die Fische am Rand. Das klappt mit einer Lochzange recht gut. Jedes der Löcher habe ich mit einer Metallöse versehen. Diese stabilisiert die Fische, so dass das Papier nicht reißt.

A 4

Sind alle Fische fertig, kann man mit dem Fädeln beginnen. Von der Kordel habe ich ein längeres Stück abgeschnitten und die Fische in möglichst gleichmäßigem Abstand daran gefädelt, geknotet und als Blickfang über jeden Knoten eine weiße Holzperle gesteckt.

A 5

Das obere Kordelende zu einer lockeren Schlaufe knoten, die als Aufhängung dient. Und am unteren Ende habe ich eine Muschel auf die Kordel gezogen und das Schnurende mit einem dicken Knoten versehen, so dass die Muschel nicht hinunterrutschen kann.

A 6

Wer weder Lochzange noch Ösen zur Hand hat, kann dieses DIY ganz leicht abändern, in dem die Fische in doppelter Anzahl angefertigt werden und man die Kordel immer mittig zwischen zwei Fische klebt wie beispielsweise in abgewandelter Form bei dieser Idee. Die Fische eignen sich übrigens auch wunderbar als Anhänger wie bei dieser Geschenkidee.

A 8

Alles zum Thema Sommer findet ihr übrigens hier, Ideen für die Ferien dort, Deko an dieser Stelle und allerhand Kreatives sammelt Anke da.

a7


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

35 thoughts on “Ein maritimer Feriengruß / DIY

  1. Wunderschön! :-). Vielen lieben Dank dafür!
    Wie hast du die Muschel gelocht, ohne dass sie zerbrochen ist?
    Alles Liebe!

    • Sabine Sabine

      Ich habe nur die Muscheln für die Girlanden genommen, die oben bereits ein Loch hatten. Davon hatte wir in unserem Muschelfundus einige. Somit brauchte ich nur noch die Kordel hindurchfädeln und knoten 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  2. Guten Morgen liebe Sabine,
    was für eine schöne Urlaubs-Girlande. Da kommt doch beim Anschauen gleich eine Welle Urlaubserinnerung geschwappt- toll !
    Einen wunderschönen Dienstag und
    liebe Grüße
    Ute

  3. Das ist was für mich, gefällt mir sehr sehr gut. Blau weiß gestreift ist immer schön. Bei Tonkarton habe ich das noch gar nicht gesehen. Lg Verena

  4. Da kommt ja echt Urlaubsstimmung auf!
    Für dich als Verlängerung, für mich als Vorfreude!! 🙂
    Sehr schön sind deine blauweißen Fischlein, besonders schön finde ich die Ösen in den Löchern, das macht sie irgendwie noch stylisher.
    LG und einen langsamen Einstieg in den Alltag 🙂 ,
    Monika

  5. Hallo Sabine, herzlich willkommen zurück! Deine Sommer-Meer-und-Gute-Laune-Girlande gefällt mir! Wo hast Du denn gestreiften Tonkarton gefunden? Hab ich noch nie gesehen! Lieben Gruß von Lena

    • Sabine Sabine

      Hallo Lena,
      den gestreiften Karton gibt es u.a. in Din A4 Bögen in verschiedenen Farben (rosa, gelb, blau, hellblau, grün und rot). Beim letzten Einkauf habe ich ihn in dem benutzten mittleren blau auch als großen Bastelbogen entdeckt. Die gab es dann aber nur in blau/ weiß bzw. rot/weiß. Ich schau gleich mal auf einem der Bögen ob ein Hersteller zu finden ist 🙂
      LG
      Sabine

  6. Schööön! deine martime Feriengirlande ist super geworden. Da bekomme ich grad Lust auf Meer!
    Liebe Grüsse Nica

  7. Oh ja, eine wunderschöne Idee um den Urlaub zu verlängern, und ins Haus zu holen.
    Sieht einfach toll aus!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  8. Liebe Sabine,
    eine wirklich schöne Idee, die einen noch ein wenig länger in der Urlaubsstimmung schwelgen lässt.
    Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Smilla

  9. Ach wie schön !!! So einfach aber so bezaubernd !!! So ne richtige Ferienbastelei !
    GLG Silke

  10. Deine Fisch-Girlande ist zauberhaft geworden, liebe Sabine. Und mit den Ösen sieht das Ganze super-professionell aus. Woher nimmst Du nur immer diese vielen, tollen Ideen? Ich bin mal wieder hin und weg 😉

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  11. Wow, da hast du ja wieder was ganz tolles gebastelt!!! Vielleicht brauche ich auch so ein Urlaubsgefühl-aufrecht-erhalter 😉 Schön!!!
    Liebe Grüße
    Julia

  12. Ganz zauberhafte Urlaubsverlängerungsgefüh-Girlande liebe Sabine. Wenn ich die meiner Großen zeige, will sie sie sicher sofort nachmachen 🙂
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Kebo

  13. Liebe Sabine,
    die ist aber schön geworden.
    Und sie macht Sehnsucht nach Meer!
    Liebe Grüße
    Anna

  14. Deine Fische finde ich so schön, die Idee toll (wie immer) und wenn ich deine Girlande sehe, möchte ich am liebsten zum Meer fahren – geht leider nicht! So vielen Dank für diesen schönen Ferienblick!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  15. fische – bei uns sommers immer noch ein großes thema, immer erfolgreicher wird der kleine fischer und sehr bewundert dafür und für seine konzentration von den älteren herren vom fischereiverband.
    deine girlande ist wunderschön geworden! es ist so leicht, sich den sommer ins haus zu holen und ihn noch ein bisschen in den herbst hinein zu „konservieren“.
    liebe grüße schick ich dir!
    dania, die gerade an der schultüte tüftelt…

  16. Sommerlich, maritim und sehr nach Urlaub! So sehen Deine Fischlies aus! Jetzt fehlt nur noch der Sommer…
    GLG Johanna

  17. Schön ist sie geworden deine Martime-Girlande! Vielleicht lässt sich der Sommer so noch etwas hervorlocken…
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

  18. Stellas Nähwelt

    Sieht super aus und ist eine schöne Idee den Urlaub „einzufangen“!
    Lg
    Kristina

  19. Da macht Lust auf Urlaub! Passt hervorragend ins Kinderzimmer. Danke fürs Zeigen und habe eine schöne maritime Woche.

    Lg von Sissi

  20. hach, wunderschön, deine maritime girlande, liebe sabine….bei mir hat sie schon einen feinen platz bekommen und sorgt dafür, dass bei diesem schietwetter keine trüben gedanken aufkommen.
    viele liebe grüße und herzlichen dank
    mickey

    • Sabine Sabine

      Danke 🙂 Und ganz offenbar hattest Du ganz recht, der Sommer scheint vorbei zu sein. Hier ist es leider reichlich nass und ausgesprochen kühl…
      So hoffen wir mal das die Girlande hilft, die Schlechtwetterstimmung etwas aufzuhellen!
      Liebe Grüße,
      Sabine

  21. Die ist aber hübsch geworden!
    Könnt ich mir sehr gut in unserem Badezimmer vorstellen, wenns denn endlich mal fertig wird 🙂

    Liebe Grüße.
    Tatiana – TilliT

  22. Deine maritime Girlande gefällt mir sehr und würde zu meinem maritimen LeuchtturmErinnerungsUrlaubsNeustartBleistift heute super passen ;-).
    Ich habe hier auch eine Girlande mit ganz vielen aneinandergeknoteten Muscheln hängen, die ich mit Mina mal in der Spielgruppe gebastelt habe. LG Karin

  23. Liebe Sabine,
    was für eine wunderbare Idee. Das erhält die Urlaubsstimmung mit Sicherheit für längere Zeit. Auch als Tischdeko bestimmt toll!

    Liebe Grüße Jenny

  24. So schön nordischen, kühl und klar…
    Passt genau in mein Konzept – mag ich sehr!!!
    LG Doris

  25. schlicht, einfach und wirkungsvoll – sowas mag ich

    lieben Gruß von der Meeresfreundin
    Uta

  26. Schöööön! Dein Style ist einzigartig und unverkennbar und ich bin immer wieder begeistert von dem was du machst! Die Fische gefallen mir und dem Junior total gut! Solche wollen wir auch haben! 🙂
    Liebe Grüße
    Biggi

  27. Wie immer bei Dir, eine wunderschöne Dekoidee! Die macht doch gleich Lust auf MEER!
    Liebe Grüße
    Sabine

  28. Liebe Sabine,
    entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht hab blicken lassen, aber ich war in einer langen Blogpause und bin es eigentlich noch bis bei uns die Ferien zu Ende gehen. Heute mache ich eine Ausnahme 😉
    Dein DIY gefällt mir ausgesprochen gut! So schön! Möchte ich am liebsten sofort nach basteln!
    Sei lieb gegrüßt,
    deine Tanja

  29. Moin Sabine,
    Fisch, ich mag Fisch und Deinen Fischen steht der Streifenpulli ausgesprochen gut. Die Kette gefällt mir: einfach, schön und maritim!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

  30. Dein maritimer Feriengruß gefällt mir sehr. Es ist doch zu schön sich so den Urlaub noch etwas ins Haus zu holen. Ich bin auch erst heute zurück gekommen und habe auch schon ein kleines Strand mobile im Kopf.
    Alles liebe, Katharina

  31. Sehr schöne Idee für Dekos oder Scrapbooking. Werde ich mir merken, für die Fotobuchauswertung unseres Ostseeurlaubs. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinen gehäkelten Beeren!
    Liebe Grüße von der Wollzeitmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden