Nudeln mit grüner Soße – einfach lecker!

Home / Rezepte vegetarisch / Nudeln mit grüner Soße – einfach lecker!

Die beiden letzten Rezepte wie die knusprigen Schultüten und die gebackene Schultüten-Torte waren recht zuckerhaltig. Daher heute mal eines unserer Lieblingsrezepte, bei dem alle aus unserer Familie laut „HIER“ schreien und was zudem blitzschnell zubereitet ist:

Nudeln 1

Mit Nudeln kann ich meine Kinder immer begeistert. Am besten an allen sieben Tage der Woche. Allerdings das am liebsten ohne Soße oder zur Not mit kinderfreundlicher Tomatensoße, die aber keinerlei Stückchen oder Gemüse enthalten darf…

Nudeln 2

Außer – es gibt zu den Nudeln selbstgemachte grüne Soße. Und trotz grüner Farbe habe ich bislang kein Kind erlebt, was diese Soße nicht ebenso liebt.

Nudeln 3

Das wird gebraucht:
500 gr Nudeln, 1 Packung Tiefkühlerbsen, 1 Eßl Gemüsebrühe, 200-300gr Kräuterfrischkäse, 1 Knoblauchzehe (auch wenn mein Foto eine ganze Knolle zeigt!), Kräutersalz, Pfeffer, etwas Sojasoße

Nudeln 4

So wird’s gemacht:
Die Nudeln kocht man nach Packungsaufschrift. Zeitgleich schüttet man in einen zweiten Topf alle Tiefkühlerbsen und bedeckt diese mit Wasser. Die Gemüsebrühe kann man gleich dazu geben und die Erbsen erhitzen. Diese lässt man ein paar Minuten kochen. Sind diese gar, püriert man sie mit Hilfe eines Pürierstabes ganz fein.

Nudeln 5

Den gesamten Frischkäse rührt man unter die pürierten Erbsen. Dann presst man die Knoblauchzehe hinein, gibt die Sojasoße hinzu und schmeckt das Ganze mit Kräutersalz und Pfeffer ab. Durch die Brühe und den Käuterfrischkäse ist die Soße schon recht würzig, so dass man gar nicht viel mehr zu würzen braucht. Wer mag kann im Anschluss noch etwas frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Nudeln 6

Das Rezept ist so wunderbar leicht, dass man es selbst im Urlaub gut zubereiten kann, wenn man in der Küche erfahrungsgemäß nicht so gut ausgestattet ist wie zu Hause. Und wem es zu würzig sein sollte, der kann die Soße auch mit neutralem Frischkäse zubereiten und den Knoblauch weglassen. Es schmecken beide Varianten.

Nudeln 7

Weitere Rezepte zu herzhaften Dingen sind hier zu finden und wem es weiterhin nach Süßem durstet kann gerne die Rubrik Süße Kuchen & Co. durchstöbern.

Nudeln 8

Und wer mag, schaut einfach noch bei Katja vorbei, die auch diesen Montag wieder tolle Rezepte sammelt!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

15 thoughts on “Nudeln mit grüner Soße – einfach lecker!

  1. limeslounge sagt:

    Guten Morgen,
    na, das ist ja mal ne grüne Soße *lach*
    Meinst Du mit Brühe nicht fertige, sondern gekörnte?!, ich stand da etwas auf dem Schlauch und dachte tatsächlich, ´das bringt aber nicht so viel, oder`. Ist halt noch früh, muss erst noch richtig wach werden 🙂
    Einen schönen Wochenstart! Gruß Petra

    • Sabine sagt:

      Guten Morgen, liebe Petra,

      nein, fertige Brühe meine ich nicht, die würde tatsächlich wenig Sinn machen. Ich meine 1 Eßlöffel gekörnte Gemüsebrühe aus dem Glas, als Pulver. Die man auch als Grundlage für andere Soßen oder Suppen nimmt 🙂 Tut mir leid, wenn ich mit der Angabe Unsicherheit verbreitet habe…

      Dennoch allen einen guten Wochenstart und herzliche Montagsgrüße,
      Sabine

  2. Zauberpunkt sagt:

    Liebe Sabine..
    das ist ja ein tolles Rezept:-)!!!
    Schnell, toll in der Farbe… ich bin mir ganz sicher, dass es auch ein neues Leibgericht meiner Kinder wird! Herzlichen Dank fürs Teilen.
    Fröhliche Montagsgrüsse
    Nicole

  3. das ist ja mal `ne ganz andere grüne soße…
    klingt aber total lecker!!!

    liebste grüße
    julia

    der gerade das wasser im munde zusammen läuft…

  4. pünktchen sagt:

    Liebe Sabine,
    das klingt gut! Mein Mann liebt auch Nudeln, der bekommt das direkt heute serviert 😉
    Danke für das Rezept
    Lieben Gruß
    Ute

  5. Dania sagt:

    ohja, das klingt fein! erbsen sind hier gern gesehen, obwohl grün 😉
    wie machst du tomatensoße ohne gemüse ? – 😉
    liebe grüße
    dania

    • Sabine sagt:

      Ja, genau das ist ja das Problem 🙂
      Wenn es nach den Kindern geht reicht Tomatenmark mit Sahne aus
      oder eben mit Gemüse, dann aber wie bei den Erbsen, ganz fein püriert, bis man
      nichts mehr erkennt!

      Liebe Grüße
      Sabine

  6. Lotta sagt:

    Hach, was ist das oft frustrierend, wenn die Kinder immer an den schönen Soßen herummäkeln…die man so kreiert…Leckere Idee…auf einen Versuch kommt es an…;-) LG Lotta.

  7. mickey sagt:

    liebe sabine, deine leckeres nudelgericht ist auch ganz nach meinem geschmack. vor allem die leckere grüne soße aus erbsen. diese grüne soße, die hier in hessen nationalgeeicht ist…damit könntest du mich jagen.
    und ihr habt allso auch eure einkäufe bei hyperu erledigt…..tolle supermärkte. oder?
    liebe grüße
    mickey

    • Sabine sagt:

      Ein Grund in dieses Land zu ziehen 😉 Ein Hyper U war leider nicht verfügbar, nur ein “kleiner” Super U, aber immerhin! Wir waren sogar mal auf einer Eröffnungsfeier, sehr beeindruckend!

      Liebe Grüße,
      Sabine

  8. Fein gekocht! Wäre ich nie drauf gekommen 😉 Lieben Gruß gh

  9. Mary sagt:

    Ich hab zwar keine Kinder, aber das werde ich wohl auch mal ausprobieren! Schon alleine weil mir die Farbe gefällt! 😉
    LG Mary

  10. Persis sagt:

    Bei grüner Soße denke ich immer an Frankfurter grüne Soße. Aber Deine würde mir auch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden