Ein Upcycling Elefant als Utensilo für den Schreibtisch – oder wie uns eine Bastelidee verzweifeln ließ…

Während der Sommerferien hat man viel Zeit um die Seele baumeln zu lassen, in Büchern zu schmökern, Ausflüge zu unternehmen, in ein Freibad zu besuchen, zu Basteln oder auch mal in Zeitschriften zu blättern. Dabei entdeckte unsere Jüngste in einer Illustrierten einen Elefant, der als Stifthalter für den Schreibtisch gedacht war und als ganz einfach Bastelidee zum Selbermachen präsentiert wurde.
Meine Tochter fand diesen Elefanten richtig klasse und gegen etwas Ordnung auf dem Schreibtisch hatte ich für meinen Teil nicht einzuwenden. Daher haben wir uns an einem Nachmittag gemeinsam ans Werk begeben um dieses „einfache“ DIY in die Tat umzusetzen.

Das wird gebraucht:
Leere Pappkartons, ein scharfes Bastelmesser / Cutter, Pinsel, Acrylfarbe, Schere, Kordel, Schneidunterlage, Tonkarton, Bastelkleber / Klebestift, Lineal, kleinere Gläser oder Papprollen, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, Bleistift, Radiergummi und reichlich Zeit und Geduld

Vorweg sei gesagt – an diesem DIY sind wir fast verzweifelt und noch einmal werde ich einen solchen Elefanten mit Sicherheit nicht basteln. Eine Schablone oder Bastelvorlage war nicht dabei, daher mussten wir selbst Hand anlegen und erst einmal eine entsprechende Bastelschablone anfertigen.

Normalerweise fällt mir so etwas nicht schwer, aber da die Einzelteile dieses grauen Riesen ineinander gesteckt werden und stabil sein sollten, mussten ja auch die Größenverhältnisse passen und symmetrisch sein. Schon allein damit waren wir bestimmt eine ganze Stunde beschäftigt, bis meine Tochter fragte, wer wohl so etwas nachbastelt, wenn schon wir das nicht hinbekommen…

Nachdem wir mit den selbst gefertigten Vorlagen soweit zufrieden waren und auch mein Mann als eine der großen Schwestern mit eingespannt waren – konnte es eigentlich losgehen.

Aber auch das stellte sich mehr als kniffelig heraus. Denn wenn der Elefant stabil genug sein sollte um Stifte, Kleber, Schere & Co. zu tragen, ohne gleich zusammenzubrechen, musste schon ein stabiler Karton her.

Dafür haben wir aus einem Karton die benötigten Stücke herausgeschnitten. Mit scharfer Schere klappte dies nicht und selbst der Cutter hatte Mühe.

Letzten Endes hatten wir den Elefant zumindest so zusammengesetzt, dass er stand, wenn auch leicht windschief. Egal, meine Tochter war happy und konnte endlich ans Werk gehen den Elefant anzumalen. Aus Kordel haben wir noch einen Schwanz geflochten und mit Heißkleber angeklebt.

Zu guter Letzt haben wir noch mit kleinen Gläsern und Klorollen ausgestattet, damit Stifte & Co. auf dem Elefantenrücken sortiert werden können und festen Stand haben.

Auf jeden Fall hat die gemeinsame Bastelaktion für ein geselliges Beisammensein der Familie gesorgt und der Elefant scheint sich auf dem Schreibtisch mit seiner neuen Aufgabe sehr wohl zu fühlen.

Gibt es auch bei euch Bastelideen, die euch zur Verzweiflung gebracht haben?

Alle Bastelideen zum Thema Schule findet ihr in dieser Rubrik, alle Upcycling DIY gibt es in diesem Ordner weitere DIY für Kinder in dieser Kaetgorie und andere kreative Sachen da und dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Ein Upcycling Elefant als Utensilo für den Schreibtisch – oder wie uns eine Bastelidee verzweifeln ließ…

  1. Christine

    Hallo Sabine, ein tolles Ferienprojekt! Auch, wenn es nicht so einfach war den Elefanten auf Anhieb stabil auf alle Beine zu bringen, so kann sich das Ergebnis auf jeden Fall sehen lassen. Es gefällt mir, dass Kordel und Stempel auch einen schönen Platz gefunden haben.
    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche. Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden