DIY für Weihnachtsgeschenke: Weihnachtliche Anhänger mit Tannenbaum basteln

In der Weihnachtszeit benötige ich regelmäßig kleine Geschenkanhänger. Ob für selbst gemachte Geschenke aus der Küche, selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen oder anderen Kleinigkeiten, die im Advent als Mitbringsel dienen sollen. Daher habe ich mir auf festem Kraftpapier einen kleinen Vorrat an selbst gebastelten Weihnachtsanhängern gebastelt. Ganz natürlich aus alten Buchseiten, bemaltem Zeitungspapier und anderen Papierresten.

Das wird gebraucht:
Stabiles Kraftpapier, eine Schere, Bastelkleber, dünne Kordel, eine Lochzange, eine alte Zeitung, etwas Deckweiß, einen Borstenpinsel, eine alte Buchseite, verschiedene Papierreste (farblich passend), einen weißen Lackstift / Gelstift sowie optional einen Motivlocher Stern

So wird’s gemacht:
Zuerst schneidet ihr euch mit Hilfe einer Bastelvorlage / Bastelschablone die gewünschte Anzahl an Anhängern aus dem Kraftpapier. Alternativ kann man sich diese auf mit einem Motivlocher in Etikettenform ausstanzen. Das geht natürlich deutlich schneller, allerdings sind die Anhänger in dem Fall auch meist recht klein.

In meinem Vorrat befinde sich grundsätzlich auch bemaltes Zeitungspapier, da mir das nicht nur ausgesprochen gut gefällt, sondern auch ein tolles Bastelmaterial und Upcycling ist. Wer keins zur Hand hat, kann einfach ein Stück mit Text (keine Fotos oder farbigen Grafiken) bedrucktes Stück ausgelesener Zeitung grob mit Deckweiß bemalen. Das Deckweiß kann man auch mit etwas Wasser verdünnen, dann scheinen die Buchstaben auch gut durch. Das gibt den Motiven immer etwas mehr Struktur.

Den unteren Rand meiner Anhänger habe ich mit weiß bemaltem Zeitungspapier beklebt, dessen oberen Rand ich abgerissen habe. So sieht es einer verschneiten Hügellandschaft ähnlich.
Aus einer alten Buchseite habe ich Dreiecke geschnitten und aus Papierresten kleine Baumstämme. Diese habe ich zusammengesetzt als Weihnachtsbaum auf die Schneelandschaft geklebt und außerdem einen kleinen Stern. Mal aus Pappe, mal aus Glitzerkarton und mal aus dem Rand einer alten Buchseite. Das Papier, was in meiner Restekiste zu finden war und farblich gut passte.
Damit die Anhänger schön winterlich werden, habe ich mit einem weißen Stift noch kleine Schneeflocken aufgemalt.

Jetzt zieht man einfach ein Stück Kordel durch die mit der Lochzange gestanzte Öffnung und kann mit dem selbst gebastelten Anhänger kleine Plätzchentüten, Geschenke und andere Dinge verschönern.

Weitere Bastelanleitungen für selbst gemachten Geschenkverpackungen zu ganz unterschiedlichen Anlässen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, DIY Deko Ideen gibt es in diesem Ordner, alles zum Thema Advent und Weihnachten dort und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY für Weihnachtsgeschenke: Weihnachtliche Anhänger mit Tannenbaum basteln

  1. Meine Güte sind die bezaubernd!
    Weihnachtliche Grüße
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden