DIY Geschenkidee: Wenn der Sommer nicht kommt, stempel ihn dir!

Im Sommer möchte man am liebsten täglich eine große Prise Sonnenschein samt blauem Himmel genießen. Doch nicht immer ist der Wettergott uns wohlgesonnen. Die Schulferien sind hier jedenfalls mit recht kühlen Temperaturen gestartet und die Sonne hat sich bislang nicht blicken lassen. Daher kam mir die Idee mit dem selbst gemachten Sommer-Notfall-Päckchen. Mit dem kann man sich den Sommer einfach nach Lust und Laune selber stempeln. Prima Idee, oder?

Das wird gebraucht:
Eine große Blanko Pappschachtel (ersatzweise eine Packung von langen Streichhölzern), weißer Tonkarton, bunte Stempelkissen, etwas Moosgummi, kleine Holzwürfel ohne Aufdruck (ca. 1 x 1 cm groß, erhältlich im Bastelladen), einen Bleistift, Kleber, eine scharfe Bastelschere und ein bisschen Fantasie

So wird’s gemacht:
Zuerst schneidet man aus dem Moosgummi in Größe der Holzwürfel, kleinere Quadrate. Auf denen zeichnet man sich mit Hilfe des Bleistiftes sommerliche Motive, die sich von der Form her gut stempeln lassen und nicht zu filigran sein sollten: Beispielsweise eine Sonne, Wolken, Gräser, Blüten, Wellen, ein Boot, Muscheln, Schmetterling o.ä.

Diese schneidet man aus und befestigt die Moosgummi Motive mit etwas Klebstoff auf den Holzwürfeln. Danach schneidet man aus dem weißen Tonkarton zwei Rechtecke, die von der Größe her als Rückwand in die Schachtel passen und als Deckel von Außen darauf.

Um die Lust auf den Sommer zu wecken und neugierig auf den Inhalt zu machen, stempelt man einfach nach Lust und Laune ein sommerliches Motiv auf den Tonkarton und lässt die Farbe gut trocken.

Anschließend kann man die Schachtel mit einem der Stempelbilder füllen. Wem es lieber ist, klebt das Bild einfach an der Rückwand fest. Dann die selbst gemachten Stempel darauf stellen, die Schachtel zuschieben und zu guter Letzt das zweite Stempelbild von oben auf den Deckel kleben.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr keine solcher Holzwürfel findet, könnt ihre auch saubere Flaschenkorken mittig mit einem scharfen Messer zerteilen und diese als „Stempelgriff“ bekleben und nutzen. Das schont zudem den Geldbeutel!

Weitere klitzekleine Geschenkideen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle DIY zum Thema Sommer in dieser Rubrik, selbst gemachte Dekoideen zu unterschiedlichen Anlässen und Jahreszeiten gibt es in diesem Ordner und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “DIY Geschenkidee: Wenn der Sommer nicht kommt, stempel ihn dir!

  1. Christine

    Ja, ein wirklich geniale Idee! Sich ein eigenes Stempelset zu basteln ist ein toller Ferienspaß und Sommerkarten lassen sich damit auch gleich im Handumdrehen kreieren. Herzliche Grüße und einen sonnigen Restsonntag wünscht Christine.

  2. Liebe Sabine,
    das ist ja eine süße Idee, gerade für die langen Sommerferien!! Hier in Hamburg ist zum Glück der Sommer zurück und wird unsere Urlaubstage hier zu Hause sommerlich schön machen. Ein guter Ausgleich, dafür dass wir diese Jahr nicht ans Meer fahren.
    Ich sende dir liebe Grüße
    Evi

  3. Hallo Sabine,
    das ist ein wirklich tolles Sommergeschenk, und ich muss gestehen, dass ich noch nie Stempel aus Moosgummi selber gemacht habe.
    LG zu Dir
    Manu

Schreibe einen Kommentar zu Christine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden