DIY Idee zum Basteln: Kunterbuntes, kostenloses Bastelmaterial aus Wasserfarbe & Zeitung selber machen

Hier auf dem Blog tummeln sich bereits viele kreative Ideen. Doch Bastelmaterial ist in der Regel recht teuer. Gerade wenn man dies im Fachhandel bzw. gut sortierten Bastelläden neu kauft.
Allerhand meiner Bastelideen sind u.a. aus bemaltem Zeitungspapier (Bsp. diese Weihnachtskarte, ein Glückspilz, diese bunten Spielkarten für lange Autofahren,  diesem Schneemann, diese bunte Regenwolke u.v.a.m.) entstanden. Da es sich damit wirklich ausgesprochen gut basteln lässt, ich es regelmäßig für verschiedene DIY einsetze und zu guter Letzt das Material gratis ist, gibt es heute mal eine kleine Bastelanleitung mit wertvollen Tipps, wie man sich dieses Papier am besten herstellt und was man dabei beachten sollte.

Das wird gebraucht:
Eine wasserfeste Bastelunterlage, Wasserfarbe und etwas Deckweiß, breite Borstenpinsel, alte bzw. ausgelesene Tageszeitungen, ein Glas mit Leitungswasser, eine Bastelschere

So wird’s gemacht:
Zuerst schneidet man sich aus den Tageszeitungen die mit Text bedruckten Teile (schwarz /weiß) aus. Bunte Schrift, Grafiken oder gar Fotos funktionieren hierbei nicht so gut, weil sie sich nicht wirklich übermalen lassen. Jetzt deckt man den Tisch mit einer abwaschbaren Unterlage ab und kann die ausgeschnittenen Zeitungsstücke darauf verteilen.

Anschließend kann man sich mit der Wasserfarbe „austoben“ und die verschiedenen Papierstücke damit anmalen. Dabei kann man die Farbe ruhig kreuz und quer auftragen. Zum Schluss mit etwas Wasser darüber streichen, damit sich alles gut vermischt und das gesamte Papier den Farbton annimmt. Zwischen der Farbe darf gerne etwas von den gedruckten Buchstaben durchschimmern, dann sieht es nicht so langweilig aus und gibt den später daraus gebastelten Motiven mehr Tiefe.

Mit der Farbe kann jeder für sich etwas experimentieren: Ob die Farben einzeln verwendet werden, die Blätter viel Farbe abbekommen, ob man Farben untereinander mischt, sie tupft, streicht, kreisend aufträgt, man ein bemaltes Blatt nach dem Trocknen mit Hilfe eines Siebs oder einer Zahnbürste besprenkelt – probiert einfach aus. Zeitungspapier dürfte in jedem Haushalt genügend vorhanden sein und je mehr unterschiedliche Farbnuancen und „Muster“ ihr habt, desto besser kann man im Anschluss beim Basteln aus dem vollen Schöpfen!

Achtet nur darauf, dass das Zeitungspapier mit der Farbschicht wirklich gut durchgetrocknet ist bevor ihr damit bastelt!

Weitere Ideen zum Basteln mit Kindern findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Upcycling Ideen in diesem Ordner, mehr Grün hier und andere kreative Sachen gibt es da und auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “DIY Idee zum Basteln: Kunterbuntes, kostenloses Bastelmaterial aus Wasserfarbe & Zeitung selber machen

  1. Liebe Sabine
    Das ist eine tolle Idee, die sich lohnt nachzuahmen. Ich habe meine Monatscollage aus gebrauchtem Geschenkpapier und Zeitschriften gemacht.
    Schönes Wochenende wünsch ich dir
    Liebe Grüsse
    Paula

  2. Super. Manchmal vergisst man, dass man ja schon Papier da liegen hat. Und Farben. Und dann ausschneiden, bedrucken, bekleben…. Gute Idee.
    Liebe Grüße
    Nina

  3. Super Super Super. Und so einfach eigentlich! Muss man erstmal drauf kommen. Danke für Deine Idee!

Schreibe einen Kommentar zu Paula Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden