DIY Frühlingshaftes Jeans Upcycling zur Frühlingszeit – Genähte Osterhasen für den Osterstrauch

Bei uns stapelten sich mal wieder einige kaputte Jeanshosen. Da ich den Jeansstoff gerne mag (hier gibt es eine praktische Bastelidee dazu), sind mir diese einfach zu schade zum Wegwerfen. Wie gut, dass gerade der Strauß mit Weidenkätzchen in der Vase stand und noch ein wenig „leer“ aussah. Ostern ist auch nicht mehr weit – also warum nicht ein paar niedliche Osteranhänger aus einer zerlöcherten Jeans nähen?

Das wird gebraucht:
Eine kaputte Jeanshose, Stoffkreide, gemusterten Baumwollstoff bzw. Stoffreste, Lochzange, Ösen, Nietenzange, Kordel, Nähgarn, Stoffschere, Nähmaschine, Stecknadeln, kleine Holzperlen, Heißklebepistole samt Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Auf einer leeren Müsliverpackung habe ich mir mit einem Bleistift einen 12 cm großen Hasen als Bastelschablone aufgezeichnet und ausgeschnitten. Mit Hilfe der Schablone und Stoffkreide habe ich mehrere Hasen auf die alte Jeans gemalt. Pro genähten Anhänger benötigt man zwei Jeanshasen (Vor- und Rückseite).

Immer zwei Hasenhälften legt man passgenau übereinander und näht diese mit einem engen Zickzackstich aneinander. Zwischen den Hasenohren macht man ein Loch und befestigt in dieser Öffnung eine kleine Metallöse als Aufhängung.

Damit der Hase noch ein buntes „Frühlingskleid“ erhält, habe ich den unteren Teil mit blau gemustertem Stoff ausgestatten und diesen festgenäht.

Den Hasenschnurrbart habe ich mit dünner Kordel gemacht, die mittig geknotet und seitlich in die gewünschte Länge geschnitten wurde. Den Schnurrbart, sowie die beiden Augen aus kleinen Holzperlen, habe ich einfach mit Heißkleber befestigt. Alternativ kann man diese auch annähen, falls die Hasenanhänger waschbar sein sollen.

Nun fädelt man noch ein Stück Kordel als Band zum Aufhängen durch die Metallöse und knotet die Enden zusammen. Jetzt kann man damit Zweige in der Vase dekorieren, ein Fenster oder diese auch als Geschenkanhänger in der Osterzeit verwenden oder diese als Überraschung im Osternest verstecken!

Weitere kreative DIY Ideen findet ihr übrigens in meinem Buch „Selbst gemachte Frühlingsdeko“, alles zum Thema Frühling in dieser Rubrik, Anleitungen für genähte Sachen hier und anderes Kreatives da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

6 thoughts on “DIY Frühlingshaftes Jeans Upcycling zur Frühlingszeit – Genähte Osterhasen für den Osterstrauch

  1. Oh die sind ja süss liebe Sabine und aus Jeansstoff machen sich Häschen erstaunlich gut wie ich grad sehe 🙂 Erst dachte ich, du hast ihnen eine befüllbare Bauchtasche genäht, das wär auch noch witzig gewesen. Als Handtaschenanhänger würden sich die Häschen sicher auch noch gut machen 🙂 Hasige Grüsse, Nadia

  2. Oh, die Kombination aus den beiden Stoffen gefällt mir, und die Häschen auch! Nur habe ich offenbar in letzter Zeit zu viele Filme mit wüsten Schießereien gesehen, das Loch mitten im Hasenköpfchen weckt Assoziationen in mir, die ich nicht so richtig abgeschüttelt bekomme.
    Wie unterschiedliche Charaktere sie sind, Deine beiden, oder? Der Linke wirkt richtig nachdenklich!

    Liebe Grüße
    Maike

  3. Wow! Eine geniale Idee liebe Sabine die alten Jeans zu so süssen Osterhasen zu verarbeiten! Ich bin total begeistert! Und du bringst mich gleich noch auf ein paar Ideen!
    Ganz ganz toll sind die geworden!
    Herzlichst Nica

  4. Hallo Sabine! Ein Strauß mit fröhlichen Jeans-Hasen! Eine witzige Idee für Ostern und eine prima Restverwertung für alte Jeans. Und obendrein (da spricht die Mama von einem kleinen Kind) quasi unzerstörbare Deko! Ideal!
    Liebe vor-österliche Grüße,
    Sabrina

  5. Ich habe beschlossen, die Beine meiner kaputten Jeans zu kürzen, da fällt sicherlich etwas für so hübsche Anhänger ab 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  6. Oh liebe Sabne,
    Die sind ja entzückend geworden die kleinen Jeanshäschen!! Ich liebe es ja auch, aus Dingen wieder etwas Neues zu machen!
    Ganz liebe Grüße
    Evi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.