Nähen macht glücklich: Ein selbst genähtes Kinder T-Shirt mit Kapuze – der Herbst kann kommen

Das Nähen von Kinderkleidung fällt mir zugegebenermaßen schwer. So bewundere ich oftmals bei anderen die kunstvoll genähten Kleider, Tops, Röcke und Hosen, die andere nicht nur für sich sondern auch ihre Kinder nähen. Ich dagegen liebe das Nähen mit Papier (wie bei dieser DIY Idee) oder tobe mich auch schon mal an einer einfachen Wimpelkette oder quadratischen Kissen kreativ aus. Wobei hierbei dann meist meine fantasievolle Idee und Kreativität im Vordergrund steht.

Aber was tut man nicht alles für seine Kinder. Vor allem, wenn sie sich sehnlichst neue T-Shirts wünschen: Am liebsten eins mit Zipfelkapuze. Was für ein Glück, denn das finde ich zigmal leichter als dem T-Shirt einen normalen Kragen zu verpassen. Der mag mir nie richtig schön gelingen.

So stand ich vor meinem Vorrat an bunten Jerseystoffen und grübelte. Wenn ich bei anderen die farbenfrohen und kunterbunten Stoffmischungen an Kinderkleidung sehe, gefallen mir diese immer super.

Allerdings dauert es bei mir gefühlt „Wochen“ bis ich wirklich die passenden Muster und Stoffe zusammengestellt habe, so dass mir diese auch wirklich gefallen.

Doch mit dem Zusammenstellen der Stoffe ist es beim Nähen leider nicht getan, denn das Anfertigen des Schnittmusters und Zuschneiden braucht bei mir irgendwie meist länger als das Nähen selbst.

Und wo andere hier ganz exakt ausmessen, mit Stoffkreide zeichnen und ganz akkurat schneiden ist es bei mir mit der Geduld auch schon vorbei. Wahrscheinlich liegt darin auch der Grund warum ich mich mit genähter Kinderkleidung schwer tu.

Denn so 100% passen die Teile bei mir leider bedauerlicherweise nie wirklich zusammen. Unvorteilhafterweise verzieht sich der dehnbare Stoff – ganz im Gegensatz zu Papier – dann auch noch beim Nähen.

Fragt nicht wie – aber der Wunsch wurde brav erfüllt und das gewünschte Zipfelshirt ist endlich fertig. Es hat sogar die ersten Waschgänge in der Maschine überlebt. Und weil das dann doch mehr meins ist – wurde es sogar hier und da mit ein paar Applikationen und Bändern kreativ aufgepimpt. Wir wären dann also bereit für den Herbst 🙂

Mehr Ideen rund ums Nähen findet ihr in dieser Rubrik, alles zum Thema Herbst dort und andere kreative Sachen da.
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.