Bastelidee & DIY als Sommer Deko: Maritime Girlanden, Fernweh & große Papierboot-Liebe

Das Fenster brauchte eine neue Deko. Passend zur Sommerzeit wurde dabei wieder mal meine große „Paperboat“ Liebe wach. Und da auch der Nachwuchs für sein Leben gerne Schiffe faltet (hier gibts die Anleitung), haben wir hier einen wahren Hafen voller Schiffe produziert. Dazu braucht man lediglich etwas Tonpapier und dann kann es auch schon losgehen.

Das wird gebraucht:
Farbiges Tonpapier in verschiedenen Blautönen (Papierstärke ca. 200 g/m2), Kordel, eine Schere, eine Postkarte als Vorlage, Bleistift, Zahnstocher aus Holz, Masking Tapes

So wird’s gemacht:
Eine Bastelidee, die mit recht wenig Material auskommt, ist hier immer Willkommen. Denn solch einfache Ideen setzt man erfahrungsgemäß doch recht schnell und gerne um.

So haben wir uns mit Hilfe einer normalen Postkarte als Bastelschablone (diese landen in den Sommermonaten ja des Öfteren im Briefkasten!) aus blauem Tonpapier Rechtecke ausgeschnitten. Diese Größe ist für die geplante Dekogirlande ideal.

Aus den ganzen verschieden blauen Rechtecken haben wir Boote gefaltet. Jedes der Boote hat einen kleinen Mast bekommen, den wir aus ganz normalen Holzzahnstochern gewerkelt haben.

Dazu sticht man mit der Spitze des Zahnstochers von Unten in den höchsten, mittigen Teil des Papierbootes. Dann zieht man den Zahnstocher erst einmal wieder heraus, fädelt die Kordel hindurch und anschließend kommt der Fahnenmast / Zahnstocher zur Befestigung wieder hinein.

So sitzt das Papierboot recht fest auf der Kordel und verrutscht nicht. An das obere Ende des Mastes kam noch eine kleine Fahne. Diese wehenden Wimpel kann man ganz einfach aus einem kleinen Stück Masking Tape basteln, den man passgenau um Holzstiel und Kordel klebt und dann zuschneidet.

Entstanden sind auf diese Weise kleine Girlanden, die sich ganz wunderbar als maritime Deko am Fenster machen. Aber auch im Kinderzimmer, über dem Wickeltisch o.ä. sind diese kleinen Mobiles ein echter Augenfang!

Weitere Bastelideen für Kinder findet ihr in dieser Rubrik, alles zum Thema Sommer dort, Deko hier und andere kreative Sachen da!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

12 thoughts on “Bastelidee & DIY als Sommer Deko: Maritime Girlanden, Fernweh & große Papierboot-Liebe

  1. Liebe Sabine,
    deine Girlande sieht klasse aus…wieder einmal eine tolle Idee! 🙂 Am besten finde ich die Fähnchen…sooo wir müssen dann auch mal Boote falten…

    eine tolle Woche wünscht dir die Nähbegeisterte 🙂

  2. Das ist eine schöne Idee! Ich suche auch immer nach Ideen für unser Fenster und nach was was der Große auch mitmachen kann…
    Liebe Grüße Claudia

  3. Liebe Sabine, als Girlande oder Mobile sieht das bestimmt ganz toll aus 🙂 Ich bastle ja auch so gerne Papierschiffchen und zwar aus jedem kleinen Schnipsel, der mir in die Finger kommt 🙂 Und die Schiffchen passen auch so schön zu jeglicher Sommerdeko! Liebe Grüsse, Nadia

  4. Oh, nicht nur schön und schnell, sondern auch eine tolle Anwendungsmöglichkeit für Masking Tape, das find ich immer gut!

    Liebe Grüße
    Maike

  5. Ach ich liebe so kleine Schiffe! Und sie passen hervorragend zu den sommerlichen Temperaturen hier. Ich überlege mir grad so eins ans Handgelenk zu tätowieren. 😉
    Sonnige und warme Grüsse zu dir.
    Nica

  6. Schiff Ahoi, eine tolle Sommeridee, ich sollte die Boote meiner Nachbarin zeigen, im Fenster hängen glaube ich noch „Sommereier“ 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  7. Habe erst gerade Zeit gehabt, im Feed zu schauen und mussste doch sehr schmunzeln: Da geht es bei uns beiden doch genau origamimässig maritim zu! ;-))

    Da sag ich doch mal Ahoi!
    An die Segel… ach die gibt es ja nur bei dir…;-)

    Liebe Grüße,
    Monika

  8. Sooo schön! Und das als Mobile zu nutzen ist eine klasse Idee! Wir könnten noch ein weiteres gebrauchen, dass das Drehen wenigstens kurz uninteressanter wird 😉 lieben dank für die Inspiration!!
    LG julia

  9. Selbst Inlandsmatrosen wie Meinereiner gefallen deine Papierboote. Sie als vertikale Schlepperversion zu hängen, macht den Klassiker direkt wieder modern. Auf dem Tisch noch 1 oder 2 große Exemplare als Knabberschale, und… – da geht die Fantasie zum maritimen Geburtstag über 🙂

    So soll´s sein – Inspiration, die beim anderen auf kreative Weiterflüge trifft … Hab Dank für deine Impulse,
    liebste Grüße Sandra

  10. Die Boote an sich sind ja schon süß, aber dann auch noch als Girlande, zuckersüß!
    Wirklich eine ganz tolle Idee, danke fürs Zeigen 🙂

    Lieben Gruß
    Sarah

  11. Liebe Sabine,

    jedes mal wenn ich deine tollen DIY´s sehe denke ich, warum bin ich
    eigentlich nicht darauf gekommen. Großartig wie immer!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  12. Süß, die kleine Schiffchengirlande.
    Danke fürs Zeigen
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.