Unterwasserfest: Stimmungsvolle Partylichter – maritimes Upcycling & Dekoidee

Auf einer Geburtstagsparty oder dem Kindergeburtstag darf der passende Tischschmuck nicht fehlen. In diesem Fall sollte er natürlich möglichst maritim sein und zu dem Geburtstagsmotto passend.

Windlicht 5

In unserer Altglaskiste hatte sich ein Schwung an Gläsern angesammelt, die für mein Vorhaben genau die richtige Größe hatten. Die Gläser wollte ich in stimmungsvolle Windlichter umgestalten.

Windlicht 0

Das wird gebraucht:
Pro Licht ein Glas, weißes Transparentpapier, Bastelschere, Tapetenkleister, Schneebesen, Wasser, dünneres Tonpapier oder Bastelpapier in maritimen Farben, naturbraunes Packpapier, glitzernde Pailletten, Teelichter

Windlicht 10

So wird’s gemacht:
Zuerst rührt man in einem tiefen Teller zwei oder drei Esslöffel des Tapetenkleisters mit etwas warmen Wasser zu einem Brei an. Dieser Kleber sollte eher fest als zu dünn sein, weil er sich für diese Idee so am besten verarbeiten lässt und es keine große Kleckerei gibt.

Windlicht 11

Während der Kleister eine Weile zieht, schneidet man aus dem Transparentpapier etwa 2 cm breite Streifen ab. Die Länge des Papiers habe ich dann in derselben Höhe der Gläser zugeschnitten.

Windlicht 9

Außerdem habe ich für jedes Windlicht aus Tonpapier verschieden große Fische geschnitten sowie aus braunem Packpapier am Meeresboden wachsende Algen und Wasserpflanzen.

Windlicht 8

Das Bastelpapier für die Fische sollte nicht zu dick sein, da es sonst nicht auf den Gläsern kleben bleibt!

Windlicht 7

Nun streicht man die Gläser rundherum mit Kleister ein und legt anschließend einen weißen Transparentpapierstreifen neben den anderen, bis das gesamte Glas lückenlos beklebt ist.

Windlicht 6

Dann geht es an das Gestalten der Unterwasserlandschaft. An den Boden habe ich die Packpapier Algen beklebt und versteckt dazwischen und darüber allerhand Fische. Aufgepimpt habe ich die Gläser dann noch durch glitzernde Pailletten in türkis und blau. Auch wenn hier Glitzer zum Glück nicht angesagt ist, so gefiel mir in dem Fall die Kombination mit dem natürlichen Packpapier ganz gut.

Windlicht 1

Nun lässt man die Gläser gut trocknen. Das geht auf der Heizung ganz fix, da es im Grunde ja nur eine einzige Kleisterschicht ist. Dann stellt man ein brennendes Teelicht hinein und schon funkelt das Meer mitten auf dem Tisch…

Windlicht 2

Ein kleiner Tipp:
Falls die kleinen Partygäste, Nixen, Wassermänner und andere Meeresbewohner gerne basteln, ist dies auch eine tolle Bastelidee für die Unterwasserparty an sich. So könnte sich jeder der Gäste sein eigenes „Meeresleuchten“ basteln und um Anschluss als kleines Andenken mit nach Hause nehmen!

Windlicht

Die Einladungen zum Geburtstagsfest findet Ihr hier, die Delfingirlande da, die Fische als Fensterdeko, dort die upcycelten Quallen, an dieser Stelle alles zum Thema Kindergeburtstag und andere kreative Ideen gibt es da und auch dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

10 thoughts on “Unterwasserfest: Stimmungsvolle Partylichter – maritimes Upcycling & Dekoidee

  1. Zauberhaft, deine Lichter! Da träume ich schon von lauen Sommerabenden auf dem Balkon.
    Liebe Grüße von Lena

  2. Einfach bezaubernd liebe Sabine! Und wieder mal eine ganz tolle Idee von dir. Die Teelichter gefallen mir sehr sehr gut. Sie erinnern mich an die Aquarien welche ich mal mit den Kids gebastelt habe.
    Allerliebste Grüsse
    Nica

  3. Oh, wie schön!!
    Und wie immer so toll in Szene gesetzt.
    Deine Bastelposts sehen immer so organisiert und ordentlich aus!
    Deshalb kommen auch diese wunderbaren Fotos zu Stande, ich war schwer beeindruckt von dem Bild mit allen Einzelteilen.;-))

    Eine wirklich sommerlich anmutende Windlichtidee!
    LG, Monika

  4. Wunderschöne Idee. Die sind richtig schön maritim.
    Alles Liebe Claudia

  5. Jen

    Die sind ja ganz bezaubernd geworden! Da darf sich der Sommer jetzt wirklich nicht mehr so viel Zeit lassen – auf meinem Balkon würden die sich nämlich super machen.

    LG
    Jen

  6. Hallo Sabine, wie auch schon bei der Fuchsparty werden die Ideen für den „Unterwasser-Geburtstag“ immer schöner und kreativer. Sehr stimmungsvolle Windlichter kann ich da nur sagen. Die sind dann später auch für laue Sommernächte sehr gut geeignet. Jedenfalls wird der Geburtstag ein absolut tolles Fest werden. Oder ist die Party schon gestiegen und ich habe sie verpasst :-).
    Liebste Grüße und bis bald. Christine

  7. Irene

    Liebe Sabine
    das Licht leuchtet wunderschön durch die Gläser und die Idee mit den Fischen finde ich sehr schön :-). Im Sommer fehlt oft die Kerzen-Deko-Idee, du hast mich grad auf was gebracht, herzlichen Dank fürs Zeigen und ein ganz schönes Fest wünsche ich euch. Liebe Grüsse Irene

  8. Liebe Sabine,

    jede Woche komplettierst du das Unterwasser Thema mehr und mehr!
    Echt genial, wie ein Buch mit Fortsetzung.
    Die Leutegläser sind toll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  9. Hallo Sabine, jetzt habe ich schon so viele, wunderschöne Partyideen für eine Meeres- oder Unterwasserparty auf deinem Blog gesehen. Unglaublich! Ich werde bald mal eine Gartenparty unter dem Motto geben. Mir juckt es richtig in den Fingern los zu basteln. Ganz liebe Grüße und hab ein schönes, langes Wochenende… Michaela 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden