DIY, Upcycling, Deko- & Geschenkidee: „Herz“-iges Kleiderbügel Mobile aus alten Buchseiten

Von einem Buchprojekt lagen hier noch einige Kleiderbügel herum. Spontan kam die Idee, diese für ein Mobile zu nutzen. Da traf es sich ganz gut, dass ich auf dem Speicher noch eine Kiste mit alten Büchern hatte. Ein paar nicht mehr so gut erhaltene Exemplare boten sich daher für ein Upcycling an.

A 2

Das wird gebraucht:
Alte Buchseiten, Motivlocher Herz (Durchmesser 2,5 cm), Schere, Nähgarn, Nähmaschine (alternativ einen Klebestift), kleine Holzperlen, einen Kleiderbügel

A 1

So wird’s gemacht:
Zuerst habe ich mit Hilfe des Stanzers einen Schwung von Herzen aus den Buchseiten gestanzt. Die weißen Ränder der Buchseiten habe ich mit der Schere vorher abgetrennt, damit auf den Herzen die schöne Schrift zu finden ist.

A 3

Wenn Ihr eine Nähmaschine besitzt, so ist es am einfachsten, wenn Ihr die Herzen der Reihe nach aneinander näht. Dazu zieht man ca. 10 cm Faden nach oben raus (so habt Ihr eine „Aufhängung“ um die einzelnen Herzgirlanden an dem Bügel zu befestigen) und fangt dann an zu nähen. Ob Ihr die Herzen ganz dicht an dicht näht oder etwas Platz dazwischen lasst, ist reine Geschmackssache.

A 4

Am Ende einer jeden Herzkette habe ich wieder etwas Faden dran gelassen und jeweils eine kleine Holzperle aufgezogen. Dann werden die Stränge etwas beschwert und die Herzen drehen sich durch das Gewicht schöner.
So habe ich den Kleiderbügel mit den genähten Herzketten bestückt und das fertige Mobile an einen Nagel an die Wand gehängt.

Kleiderbügel Herz

Ein kleiner Tipp: All diejenigen, die keine Nähmaschine besitzen, benötigen die Herzen je in doppelter Ausführung. Hier bestreicht man eine Herzhälfte mit Kleber, legt das Garn mittig dazwischen und drückt das passende Gegenstück darauf. Das ist zwar etwas aufwändiger und man benötigt mehr Material, aber das Ergebnis ist dasselbe.

A 5

Das Mobile eignet sich übrigens auch prima als kleines Geschenk – der Valentinstag naht und auch der Muttertag ist bereits in Sicht.

Weitere Geschenkideen gibt es in dieser Rubrik, kreative Nähereien dort, Upcyceltes da und andere kreative Dinge an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

14 thoughts on “DIY, Upcycling, Deko- & Geschenkidee: „Herz“-iges Kleiderbügel Mobile aus alten Buchseiten

  1. Guten Morgen liebe Sabine,
    ich hab’s ja gar nicht mit dem Valentinstag, aber das Mobile finde ich ganz zauberhaft! 🙂 Ich habe sofort erkannt, dass es von dir ist! So eins brauche ich auch! 🙂 Danke für die hübsche Idee.
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

  2. Schön sind sie deine Herzensketten am Bügel. Es geht aber auch am Ast oder Rundholz, auf jeden Fall finde ich die Idee, alte Bücher zu benutzen sehr dekorativ, zumal , wenn sie schon so alt sind wie deines, mit schöner Schrift und Patina.
    Mit den Stanzern hast du mich übrigens seit letztem Jahr mit deinem tollen Frühlingsbastelbuch angefixt. 😉
    GLG, Monika

  3. Liebe Sabine,
    Herzen gehen immer……da gibt es das ganze Jahr hindurch so viele Anlässe um sie zu verschenken! Deine Idee ist allerliebst.
    Hab einen wundervollen Tag!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  4. Sehr schöne Idee, da muss ich mich gleich mal auf die Suche nach einem geeigneten Buch machen! Danke fürs Zeigen :)!

    Liebe Grüße, Irene

  5. Ach, das schaut ja wirklich sehr sehr niedlich aus… Bin ganz begeistert… 🙂

    LG Hunni & Nunni

  6. Oh, da beneide ich dich um deine schönen alten Bücher so sehr liebe Sabine! So schön ist das Mobile geworden! Eine tolle Idee mit dem Kleiderbügel. Die hab ich mir gleich gemerkt 😉
    Herzliche Grüsse Nica

  7. Liebe Sabine, die Idee ist so schön, wir lieben ja auch alte Bücher, vor allem, wenn die Seiten so verblichen sind. Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

  8. Wirklich wunderschön !
    Ich würde mich freuen, wenn du das auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemies design

  9. Das sieht wirklich sehr süß aus! Aus alten Büchern kann man echt tolles Sachen zaubern!
    Liebe Grüße, Sandy

  10. So eine niedliche Herz-Angelegenheit :-). Das würde unserem kleinen Mann bestimmt auch gut gefallen, wenn sich die Herzchen immer drehen und wenden.
    Liebste Grüße
    Nadja

  11. Als wenn es Herzen regnen würde ;), das wäre etwas, ich würde eine Dusche nehmen.
    Der Kniff mit der Perle am Ende einer Herzkette ist super.
    Liebe Grüße
    Cora

  12. Ach, wie süß!
    So etwas ähnliches hab ich auch mal gebastelt. Ich liebe alte Buchseiten als Grundmaterial.

    Liebe Grüße, Daniela

  13. Basteln mit alten Buchseiten find ich klasse und noch dazu altdeutsche Schrift. Die Sache mit den Herzchen ist so süß.
    Alles Liebe Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden