Herbstzeit – Spielzeit: Wir zeigen Euch unsere Lieblingsspiele, spielt doch mit!

Im Herbst, wenn das Wetter nicht mehr zum Spielen im Freien einlädt, wird bei uns allerhand gespielt. Daher möchte ich Euch einige Spiele näher vorstellen, die uns bei unserem Besuch auf der Spielmesse, ganz besonders gut gefallen haben. Habt Ihr Lust? Dann spielt einfach mit!

Aus 4

Aus die Maus
Dieses Spiel von Game Factory hat unserem jüngsten Familienmitglied ausgesprochen gut gefallen. Der Vorteil – das Spiel besteht aus nur einem Teil und somit kann nichts verloren gehen. Die Spielregeln sind denkbar einfach und daher kann man auch gleich loslegen ohne sich vorab seitenlange Anleitungen durchlesen zu müssen.

Aus 3

In dem gelben, runden „Käse“ sind mehrere Reihen mit Löchern. Der Spieler, der am Zug ist, darf nun innerhalb einer Reihe so viele Käselöcher nach unten drücken, wie er möchte. Dann ist der Mitspieler dran. Derjenige, der das letzte Loch nach unten drückt, hat verloren.

Aus 1

Fazit: Ein kurzweiliger Spielspaß, ideal für unterwegs, im Wartezimmer, auf Autofahren oder Urlaubsreisen und mit ganz einfachen, verständlichen Regeln.

Bellz
Es glitzern und funkeln die kleinen, bunten Metallglöckchen. Ein wenig kommt hierbei schon weihnachtliche Stimmung auf.

Bell 0

Dieses Spiel hat gleich beim ersten Spielversuch in meine Lieblingsspiel Top 10 geschafft. Die Regeln sind auch hier kinderleicht und verständlich. Jeder Mitspieler bekommt eine Glöckchenfarbe zugeteilt und nun kommt der Magnetstift zum Zuge.

Bell 1

Dieser wandert von Spieler zu Spieler. Damit darf jeder nun versuchen möglichst viele seiner Glöckchen vom Spielbrett zu angeln. Aber aufgepasst: sobald ein Glöckchen einer anderen Farbe sind mit dranhängt, müssen alle Glöckchen zurück auf das Spielfeld und der nächste Spieler ist an der Reihe. Gar nicht so einfach wie es aussieht, aber ein wirklich lustiges Spiel für die ganze Familie!

Bell 2

Besonders gut gefällt mir hierbei, dass das „Spielfeld“ gleichzeitig eine Tasche ist, in der man alle Glöckchen samt Magnetstift sicher aufbewahren und transportieren kann.

Spinderella
An dem Kinderspiel des Jahres kamen wir bei unserem Besuch auf der Spielmesse natürlich nicht vorbei. Schon aus dem Grunde, weil man sich hier nicht nur spinnenmäßig schminken lassen, sondern dieses Kinderspiel auch in XXL Version spielen konnte.

Sp 1

Wir haben es aber auch als Brettspiel ausgetestet. Der Nachwuchs war begeistert, kein Wunder, handelt es sich hierbei ja nicht umsonst um das Kinderspiel des Jahres 2015.

Sp 2

Besonders raffiniert ist hierbei, dass das Spielfeld über verschiedene Ebenen läuft. Zum einen gibt es die Spieler, die versuchen mit ihren Ameisen zum Spiel zu kommen. Aber auch Spinderella und ihre Gefährten, die schon auf die Ameisen lauern. Durch die drei Spielwürfel bedingt, spazieren also nicht nur die winzigen Ameisen im Wald umher, sondern je nach Wurf auch die Spinnen.

Sp 4

Spinderella lässt sich dadurch an ihren Spinnenweben von den Baumwipfeln herab. Und durch geschickten Einsatz von ihren Spinnenbrüdern Roberto und Klaus, die auf der oberen Spielfeldebene umherwandeln, verändert Spinderalla ihre Richtung. Und eh man sich versieht, hat sie eine der Ameisen geschnappt und diese zum Ausgangspunkt zurückgesetzt. Aber die Ameisen sind schlau.

Sp 5

Hin und wieder verstecken sie sich unter einem Baumstumpf oder lassen sich von den anderen Mitspielern eine Weile auf dem Rücken tragen um Kraft zu sparen.

Sp 6

Durch die unterschiedlichen Spielfeldebenen mal ein etwas anderes Spielvergnügnen für Kinder ab 6 Jahren.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

7 thoughts on “Herbstzeit – Spielzeit: Wir zeigen Euch unsere Lieblingsspiele, spielt doch mit!

  1. Liebe Sabine,

    ah wie gut, dass du heute noch so tolle Spiele vorstellst. Das Spiel Spinderalla hüpft sogleich auf die Wunschliste ;-))) ähm der Kinder ;-)) oder doch eher für mich? Ich freue mich schon soooo auf die Weihnachtsferien, denn dann spielen wir hier wieder jeden Abend. Im Moment ist unser Alltag leider immer wieder gefüllt mit Lernen (es werden sooo viele Arbeiten geschrieben), den Proben für das Krippenspiel und zahlreichen Musikauftritten und abends oder besser nachts nähe ich sooo gerne.
    LG und einen schönen 1. Advent wünscht dir Karin

  2. Coole Spiele habt ihr euch da ausgesucht liebe Sabine. Auch hier wird viel gespielt wenn es draussen kalt wird 😉
    Herzliche Grüsse Nica

  3. Vielen Dank für die tollen Spieletipps. Ich bin mir immer so unsicher, was sich lohnt und was nicht. Mich interessieren vor allem die ersten beiden Spiele, meine Tochter würde die Glöckchen sicher super finden.

    Liebe Grüße Und euch einen ganz schönen ersten Advent, Tanja

  4. Tolle Spiele, auf Anhieb gefällt mir das Glöckchenspiel total gut. Wir hatten eine selbst gemachte Variante im Kindergarten.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Cora

  5. Sooo, jetzt bin ich gleich mal an den PC um die Spiele zu begutachten, deine Seite muss ich mir doch mal irgendwie merken. Tolle Auswahl. Das mit den Glöckchen gefällt mir sehr. Danke, dass du immer gleich deine persönliche „Bewertung“ abgegeben hast, so weiß man gleich mal vom „Tester“ ob es funktioniert. Die Beschreibung außen klingt ja immer (grins) gut, wir sind auch schon mal reingefallen 🙁
    Liebe Grüße von Stine

    • Sabine Sabine

      Liebe Stine,
      das Spiel „Bellz“ hat es uns auch wirklich sehr angetan 🙂 Das ist wirklich mal ein Spiel zum einfach loslegen und Spaß haben. Und wie
      schon beschrieben, mir gefällt die Tatsache, dass alle Utensilien gleich prima in der Tasche verstaut sind. Und die passt wirklich in jeden
      Rucksack, so daß man es auch problemlos unterwegs mitnehmen kann.
      Du hast vollkommen recht, allein auf eine Beschreibung kann man sich nicht verlassen. Wir haben auch schon oft eine echte „Bruchlandung“ erlebt.
      Und viele Spiele sind ja zudem recht teuer. Daher gehen wir oft auf die Spielmesse, da man dort alles ausprobieren kann. Seitdem holen wir nur
      noch die Spiele, die wir vorab testen konnten.
      Ganz liebe Grüße,
      Sabine

  6. Liebe Sabine,
    Vom Bells-Spiel hatte ich neulich schon gehört :o) im Radio…
    Jetzt steht es direkt auf der Familienwunschliste.
    Danke für die schönen Spielvorstellungen.
    LiebenGruß von Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden