DIY Bastelanleitung für das Basteln mit leeren Milchkartons bzw. Tetrapaks und wertvolle Tipps

Auf meinem Blog habe ich schon einige Bastelideen gezeigt, bei denen ich leere Milchpackungen als Bastelmaterial verwendet und upcycelt habe. Dazu ist es sinnvoll, die Tüten vorab entsprechend vorzubereiten und zu präparieren, damit die gewünschten Bastelideen sich auch gut umsetzen lassen.
Da ich nach diesem frühlingshaften Mitbringsel, dass ebenfalls aus einer leeren Milchtüte gebastelt wurde, einige Kommentare und Mails erreicht haben, kommt nun mal ein ausführlicher Post zu diesem Thema mit Tipps, die euch beim Basteln weiterhelfen.

Das wird gebraucht:
Leere Milchtüte / Tetrapak, ein scharfes Bastelmesser / Cutter

So wird’s gemacht:
Als erstes sollte die Milchtüte nach dem Entleeren sorgfältig ausgespült werden und anschließend von Innen ganz trocknen.

Dann könnt ihr loslegen. Am Einfachsten ist es, wenn ihr nun den oberen Rand gerade mit einem Bastelmesser / Teppichmesser o.ä. abtrennt.

Nun nehmt ihr den Karton in beide Hände und knautsch, knetet und dreht diesen für kurze Zeit hin und her, so dass sich am oberen Rand die äußere Beschichtung leicht löst.

Sobald das der Fall ist, nehmt ihr das Bastelmesser wieder zur Hand und schneidet damit am unteren Rand einmal um die gesamte Packung herum vorsichtig (!) ein.

Das „Vorsichtig“ ist wichtig, denn ihr wollt ja nicht den gesamten oberen Teil der Packung abtrennen, sondern wirklich nur die äußere Schicht 😉

Außerdem ritzt ihr an einer der vier Längstkanten Außen entlang. Hinweis: Ihr könnt aber die Beschichtung, wie auf den Detailbildern, erst einschneiden und dann den Karton knautschen – diese Reiehnfolge dieser beiden Arbeitschritte kann also ausgetauscht werden!

Genau an dieser stelle zieht ihr nun mit etwas Gefühl die Schicht gleichmäßig ab.

Normalerweise klappt das wirklich im Ganzen, ohne dass die äußere Schicht zerreißt.

Jetzt habe ihr den Milchkarton „blanko“. In dieser Form lässt er sich problemlos bemalen und bekleben, so dass dies auch wirklich hält ohne wieder abzufallen.

Wer mag kann den oberen Rand noch in die gewünschte Form bringen, zuschneiden, krempeln oder was immer ihr damit vorhabt.

Ich hoffe, diese Tipps helfen euch nun beim Basteln. Vielleicht habt ihr Lust zu verraten was ihr mit den Kartons basteln wollt? Ich bin gespannt!

Weitere Upcycling Ideen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, mehr Grün hier und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Bastelanleitung für das Basteln mit leeren Milchkartons bzw. Tetrapaks und wertvolle Tipps

  1. Sieht toll aus! Und lila ist mein Lieblingsfarbe :)) Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Simona

Schreibe einen Kommentar zu Simona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden