DIY & Bastelanleitung: Selbst gemachte Geschenkbeutel mit Hortensien Blüten aus Papier

Schon etwas länger lag ein selbst genähtes Geburtstagsgeschenk hier, für das ich noch eine passende Geschenkverpackung benötigte. Da fiel mir im Büro ein Paket großer Papierbeutel in die Hände. Von der Größe her genau richtig. Also habe ich die Tüte kurzerhand festlich geschmückt, wie man es an einem Geburtstag halt so macht. Was dabei heraus gekommen ist, verrate ich euch jetzt.

Das wird gebraucht:
1 großer Bodenbeutel / Papierbeutel, einen Locher, Lochverstärker, Kordel, Bastelschere, Klebstoff, farbiges Tonpapier, etwas Krepppapier (alternativ Seidenpapier), Pastellkreide, Buchstabenstempel, Stempelkissen sowie ein Reststück Packpapier

So wird’s gemacht:
Im Garten fiel mein Blick auf die prachtvoll blühenden Hortensien. Somit war die Idee für diese selbst gemachte Geschenkverpackung gleich da. Im Bastelladen besorgte ich mir noch Tonpapier in der gewünschten Farbe und das Basteln konnte starten.

Zuerst habe ich den oberen Rand der Papiertüte zweifach geknickt und mittig mit dem Locher gelocht. Damit später beim Zubinden nichts reißt habe ich die Löcher auf der Rückseite mit Lochverstärker ausgestattet.

Für die Hortensienblüten habe ich von dem Tonpapier etwa 1-2 cm breite Streifen geschnitten. Daraus kann man nun mit der Bastelschere lauter kleine Blütenplätter schneiden.

Der Einfachheit halber habe ich dieses per Hand und ohne Vorlage gemacht. So sehen die Blüten auch lebendiger aus, wenn sich die einzelnen Blätter etwas unterscheiden. Aus diesem Grunde habe ich die Blätter auch einzeln mit etwas Kreide bemalt, damit leichte Farbschattierungen darin zu sehen sind.

Außerdem habe ich aus einem Reststück Packpapier große Blätter geschnitten, weil mir dies besser gefiel als Grün. Diese habe ich auf die Vorderseite der Geschenktüte geklebt und darüber jeweils 4 kleine Blütenblätter als Traube (dort hinein je eine kleine Kugel aus Krepppapier kleben), die schließlich eine große Hortensienblüte ergeben.

Nun noch Happy Birthday oder einen anderen Geburtstagsgruß auf die Tüte stempeln und das Geschenk im Innern verstecken. Jetzt mit etwas Kordel oben zubinden – fertig ist die selbst gemachte Geschenkverpackung!

Weitere Bastelideen rund um Geschenk Verpackungen gibt es in dieser Rubrik, klitzekleine Geschenkideen dort, mehr Grün an dieser Stelle und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “DIY & Bastelanleitung: Selbst gemachte Geschenkbeutel mit Hortensien Blüten aus Papier

  1. Hi. Ich bin immer wieder von Deinen selbstgemachten Verpackungen begeistert!
    Liebe Grüße
    Nina

  2. Hallo Sabine, eine entzückende Idee, zumal ich Hortensien so mag.
    Diese Blüten werde ich sicher einmal Nachmachen.
    L.G.Edith

  3. Hallo Sabine,
    was für eine wunderschöne Verpackung. Die Blüten sind toll geworden. Ich wüsste gar nicht worüber ich mich mehr freuen würde, das Geschenk oder die
    Verpackung ;-P
    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden