Fuchsgeburtstag: Wir gehen auf Fuchs-Safari!

7

Da der Regen freundlicherweise eine Stunde Pause für unsere Fuchsfeier gemacht hat, wurden alle Partygäste mit einem Fuchsamulett ausgestattet und dann ging es auf Fuchs-Safari!

1

Jedes Kind durfte vorab Tipps abgeben: Wie viele Füchse werden wir unterwegs erspähen und wie viele Tiere sehen wir insgesamt auf unserem Großstadt Abenteuer? Dazu wurden in einer Liste ordnungsgemäß alle Namen der Kinder notiert und die getippte Anzahl.

4

Bewaffnet mit einem Block, Stift, Fotoapparat ging es dann nach Draußen. Schon auf dem Weg zum Spielplatz hatten wir unzählige Tiere entdeckt, darunter auch sogar den ersten Fuchs! Dabei haben wir versucht jedes Tier mit samt seinem „Entdecker“ als Foto abzulichten.

5

Am Start unserer Fuchs Safari trafen wir auf einen älteren Herrn mit Hund, der sich über unsere Fuchsbande sehr freute. Er habe auch einen Fuchs an seiner Kappe, erzählte er den Kindern freudig. Diesen Fuchs durften wir freundlicherweise ebenfalls fotografieren. Und als die Kinder dann ihrerseits berichteten, dass wir auf der Suche nach Tieren sind, zeigte der Mann den Kindern voller Eifer weitere Tiere in der Nähe. Am liebsten wäre er wohl mit marschiert. Allerdings waren die Kinder so im Feuereifer, dass wir mit unserem Block und Kamera kaum hinter her kamen 😉

2

Sehr erstaunlich war, wie verschieden die Tierarten waren, die die Kinder unterwegs so fanden. Angefangen von einem Hirsch im Schaufenster, über Salamander, Seepferdchen, Bär und Schlange, einen Papageien, bunte Eulen im Auto, bis hin zu fliegenden Vögeln in der Luft waren zahlreiche Tiere mit von der Partie.

11

Die lebendigen Tiere ließen sich hierbei jedoch ausgesprochen schlecht einfangen, da gerade Vögel bereits verschwunden waren, bevor mein Fotoapparat diese einfangen konnte…

6

Unterwegs, als es gerade wieder zu regnen begann, haben wir eine Pause im Eiscafé gemacht. Selbst hier haben wir Tiere entdecken können. Das außergewöhnlichste war hierbei wohl die „Biene Maja“, die auf der Speisekarte stand.

13

Als wir nach Hause kamen, hatten wir über 20 gezählte Füchse im Gepäck – eine ganze Menge und vor allen Dingen deutlich mehr, als wir auf unserer herbstlichen Fuchsjagd im Herbst gefunden haben!

9
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “Fuchsgeburtstag: Wir gehen auf Fuchs-Safari!

  1. Oh, sozusagen mein Totem, der Fuchs! Da habe ich doch gleich das erste Foto meiner Pinterestsammlung einverleibt!
    Hübsche Idee, um sich mit Kindern draußen zu bewegen. Noch schöner wäre es natürlich, echten Füchsen zu begegnen, z.B. hier auf unserem großen alten Melatenfriedhof.
    Ich selbst suche mit den Enkeln unterwegs in der Großstadt gerne die allerkleinsten Tierchen – sprich: Insekten -. Die sind IMMER unterwegs 🙂
    LG
    Astrid

  2. Liebe Sabine,
    diese Fuchssafari ist wirklich eine wunderbare Idee. Und ich bin ziemlich beeindruckt, denn obwohl ich viel zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs bin, habe ich bei uns noch nie irgendwo bewusst einen Fuchs entdeckt. Zukünftig werde ich aber bestimmt intensiv darauf achten 🙂
    Liebe Grüße Claudia

  3. 20 Füchse? Respekt. Also ich könnte jetzt wetten, wenn ich hier losziehen würde, ich fände keinen einzigen…Ich glaube, Füchse sind hier nicht „in“…;-). Eine tolle Idee, Kinder zu beschäftigen!
    Dir noch einen schönen Restsonntag! LG Lotta.
    P. S. Wir saßen heute bei herrlichem Wetter mehrere Stunden bei der Schwägerin im Garten zum Brunch…Der Regen hat sich ganz offensichtlich auf die Abendstunden verlegt…

  4. So eine tolle Idee die Fuchs-Safari liebe Sabine. Da kann ich den Mann gut verstehen. Ich wäre auch gerne mitgelaufen. Die Kids haben sich bestimmt riesig gefreut 🙂 So etwas werde ich bestimmt auch mal mit den Kids machen. Ich denke man entdeckt selber auch sehr viel mehr, wenn man mit Kids unterwegs ist.
    Liebe Grüsse Nica

  5. Liebe Sabine,
    bei Dir möchte ich auch Kind sein und Geburtstag feiern 🙂
    Herzliche Grüße, Kebo

  6. So viele Füchse, dass hätte ich nicht gedacht. mal sehen, vielleicht gehe ich auch einmal auf Fuchsjagd, wenn ich einen Entdecke, werde ich an Dich denken 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  7. Ha, das denkt man ja gar nicht, wie viele Tiere in der Stadt so unterwegs sind! Marienkäfer hätte ich mir ja noch vorstellen können, aber auch so viele Füchse!
    Tolle Safari!!!!!! Liebe Grüße… Michaela 🙂

  8. Die Laune ist gerade noch besser geworden. Was für eine schöne Sammlung!
    Alles Liebe
    Anna

  9. miss-red-fox

    Wow, das klingt aber wirklich nach einer tollen und vor allem spannenden Tour mit den Kindern! Und so viele Füchse! Hätte ich nie gedacht! Ich werde die Idee jedenfalls für unseren nächste Spaziergang übernehmen! 🙂
    LG Ioana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.