Herbstliches Leuchten / DIY für den Herbst

Die Tage werden kürzer und die abendliche Dunkelheit legt sich schneller über die Stadt als mir lieb ist. Um die frühe Dunkelheit etwas mehr genießen zu können, kam mir bei einem Spaziergang mit meiner Jüngsten spontan die Idee für ein kinderleichtes DIY:

Unbenannt - 27

Wenig Material, günstig herzustellen und herbstlich schön – so sollte es sein, meine Deko für das traute Heim. Unterwegs lachten mich im herbstlichen Sonnenlicht vertrocknete Zweige an. Also gleich zwei kleine Zweige abgepflückt und mit nach Hause genommen.

Unbenannt - 26

Das wird gebraucht:
Leere Marmeladengläser, uni weißes Transparentpapier, eine Schere, 2-3 Esslöffel Pulver Tapetenkleister, ein kleines Plastikgefäß zum Anrühren, einen kleinen Schneebesen, etwas lauwarmes Wasser und herbstliche Fundstücke wie Blätter, dünne Zweige, Gräser o.ä. sowie eine abwaschbare Unterlage für den Tisch.

Unbenannt - 32

So wird’s gemacht:
Zuerst gibt man das Kleisterpulver in eine Plastikschüssel und rührt diese mit etwas lauwarmen Wasser an. Achtung – der Kleister dickt nach. Erst mit wenig Wasser anfangen und ggf. noch etwas Wasser hinzugeben. Es sollte ein dickflüssiger, nicht zu dünner Brei entstehen.

Unbenannt - 25

Während der Kleister etwas zieht, deckt man den Tisch mit einer abwaschbaren Unterlage ab. Von dem Transparentpapier schneidet man nun einen längeren Streifen ab. Dieser sollte so breit sein, wie das Marmeladenglas hoch ist. So braucht man das Papier später nur um das Glas zu rollen. Das geht blitzschnell.

Unbenannt - 28

Wenn der Kleister die richtige Konsistenz hat, streicht man das Glas von Außen vollständig damit ein, legt die Gräser, Blätter o.ä. darauf und wickelt das Transparentpapier mindestens einmal um das gesamte Glas. Je nachdem wie dick die Blätter / Gräser sind, kann das weiße Transparentpapier auch 2-3 um das Glas gewickelt werden. Hier sollte man zwischen jeder Schicht etwas Kleister verstreichen, damit die durchsichtige Papierhülle auch wirklich hält.

Unbenannt - 31

Nun lässt man das Glas trocknen und kann es am nächsten Tag dann mit einer Kerze bestücken und als herbstliches Windlicht nutzen. Keine brandneue Idee, aber immer wieder stimmungsvoll und das Richtige für gemütliche Herbstabende…

Unbenannt - 31

Alles zum Thema Herbst gibt es hier, Deko Ideen dort und andere kreative Dinge versammeln sich an diesem Ort!

Unbenannt - 30
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

33 thoughts on “Herbstliches Leuchten / DIY für den Herbst

  1. Das ist ja eine schöne Idee! Habe ich so noch nicht gesehen. Danke fürs Zeigen!
    Viele Grüße Charlie

  2. Wunderhübsch, liebe Sabine…da sind ungemütliche, graue Tage gleich viel besser zu ertragen! Ich wünsche dir heute aber trotzdem einen sonnigen Tag! LG Lotta.

    • Gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr stimmungsvoll.
      LG
      Che Vaux

  3. Da hast Du ja gleich mit dem Vorschaubild meinen Geschmack getroffen, wie Du Dir vorstellen kannst. Ich liebe diese filigranen Blütenstände und an Deinen Lichtern sehen sie zauberhaft aus! Das werd ich bestimmt auch probieren mit unserem „NATURKINDER Kleister“ 🙂

    Liebe Grüße,

    Caro

  4. Guten Morgen liebe Sabine,
    ein wundervolles herbstliches Leuchten hast du da geschaffen. Die getrockneten Zweige sehen super aus.
    Hab einen sonnigen Tag
    liebe Grüße
    Ute

  5. Liebe Sabine, das ist eine tolle Variante der Kleistertechnik, die ich so auch noch nicht gemacht habe.
    Die Wirkung ist wunderschön und effektvoll.
    Das werde ich mir auf jeden Fall merken.
    LG,Monika

  6. Mal wieder herrlich unkitschige, stimmungsvolle Herbstdeko bei dir, liebe Sabine. Sehr schön. LG mila

  7. Eine sehr schöne Idee, die man gut mit den Kindern umsetzen kann. Wir haben Laternen so ähnlich gemacht, nur mit Zucker anstelle des Papiers…
    Wirklich hübsch für die dunklen Abende 🙂
    Liebe Grüße,
    Kebo

  8. Liebe Sabine das sieht wunderschn aus! Das muss ich unbedingt auch mal probieren 🙂 Eine ganz tolle Idee mit dem Transparentpapier und den Blättern. Danke dir fürs zeigen.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüsse Nica

  9. Liebe Sabine,
    das sieht wunderschön aus!
    Gläser mit Transparentpapier bekleben hab ich schon öfter gemacht….aber noch nie bin ich auf die Idee gekommen, dazwischen Blätter oder Blüten zu setzen! Bin begeistert!
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Smilla

  10. Eine wunderbar stimmungsvolle Herbstdeko hast du gebastelt. Besonders das Glas mit den getrockneten Blütenständen sieht klasse aus. Viel Spaß beim Lichteln, wünsche ich dir…viele Grüße von Silke

  11. Liebe Sabine,
    das ist mal wieder eine absolut geniale Idee, vor allem das Windlicht mit den Gräsern find ich total toll….. Eine perfekte Kinder-Bastelei auch wenn das Wetter draußen mal schlecht ist. Ich werds mir gleich mal bei Pinterest pinnen, damit ichs nicht vergesse 🙂

    LIebe grüße
    Pamy

  12. Ist das Schön!! So passend zu den nebligen, zauberhaften Herbsttagen an denen sich der Tau in den Spinnennetzen verfängt und alles wie durch einen magischen Schleier erscheint!
    Lieben Gruß von Lena

  13. Hallo Sabine!
    Es ist schon unglaublich, wie schnell es jetzt abends dunkel wird. Da machen Kerzen mit ihrem warmen Licht den Abend viel gemütlicher. Deine Windlichter kommen da gerade richtig! Es ist eine wunderschöne Idee, die Fundstücke aus der Natur so in Szene zu setzen. Habe ich noch nie versucht, aber werde das jetzt auf jeden Fall auch mal ausprobieren! Danke!!!! Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche dir… Michaela 🙂

  14. Wunderschön sind Deine Herbstlichter geworden. Ich liebe das weiße schlichte filigrane sehr.
    Lustig ,habe mich eben gerade mit meiner Freundin über solche Herbstlichter unterhalten und uns nächste Woche zum Herbstlichter basteln verabredet.
    Sonnige und herbstliche Grüße von Katharina

  15. Liebe Sabine,
    einfach nur wunderschön. Eine tolle Idee.
    Liebe Grüße, Kerstin M.

  16. Das ist aber eine wunderschöne Idee, die gefällt mir sehr, weil es so eine schöne Stimmung macht !!! Ich bin wie immer von deinen Ideen voll begeistert 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  17. Bei dir leuchtets ja toll!! Sehr schöne Bastelei!!
    Liebe Grüße
    Julia

  18. Ich steh ja total auf die Einwicklung von Samenständen und so.
    Die Kinder mögens aber immer bunt-bunt-bunt.
    Die Zeit kommt wieder!

  19. Eine wunderschöne Idee und Umsetzung. Sieht beleuchtet bezaubernd aus.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

  20. Liebe Sabine,
    stimmungsvoll und wunderschön deine Lichter! Ja nun sind die Abende wirklich lang und es tut gut ein warmes Licht in der Stube zu haben!
    Dein Brotsalat sieht auch wieder total lecker aus…. wird demnächst ausprobiert!!! Dein Quiche Rezept ist ein fester Bestandteil in unserer Küche geworden :-))))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  21. Ach, jaaaa!
    Wie schön! Danke für`s Erinnern 🙂
    LG, von Annette

  22. Also ich kannte die Idee noch nicht und finde sie toll. Deswegen lieben dank fürs Teilen!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  23. So schnell ist ein Marmeladeglas gepimt, eine tolle Idee. Du hast so schöne filigrane Gräser gefunden, das Schattenspiel, was sich aus den Silhouetten ergibt, ist toll.
    Liebe Grüße
    Cora

  24. Deine Lichtgläser sehen toll aus, schlicht, schön, natürlich! Mag ich sehr! Liebe Hamburger Grüße, Ulli

  25. Oh, das sieht schön aus.
    Am liebsten würd ich jetzt sofort loslegen.
    Doof nur, dass der Herr des Hauses einen Klapps kriegt, wenn ich noch ein weiteres Windlich ranschaffe…
    😉 LG Anna

  26. Liebe Sabine,
    und wieder einmal ist Deine Deko so reduziert, natürlich, wunderschön….. 🙂
    wer braucht da noch ein Bastelbuch oder wäre das nicht noch eine Idee…? 😉
    Lieben Gruß aus dem hohen Norden
    Tine

  27. Ooohhh – was für eine schöne Idee! Das hat Potential – nicht nur für den Herbst. Danke für diese tolle Anregung!
    Herzlichst
    vonKarin

  28. Eine ganz wundervolle Idee, die du uns da zeigst. Die hätte auch gut zum MusterMittwoch gepasst mit den Blätter und Gräsern, die du verwendet hast. Eigentlich könnte man diese Idee auch für Laternen verwenden,oder? Ich muss noch unbedingt mit meinen Söhnen etwas zaubern (leider basteln sie ja in den weiterführenden Schulen keine Laternen mehr).
    LG Karin

  29. Sabine, wunderschön! Ein gemütliches Gefühl stellt sich sofort ein, wenn ich deine Lichter betrachte, einfach schön!

    Liebe Grüße Jenny

  30. ein wundervoller, rucki-zucki gemachter lichtblick. schön, wenn man sich die immer kürzer werdenden tage so fein erhellen kann.
    viele liebe grüße
    mickey

  31. Andrea Wallner

    Liebe Sabine, wie so oft gleich mal deinen DIY Tipp umgesetzt und am Abend ein wunderschönes Leuchten bestaunen dürfen!!!
    Herzlichen Dank!

    • Sabine Sabine

      Liebe Andrea,
      ganz lieben Dank für Dein Lob. Dann wünsche ich Dir einen lichterfüllten, rundum gemütlichen Herbst 🙂
      Herbstliche Grüße,
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.