Ein Ausflug ins schöne Nachbarland

Roermond 2

Kurz vor den Sommerferien hat mich mein Mann mit einem kleinen, recht spontanen Ausflug ins schöne Nachbarland überrascht.

Roermond 3

Das Wetter war schon morgens ganz wunderbar sonnig, so dass wir gleich nach dem Frühstück aufbrechen konnten.

Roermond Haus 1

Da sich die Kinder bereits in Richtung Schule und Kindergarten auf den Weg machten.

Roermond Haus 2

Mal so zu Zweit unterwegs zu sein, ist zur Abwechslung auch ganz nett. Vor allem konnte man sich auf der Fahrt auch mal in aller Seelenruhe (!) unterhalten und die Fahrt gänzlich ohne Kindermusik, Märchen oder dergleichen genießen.

Roermond Haus 3

Am gewünschten Ziel angekommen, haben wir in aller Ruhe die Gegend erkundet. Auch das an diesem Tag ganz nach unseren Wünschen und in unserem Tempo.

Roermond Haus 5

Besonders schön war an diesem Tag der Blick nach oben.

Roermond Haus 6

Die Architektur gefällt mir jedes Mal aufs Neue ausgesprochen gut.

Roermond Haus 7

Und die abwechslungsreichen Formen der Dächer haben auch eine Idee für mein gerade fertig gestelltes Buch geliefert, dass voraussichtlich Ende des nächstens Jahres erscheinen wird.

Roermond Haus 8

Der durch und durch sommerlich blaue Himmel setzte die vielen, verschiedenen Formen ganz besonders gut ins rechte Licht.

Roermond Innenstadt 2

Am Mittag haben wir unter freiem und sehr sommerlichem Himmel gespeist, einfach herrlich!

Roermond Innenstadt 5

Zum Schluss unserer kleinen Tagestour musste ich einfach – zwecks kleinen Großeinkaufs – eine Stippvisite in einem der dort sehr beliebten Supermärkte unternehmen.

Roermond Innenstadt 6

Nur gut, dass diese Dank auffallendem Logo, an den meisten Straßen gut sichtbar ausgezeichnet sind. Ich gebe es auch ohne Umschweife zu – ein Tag ohne meine Kinder, da kommt das „Muttertier“ in mir einfach irgendwann zum Vorschein.

Roermond Innenstadt 8

Denn ohne frischen Vla, salzigem Lakritz, buntem Hagelslag und andere ungesunde Köstlichkeiten, die nicht nur das Herz meiner Kinder höher schlagen lassen, kann man einfach nicht nach Hause fahren. Zumindest ich nicht 🙂

Roermond Innenstadt1

Die Mitbringsel bleiben bei uns in guten Händen und die Himmelsbilder schicke ich zur Raumfee Katja!

Roermond Innenstadt 7

urherrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

8 thoughts on “Ein Ausflug ins schöne Nachbarland

  1. Spuren hinterlassen

    Architektur ist immer spannend.
    LG Brigitte

  2. Eine tolle Überraschung! Das klingt nach einem traumhaften Tag. Sehr schön- und ganz tolle Bilder hast du uns mitgebracht- herzlichen Dank 🙂
    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße
    Ute

  3. Schöne Blickwinkel, so richtige Architektur des Nordens (so für uns Südlichter 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Wundervolle Häuser! Oh ja…eine Autofahrt ohne Hörbücher genieße ich durchaus auch ab und zu….;-) LG Lotta.

  5. Liebe Sabine, ganz wunderbare Ein-und Ausblicke hast du uns da mitgebracht,……danke für`s teilen!
    Sei lieb gegrüßt von Christine

  6. Aaaah, danke für diese schönen abwechlungsreichen Blicke ins Blaue!
    Liebe Grüße
    Daniela

  7. schön, wenn das muttertier sich wenigstens hin und wieder solche ausflüge gönnen kann. da freut man sich gleich mit.
    liebe grüße!

  8. Klasse Bilder liebe Sabine!
    So ein Ausflug mal ohne Kids ist schon was tolles!
    Genau das machen wir morgen! Freu mich schon drauf!
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.