Spaghetti mit Spinat – lecker!

Spinat 3er1

Wenn es bei uns schnell gehen muss, gibt es meistens Spaghetti oder Nudeln. Denn die mögen bei uns eigentlich alle und gemacht sind sie auch ratz fatz. Darüber bin ich wirklich dankbar, denn durch meine Selbstständigkeit kann ich mir meine Arbeitszeit zwar meistens selbst und nach meinen Wünschen einteilen. Aber es kommen eben auch oft unvorhersehbare Dinge dazu, die den Zeitplan dann kräftig durcheinander wirbeln. Oder ich sitze an geplanten Texten einfach länger, weil die Ideen sprudeln oder genau das Gegenteil eintrifft und diese ganz ausbleiben…
Damit auf dem Mittagstisch aber nicht immer „nur“ Spaghetti mit Pesto stehen und ich selbst auch gerne ab und zu etwas anderes als kinderfreundliche Tomatensoße ohne Stückchen esse, gab es zur Abwechslung bei uns eine blitzschnelle Spinatsoße. Hier also das Rezept für 6 Personen:

Spinat 4

Das wird gebraucht:
600 gr. Spaghetti, 1 große Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 200 gr Kräuterfrischkäse oder 1 Becher Kräutercremefraiche, 500 gr. Blattspinat mit Gorgonzola (tiefgefroren), etwas Fett oder Margarine zum Braten, eine Ecke frischer Parmesan, Kräutersalz und Pfeffer

Spinat 1

So wird’s gemacht:
Einen großen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser sprudelt, die Spaghetti hinzugeben und regelmäßig umrühren.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas Margarine oder Öl erhitzen. Darin eine klein gewürfelte Zwiebel sowie die gewünschte Anzahl an Knoblauchzehen, ebenfalls klein gewürfelt, glasig dünsten. Dann den Spinat hinzugeben und so lange erhitzen, bis dieser aufgetaut ist. Anschließend den Spinat samt Zwiebeln und Knoblauch sowie den Frischkäse mit dem Pürierstab durchmixen, bis keine Stückchen mehr zu finden sind (bei Kindern ganz besonders wichtig: Das keine Zwiebeln mehr sichtbar in der Soße auftauchen, zumindest bei meinen…). Die Spaghetti, wenn diese bissfest sind abgießen, auf die Teller verteilen, Soße draufgeben und mit etwas gehobeltem oder geriebenen Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

Mehr Rezepte gibt es übrigens in dieser Rubrik!

spinat 2

urherrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

12 thoughts on “Spaghetti mit Spinat – lecker!

  1. Ohja, das geht bei uns auch immer. Spinat gehört zu unserem Lieblingsinventar im Froster 🙂

    Vielen Dank für´s Teilen und Verlinken und einen schönen Tag,

    Katja

    • Sabine Sabine

      Guten Morgen,
      nichts zu danken!
      Liebe Grüße,
      Sabine

  2. Lecker, lecker…das koche ich am Wochenende!!! LG Lotta.

  3. Ira

    Es sieht so lecker aus! Danke:)

  4. oh, liebe sabine, das hört sich wirklich oberlecker an, sieht suuuuuper aus und ist genau
    mein fall. danke schön!
    liebste grüße mickey

    • Sabine Sabine

      Liebe Mickey,
      Danke, Danke, Danke!
      Winterliche Grüße,
      Sabine

  5. ….danke für diese geniale rezeptidee! spinat mit gorgonzola und nudeln: herrlich! sieht auch noch so lecker aus. herzliche waldgrüsse, dunja

  6. Jetzt weiß ich, was es die Tage bei mir geben wird. Habe da jetzt grad voll Lust drauf bekommen, danke für die Anregung. Manchmal hat man so ein Lock wo einem nichts einfällt, dass man kochen kann. 😉
    Alles Liebe
    Myri

  7. Liebe Sabine!
    Das ist ja ein tolles Rezept!! Vielen Dank! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  8. Hallo,
    ja, das geht wirklich immer und vor allem wenn es mal schnell gehen muss. Ich mag sowohl Spaghetti als auch Spinat sehr gern, aber beides zusammen als Kombination hatte ich bisher nie ausprobiert, sieht super lecker aus und werde das auch mal ausprobieren. Danke für diese Anregung und das Rezept 🙂 Liebe Grüße aus Berlin

  9. Marion

    Was für ein tolles Rezept. Wir haben es nachgekocht und es war sooo lecker. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden