Unterwasserfest: Maritimes als Partydeko – viele blaue Welle schaukeln auf dem weiten Meer…

Bevor der Kindergeburtstag nun langsam zu Ende geht, möchte ich Euch noch zeigen, mit welcher Deko die Geburtstagsgäste hier begrüßt wurden:

B 1

Wenn eine Sache zu einer waschechten Unterwasserparty gehört, dann ist das natürlich das Meer mit seinen unendlichen Tiefen samt seiner Wellen, die unaufhörlich in Bewegung sind. Doch das bekommt man nicht wirklich gut ins Kinderzimmer, außer man würde dieses fluten… Also musste eine Alternative her und diese kam wie ein Blitz vom Himmel!

B

Das wird gebraucht:
Schere, Nähgarn, Nähmaschine, fester Tonkarton / Fotokarton in mindestens drei verschiedenen Blautönen

B 6

So wird’s gemacht:
Von den Vorbereitungen und diversen Basteleien für den geplanten Unterwassergeburtstag hatte ich noch einen kleinen Rest von blauem Tonkarton übrig. An dem habe ich mich mit einer scharfen Schere ausgelassen, in dem ich das restliche Stück Papier in unzählige Wellen unterschiedlicher Größe geschnitten habe. Sind genügend geschnittene Papierwellen vorhanden, setzt man sich damit an die Nähmaschine.

B 7

Zuerst zieht man Ober- und Unterfaden etwa rund 10 cm raus, damit man dieses Stück Garn verknoten und als Schlaufe zum Aufhängen und Befestigen nutzen kann. Dann geht es los. Nun legt man die erste Papierwelle unter die Nadel und näht mit einer einfachen Naht mehrere Wellen untereinander.

B 5

Meine Wellen habe ich immer ein wenig versetzt genäht (mal nach rechts mal mehr nach links). Dennoch sollte man beim Vernähen darauf achten, dass der Schwerpunkt ungefähr mittig liegt, damit sich die Wellen am Band dann hinterher auch gut bewegen und in sich drehen können.

B 2

Falls das verwendete Papier nicht schwer genug sein sollte, befestigt am Ende Unten einfach eine kleine, blaue Holzperle. In der Art, wie ich es bei dieser DIY Bastelidee getan habe. Dann werden die genähten Girlanden etwas „beschwert“ und drehen sich besser.

B 4

Ein kleiner Tipp:
Damit sich diese genähte Deko gut wieder verwenden lässt, stecke ich jede der Girlanden in eine Prospekthülle. So hat man diese jederzeit zum Dekorieren zur Hand und muss diese nicht erst mühsam entwirren. Entweder man heftet die Hüllen in einen Ordner oder verwahrt diese in einem Schuhkarton im Schrank.

B 3

Alle bisherigen Ideen zum Unterwasserfest findet Ihr hier, alles zum Thema „Mit Kindern feiern“ da, genähtes dort und andere kreative Sachen werden an dieser Stelle gesammelt.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

10 thoughts on “Unterwasserfest: Maritimes als Partydeko – viele blaue Welle schaukeln auf dem weiten Meer…

  1. F2

    Die Idee gefällt mir total gut! Ich kann mir das auch als Dauer-Deko vorstellen <3

  2. Was für eine wundervolle Girlande, wirklich sehr stimmungsvoll, liebe Sabine!
    Einen lieben Gruß von Katharina

  3. Wow, so eine wunderbare, gut umsetzbare Kreativ-Sammlung zum maritimen Motto entdecke ich hier! Ich bin ganz begeistert, Hut ab vor deiner Kreativität!
    Viele Grüße,
    Marie

  4. Ein wahrhaft paradiesisches Muster hast du da als Zimmerdeko für deine Unterwasserwelt gezaubert. Das kannst du morgen auch zu Frau Müllerin ins Rennen schicken ;-))). Deine Geburtstagsparty ist sicherlich rundum gelungen, so liebevoll und schön alles. Viele Grüße sendet Karin

  5. Herrlich… mal wieder…. und so richtig im „Sabine-Style“ 🙂

    Ich schick Dir liebe Sommeranfangsgrüße,
    Pamy

  6. Liebe Sabine,

    das sieht ja irre aus, wie richtige Wellen!
    Übrigens gab es letzten Dienstag tatsächlich deine leckeren Blechkartoffeln bei uns und alle waren begeistert! Es kam sogar noch Besuch. So nun habe ich hier so viel sommliches bei dir gesehen, da kann es ja morgen los gehen mit der Hitze.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  7. Deine Ideen sind immer ganz bezauberd und so hübsch umgesetzt. Es gefällt mir alles immer ausgesprochen gut. Das wollte ich mal los werden.
    Liebste Grüße
    Claudia

  8. Wunderschön, liebe Sabine. Mal wieder 🙂 Das kann ich mir super gut im Badezimmer vorstellen. Vielen lieben Dank fürs Zeigen und eine schöne Woche noch. Allerliebste Grüße, Kama

  9. Liebe Sabine,
    was für eine wunderschöne Idee :o) Vielen Dank fürs Zeigen, da ich ja gerade Ideen für einen Kindergeburtstag sammele. Hast Du nicht Lust, deine Beiträge zu verlinken?
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

  10. Aufwand kennt keine Grenzen! Deine Ideen sind so schön, ich kann mir gut vorstellen, das die Geburtstagspartys bei Euch einzigartig und unvergesslich sind.
    Liebe Grüße
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden