Unterwasserfest & Bastelidee: Leuchtende Fische & Kinderaugen als kleine Give Aways

Im letzten Jahr kamen unsere leuchtenden Füchse so gut bei den kleinen Besuchern unseres Geburtstages an. Da die Idee derart großen Anklang gefunden hat, habe ich diese für das diesjährige Motto – die Unterwasserparty – entsprechend abgewandelt und die Teelichter in leuchtende Fische verwandelt.

Fisch 2

Das wird gebraucht:
Blauen Tonkarton, ein Teelicht, blaues Packpapier, eine Schere, einen Kerzenmalstift / Kerzen-Pen in schwarz, ein Brettchen, ein scharfes Küchenmesser, Verzierwachs in unterschiedlichen Blau- und Türkistönen, kleine Cellophantüten, einen Tacker, einen Bleistift, Kleber

Fisch 12

So wird’s gemacht:
Als erstes habe ich eines der Teelichter auf den blauen Tonkarton gesetzt und mit dem Bleistift einen Fisch daran herum gezeichnet. Und zwar so, dass das Teelicht genau mittig im Fischbauch sitzt.

Fisch 11

Diesen schneidet man aus und kann damit weitere Fische aufzeichnen und schneiden.

Fisch 13

Nun bekommt das Teelicht ein Glitzerkleid aus Schuppen. Dafür schneidet man auf einem Brettchen mit einem scharfen Messer dünne Streifen aus dem Verzierwachs.

Fisch 10

Diese trennt man zu möglichst gleichgroßen Quadraten und schneidet eines der Enden zu einem Halbkreis, damit es einer Schuppe gleicht.

Fisch 8

Wenn die Partygäste mitbasteln, sollte man vorab mit Hilfe der Teelichthülse einen großen „Halbkreis“ aus den Wachsplatten stechen, den man vorab auf das Teelicht setzt.

Fisch 6

Dann wissen die Kinder direkt wohin die Schuppen geklebt werden sollen. Und so ist es auch nicht weiter schlimm, wenn die Schuppen nicht ganz dicht aneinander gesetzt werden!

Fisch 5

Die blauen Wachsschuppen klebt man nun als Schuppenkleid auf das Teelicht und zwar so, das der Fischkopf ausgespart wird. In den zeichnet man mit dem Kerzenpen noch ein Gesicht. Nun noch die verzieren Teelichter jeweils auf einen ausgeschnittenen Fisch aus Tonkarton kleben und fertig!

Fisch 7

Wenn man die Fische als kleines Geburtstagsmitgebsel verwenden will, kann man diese noch in kleine Tüten packen, mit einer Banderole aus Packpapier versehen und die oberen Enden außen zusammentackern. In was wir die kleinen Fische versteckt haben, verrate ich Euch in der nächsten Woche 🙂

Fisch 4

Alles zum Unterwasserfest findet Ihr übrigens in dieser Rubrik, Ideen für den Kindergeburtstag und das Feiern mit Kindern hier sowie andere kreative Sachen tummeln sich dort und auch an dieser Stelle!

Fisch 1

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “Unterwasserfest & Bastelidee: Leuchtende Fische & Kinderaugen als kleine Give Aways

  1. Ich finde die Teelichtfische total klasse, aber vieieiiiiiiiiil zu schade zum Abbrennen.

    Deine Ideen für Kinderfeste finde ich durch die Bank einfallsreich, nicht kitschig ,super erklärt und 100% nachahmenswert.

    Hätte ich noch kleine Kinder und Geburtstagsfeste zu bestreiten, würde ich sie liebend gern 1:1 übernehmen.

    GLG, Monika

  2. Mensch Sabine,
    du hast dir echt viiiel Arbeit gemacht für die Party. Alles Bis ins kleinste Detail liebevoll gebastelt. Wirklich toll. Die Fische sind großartig!
    Liebste Grüße
    Nadja

  3. Wow, liebe Sabine,
    eure verzierten Teelichter sind sooo hübsch!
    Die Idee speicher ich gleich mal ab,
    denn meine kleine Maus macht vielleicht auch mal ein Unterwasserfest.
    Teelichter haben wir ja auch schon ab und zu verziert.
    Wachsplatten kenne ich, aber den Kerzenpen kannte ich bisher noch nicht.
    Vielen Dank fürs Teilen1
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  4. Ach wie süß. Mit der Verpackung sehen die Teelichter richtig „ernsthaft“ aus, eine tolle Idee.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich.
    Cora

  5. Du bist eine Künstlerin! Ich habe auf den ersten Blick gar nicht gesehen, dass dies Teelichte sind!
    Zauberhaft, liebe Sabine 🙂
    Lieben Gruß von Lena

  6. Liebe Sabine, Deine Frische sind einfach Toll. Vor allem das versteckte, überraschende Lichtlein ist genial.Hab einen feinen Tag, alles liebe von Katharina

  7. Hallo Sabine,
    ich bin deinem Kommentar zu unseren bekleben Walen hierher gefolgt und bin ganz begeistert von deinem Blog. Leider ist hier die Mittagspause beendet, aber ich werde auf jeden Fall später wiederkommen. Falls ich nicht wieder beim Ins-Bett-Bringen einschlafe – mir fressen die aktiven Räuber plus Blog und restliches Leben gerade jegliche Kräfte. Wie schaffst du es nur nebenbei noch Bücher zu schreiben und beruflich aktiv zu sein?
    Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Maria von OstSeeRäuberBande

  8. Liebe Sabine, du erstaunst mich jede Woche wieder! Wie goldig sind denn diese süssen, kleinen Fischchen. Wie kleine Regenbogenfische sehen sie aus. Blub, blub… Das ist ein wunderbares Give-Away und das perfekte Geschenk für die kleinen Gäste nach einer so bezaubernden Unterwasserparty! Ganz liebe Grüße vom Festland, Michaela 😉

  9. Oh ja da leuchten die Kinderaugen ganz bestimmt! Süss sind sie geworden die leuchtenden Fische 🙂 Die kann man jetzt im Sommer auch sicher gut gebrauchen.
    Liebe Grüsse Nica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden